VFR Airfields von LimeSim

vfr_airfields

Stimmt: Die VFR Airfields gab es schon einmal vor fast drei Jahren. Jetzt sind sie wieder da, für die Hälfte des damals gültigen Preises!

Die Screenshots auf den Produktseiten im simMarket sprechen eine deutliche Sprache: Diese Kleinflugplätze sind etwas Besonderes! Sie zeigen, mit welch hehrem Ziel der Designer Sascha Normann an die Umsetzung herangegangen ist: Authentizität bis in kleine Details!

Auch wenn die aktuelle Wetterlage kaum Möglichkeiten für VFR-Flüge offenlässt, sollten die Cessna- und Piperpiloten unter uns diese Produkte im Hinterkopf behalten. Zum einen sind sie durch die Preisanpassung wirklich erschwinglich geworden –  die Preise reichen von 2,95 € bis zu 6,95 € und  zum anderen beinhalten sie stets mehr als “nur den Flugplatz”.

In Betzdorf-Kirchen beispielsweise erwartet den Stubenpiloten eine anspruchsvolle, weil schiefe, Piste, deren Ende beim Start nicht sichtbar ist. Diese wiederum ist auf einem 4×4 Kilometer großen hochauflösenden Luftbild platziert. Beinahe viertausend 3D-Objekte hat der Designer händisch auf diesem Areal untergebracht. Das bedeutet, dass sogar die umliegenden Dörfer in der Szenerie enthalten sind. Ein Meshterrain mit einer horizontalen Auflösung von 33 Metern sorgt für die notwendige Platizität der Szenerie. All das, und viel mehr, gibt es für gerade einmal 2,95 €.

Oder ein anderes Beispiel: Die Szenerie für Hamm-Lippewiesen beinhaltet sogar die Innenstadt von Hamm, denn dort ist der Flugplatz gelegen. 20.000 Autogen-Objekte mussten hierfür händisch platziert werden, um die gewünschte Authentizität zu erreichen! Diese Szenerie enthält sogar animierten Straßenverkehr und neben dem Flugplatz sogar auch noch den Hubschrauberlandeplatz des Bundeswehr-Krankenhauses. Die Landegebühr beträgt 6,95 €.

In Stadtlohn-Vreden kann sogar mit Geschäftsfliegern gelandet werden, schließlich stehen dem Piloten hier 1.200 Meter Piste zur Verfügung. Wie auch die anderen Szenerien aus der Reihe enthält diese 6,95 € teure Szenerie Nacht- und Wintertexturen.

Wenn Ihr Euch erst einmal von der LimeSim-Qualität überzeugen möchtet, bevor Ihr zuschlagt, dann lest doch diesen Artikel über die kostenlos erhältliche Szenerie für die Wasserkuppe durch.

2 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ich habe mir die drei Neuerscheinungen sofort “gekrallt”, weil ich sehen wollte, ob die Versprechungen auch wirklich eingehalten wurden. Und siehe da: ich bin von deren Qualität restlos überzeugt! Ich plädiere für die Weiterführung der VFR Airfields in dieser Form. Ich finde es wesentlich besser, einzelne Perlen genau dorthin zu setzen, wo man sie sich wünscht, als ganze Gruppen von Plätzen zu kaufen, von denen man die Hälfte dann eh nie anfliegt. 🙂 Aber das ist natürlich meine individuelle, persönliche Meinung. Suum quique!

…und uns das Unsere, Oski. Volle Zustimmung!

Bert