Urlaub an der Algarve – TropicalSims Faro jetzt auf MSFS

TropicalSim hat seine MSFS-Version des Flughafen Faro (ICAO: LPFR) fertiggestellt.

Der westlich von Faro in der Nähe der Atlantikküste gelegene Flughafen ist das Tor zur Algarve. Selbst in Coronazeiten landen hier zahlreiche Charter- und Linienflieger aus ganz Europa. Dadurch ist es Portugals drittgrößter Flughafen.

Der Anflug auf die einzige Start- und Landebahn 10/28 (2490m Länge) erfolgt parallel zur Küste zuerst über die Strände der Algarve und am Ende über die vor Faro gelegenen Lagunen.

Tropicalsim verspricht eine detaillierte Szenerie mit den neuen Terminalerweiterungen, dynamischer Beleuchtung und nutzt diverse Grafikoptionen des MSFS (PBR-Materialien  und native gITF Modelle).

Das Add-on kann bei simMarket für gute 21 Euro bezogen werden. Besitzer der vorherigen Versionen für P3D bzw. FSX zahlen sogar nur knappe 11 Euro. Die Downloadgröße beträgt 77 MB.

Features:

  • Highly detailed rendition of Faro Airport / LPFR – Portugal
  • Full night illumination
  • Includes the new terminal expansion
  • Native MSFS Dynamic Lighting
  • Custom animated jetway with Faro livery
  • Seamless integration with default MSFS scenery
  • Usage of MSFS PBR Materials
  • Usage of MSFS SDK FlightSim Materials
  • Usage of MSFS SDK native gITF models

Comments are closed.