Wer will die FSLabs Concorde für P3D v4?

Genau diese Frage stellt Lefteris Kalamaras im FSLabs Forum. Wer eine runderneuerte Concorde mit allen modernen P3D SDK Schikanen für ca. 100$ kaufen würde, sollte dies den FSLabs Entwicklern per Mail mitteilen. Wenn sich genug Geschwindigkeitsfanatiker/Ästheten/Nostalgiker/Technikfreaks melden, könnte es eine Umsetzung geben. Die genaueren Infos findet ihr unter o.a. Link oder verkürzt nachfolgend:

(freie Übersetzung der entsprechenden Zeilen)

 

Wenn Sie eine neue Concorde in Prepar3d v4 sehen wollen – das wahrscheinlich letzte Concorde Projekt seiner Art – dann stimmen Sie ab:

  • Senden Sie eine Mail an wantconcorde@flightsimlabs.com
  • Betreff: “I will buy the Concorde on P3D v4!”
  • Fügen Sie Ihren vollen Namen und das Alter ein und schreiben Sie, dass sie uns unterstützen würden.
8 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Bitte unterstützen! Wunderbarer Feierabendflug in 3,5h über den “Teich”… und langweilig wird es ganz bestimmt nicht!

Also für den Feierabendflug ist mir die Concorde echt zu kompliziert 😉

Auch wenn’s ja seine Zeit dauern wird: Die beste Nachricht seit Langem! Jungs, haut in die Tasten!

Garantiert nicht zu diesem Preis. A320 ist schon zu teuer.

Die Frage ist doch auch, was passiert, wenn es wieder ein größeres Update für P3D gibt, welches Anpassungen der Addons wie bei V4 benötigt. Wird dann anstandslos upgedated und wenn ja, wie lange? Es ist eine Menge Holz, bei der Marge sicherlich auch nicht abwegig, aber lohnt es sich dann auch…

Nicht für P3D. Zumindest nicht, bis deren Lizenzpolitik Hobbysimmern das Spielen offiziell erlaubt und nicht so ein undeklariertes Wurschtelzeug ist. Aber ein XP11 Konvertit hätte ich gekauft.

Ergibt Sinn… bei so vielen Usern und den Meldungen in den letzten Monaten dürfte L.-Martin davon wissen, dass Simmer den Sim verwenden. Bleibt nur noch der familäre Betriebsrat zu überzeugen sein. 🙁