VW unter den Wolken gefixt

news_vertCloudsVertikale Wolken waren allen Prepar3D 2.3 und 2.4 Nutzern ein Graus. Dazu gibt es von Lockheed Martin eine Art Hotfix. Eine neue Cloud.fx kann hier heruntergeladen werden und muss in “Prepar3D v2\ShadersHLSL\” kopiert werden (alte Datei vorher sichern).

Den Shadercache sollte man ebenfalls löschen: Den Ordner Shaders (C:\Users\Username\AppData\Local\Lockheed Martin\Prepar3D v2\Shaders) einfach löschen. Muss nicht gesichert werden.

8 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ich finde es fantastisch wie das LM Team immer wieder mit Fixes auf Probleme der Community so schnell eingeht. Zeigt für mich deutlich, dass man ein ernsthaftes Interesse daran hat diesen Sim wirklich zu verbessern und auch stabil zu machen.

Wenn dann nun endlich die PMDGs für den P3D erscheinen gibts für mich kein Halten mehr… 😉

Hallo,
habe mal eine Frage zum P3D: Ist das Wolkenflackern, wie es im FSX der Fall ist, eigentlich abgestellt? Ich meine konkret das Flackern bei tiefen Wolken/Bodennebel in den Bergen.

Ja, das ist abgestellt. P3D hat “Volumetric Fog” also Nebel der räumlich dargestellt wird und nicht wie im FSX als Fläche (daher kam auch das Flackern). Und dieser Volumetric Fog sieht gereade in den Bergen super aus…
Chris

Weiters wurde in P3D auf unser Betreiben das Flackern beim Wetterupdate (simconnect) behoben. Mit FS Global Real Weather updated das Wetter daher flackerfrei und ohne Ruckeln.

ASN läuft ja auch über simconnect 😉

Ein “Danke schön” für eure Antworten. Wünsche ein schönes WE.