Washington Landmarks

Besonders diesen Herbst sollte man des öfteren Richtung Washington gucken, aber wahrscheinlich werden wir zwangsläufig mit Bildern und Nachrichten von dort zugeschwemmt. Wer nicht direkt in das Weiße Haus will, sondern nur eine kleine virtuelle Sightseeing Tour über der Stadt unternehmen will, der kann sich ab sofort die Washington Landmarks von Drzewiecki-Design kaufen.

  • Ein qualitativ hochwertiges Modell von Washington D.C.
  • Über 1500 extra gefertigte Gebäude, darunter die gesamte Innenstadt, Brücken, Stadien, Häfen/Marinas, Züge, Gedenkstätten und andere Objekte; alle FPS-freundlich, mit Nachttexturen und PBR-Effekten
  • Flughafen-Erweiterungspaket für die KADW Joint Base Andrews, KCGS College Park Airport, KVKX Potomac Airfield und W32 Washington Executive Airport mit eigenen Flughafengebäuden, extra Bodenlayouts und statischen Flugzeugen.
  • Ein Dutzend Hubschrauberlandeplätze mit eigens angefertigten Objekten
3 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Sieht echt gut aus. Da werden alte Erinnerungen wach 🙂 Pentagon, Obelisk, Lincoln Memorial, Capitol und White House ist alles da. Zum Glück steht der grosse blonde Lulatsch nirgendwo auf der Terrasse. Nur sein Heli steht im Garten. Der hätte das ganze Bild vesaut… Sogar unser damaliges Crew Hotel, das Double Tree Hilton ist noch da. Da drängt sich ein erweiterter Stadtrundflug geradezu auf.. 😀 Da haben sich Drzewiecki und Co aber mächtig Mühe gegeben !

Last edited 1 Monat vor by Oski

Toll gemacht wie immer, jetzt fehlen nur noch die Drehflügler, dann wirds erst richtig interessant 🙂

Klar, Heliports wären ja gemäss Manual allenfalls auch vorhanden… 😉