Was lange währt …

FSLabs_Airbus_A320

FlightSimLabs verkünden, dass die lange Odysee auf dem Weg zum perfekten(?) Airbus eher schneller als langsam ein Ende haben könnte. Die Releasekandidaten werden an die Tester ausgegeben, d.h heißt bald werden die ersten Airbusse an alle ausgeliefert. Wirklich an alle?

Um die Spannung hoch zu halten wird erst einmal eine kleine Marge an “Early Adopters” ausgegeben, “da die Komplexität dieses Projekts größer als alles bisher Simulierte” sei und man somit die ersten Fehler mit einem kleineren Nutzerkreis besser ausbügeln kann.

Bald darauf wird der Bus dann der Öffentlichkeit verkauft, was in diesem Falle FSX Nutzer bedeutet.

Wenn das alles geschafft ist, wird eine “Entertainment”-Version für P3D veröffentlicht, wobei simultan an weiteren Features und Modellen des A320 gebaut wird.

Zu guter Letzt wird dann – je nach Nachfrage – eine “Professional”-Version für P3D kommen für Cockpitbauer und professionelle Kunden.

Das letzte Video vor dem Release kann bestaunt werden:

 

6 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Oh, oh, “Entertainment” und P3D – das riecht ja förmlich nach einer EULA-Verletzung! 😉

Egal, ich bin gespannt, ob sich das lange Warten gelohnt hat. Die Idee mit den “Early Adopters” finde ich gar nicht schlecht. Somit lässt sich ein Massen-Shitstorm verhindern, nur weil vielleicht irgendwo ein Lämpchen 2 Sekunden zu lange, zu kurz oder gar nicht leuchtet…

Es scheint ja auf jeden Fall ein spannender Sommer zu werden!

Gruß
Frank

Der Shitstorm wird dann so kommen, dass alle die keine “Early Adopter” Variante abbekommen haben, rumheulen werden, dass sie das Ding nicht kaufen konnten 😉 Kann man insgesamt sehen wie man will, öffentlicher Betatest oder Crowd-Qualitycheck. Solang am Ende ein großartiges Produkt rauskommt, soll mir das recht sein, als P3D User muss ich so oder so nach länger warten.

Also beim Interior/Exterior modelling und texturing hat Aerosoft definitiv die Nase vorne. Aber die Systemsimulation und die Sounds sind leider geil! Respekt!

Also ehrlich gesagt finde ich das nicht! Aerosoft hat zwar ein tolles Modell, aber gerade Details sind total schlecht. Die Bewegungsabläufe von Spoilern und Flaps z.B. hat FlightsimLabs deutlich besser getroffen! Dazu wingflex etc.

Ich freue mich, kann es kaum abwarten, da ich ein enormer Fan von Fehlern und Abnormals bin 🙂

Wow wingflex den man wenn überhaupt nur sehr selten bei der A320 sieht. Hmm na ja

lassen wir uns überraschen ob die breite Maße es dieses Jahr noch bekommt. den die Early Adopters Phase kann sich auch ziehen ;).

Ich hoffe mal das nur die Video Qualität schlecht war. Zwar sieht die Texturierung und das Modell nicht schlecht aus, aber vom Hocker reißt es mich jetzt nicht. Da hat Aerosoft echt einen guten Mann.