Verrückte Freeware: Auf vier Rädern durch den Sim

Die Kreativität in der Community des MSFS treibt mitunter seltsame Blüten. Eine positiv verrückte Idee hat nun Schöpfer “MrFace” bei Flightsim.to veröffentlicht: Das erste fahrbare Auto für dem Sim – einen Mitsubishi Pajero!

Mit dem Wagen lassen sich die Vorfelder der Flughäfen weltweit (un)sicher machen. Das kostenlose Addon kommt mit zwei verschiedenen Lackierungen (Neongelb und britische Polizei), weitere sind bereits bei Flightsim.to zu finden. Das Licht, inklusive Leuchte auf dem Dach, lässt sich einschalten. Der Wagen wird aktuell noch weiterentwickelt; ein regelmäßiger Blick auf Updates lohnt also.

Wer selbst Follow-Me spielen möchte, findet den Pajero HIER zum Download.

 

9 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Das Teil kenne ich noch aus dem FSX.

Das einzige Fahrzeug worauf im FlightSim immer Verlass ist. Der Mitsubishi Pajero, für den FS2004 entwickelt, läuft im FSX, P3D und nun MSFS 😉

Super! Und das nächste Fahrzeug ist auch schon in der Mache 🙂

Der von uns entwickelte Chevrolet Suburban aus dem P3D wird für den MFS startklar gemacht: http://www.fsdeveloper.com/forum/threads/chevrolet-suburban-for-mfs-wip.451994/

Sieht nice aus!!!

Gibt’s den auch als “Montero”… 😉 ?

… oder als BO 105 ? 🙂

Übrigens heißt der in Spanien anders… aus gutem Grund:
https://dict.leo.org/spanisch-deutsch/pajero

Das wußte ich auch noch nicht 😉

Eben… Montero 🙂

Last edited 2 Monate vor by Oski