WAMA Update auf 1.09

Where are my Aircraft?” oder kurz WAMA gehört zu den Tools, die ich nicht mehr missen möchte. Wer sich daran erfreuen will, sein gestern geparktes Flugzeug am Gate neben sich stehen zu sehen, oder einfach aus einem Addon “auszusteigen” und in das andere “einzusteigen”, für den ist WAMA das Tool.

Doch WAMA beschränkt sich nicht nur darauf – mittlerweile ist durch den nimmermüden Ehrgeiz des Entwicklers aus WAMA ein wahres Multitool geworden:

  • Parkpositionen der Addon-Flieger werden gespeichert und diese Addons im Sim angezeigt (und können als KML exportiert werden).
  • Ein Flightlog kann erstellt werden; die Route ist anschließend auf Google Earth zu sehen
  • Statische Objekte können überall platziert werden
  • Bewegliche Objekte können auf einfachste Art erstellt werden
  • Für z.B. Helipiloten können “abschleppbare” Objekte erstellt werden. Deren Position wird ebenfalls gespeichert.

 

Mit dem Update auf 1.09 kamen nun noch 2 weitere Features hinzu:

Die “Time Machine“: funktioniert exakt wie bei der “Time Acceleration” bei PMDG, nur eben nun unabhängig für alle Addons und es sind mehr Parameter einstellbar. Mit einem geladenen Flugplan kann nun also für jedes Addon die Simulatorzeit durch WAMA automatisch beschleunigt werden, wobei WAMA in einem definiertem Abstand vor und nach Wegpunkten die Zeit wieder auf normal zurück setzt, um die Autopiloten nicht zu verwirren. Zwischen den Wegpunkten wird wieder beschleunigt.

Zum Logbook wurde eine Screenshot-Funktion hinzugefügt: nimmt man während eines Fluges (und dem aktivierten WAMA-Logbook) nun einen Screenshot im Sim auf (Taste “V”), dann wird die Position der Aufnahme im Log gespeichert und kann später in Google Earth angesehen werden.

Die gelben Pins zeigen an, dass an diesem Punkt der Route Screenshots gemacht wurden.

 

Ein Klick auf einen der Pins zeigt den Screenshot in Google Earth an.

 

Für alle, die WAMA tatsächlich noch nicht besitzen, bietet sich im simMarket die Gelegenheit.

Comments are closed.