Update zum Update – Flaps Bug

Es läuft mit den Updates bei Microsoft nicht immer alles glatt, und so hat sich – wie die meisten schon bemerkt haben dürften – ein Fehler eingeschlichen, der den Auftrieb bei ausgefahrenen Flaps erheblich steigert.

Inzwischen haben die Entwickler im offiziellen Forum selbst dazu Stellung genommen und den Bug bestätigt. Und sogleich auch einen Workaround erklärt. Nachfolgend eine Übersetzung für Euch (mit DeepL) und danach eine praktische Lösung des Bugs durch einen Mod.


Liebe Flight Sim Community.

Im Rahmen des jüngsten World Update 3 haben wir versehentlich ein Problem eingeführt, das sich negativ auf die Klappen-Simulation auswirkt. Das Problem wurde durch einen Fehler im Build-Prozess verursacht, bei dem einige unvollständige Verbesserungen am Flugmodell in das letzte Update integriert wurden.

Das Ergebnis ist, dass der Auftriebseffekt für die Klappen (wie in der flight_model.cfg definiert) verdoppelt wird. Dies wirkt sich nur auf den Auftrieb der Klappen und nicht auf den Luftwiderstand aus und ist am besten in Klappenkonfigurationen zu beobachten, die viel Auftrieb erzeugen, typischerweise in der Landekonfiguration. Infolgedessen gleiten manche Flugzeuge mit Klappen zu stark, was sich vor allem im späten Endanflug und beim Abfliegen bemerkbar macht. Bodeneffekt und Gegenwind verschlimmern das Problem. Da dies nicht immer leicht zu bemerken ist und es bei diesem Update nicht um das Flugmodell gehen sollte, wurde das Problem von unseren Qualitätsteams trotz aller Bemühungen, diese Art von Situation zu vermeiden, nicht erkannt.

Wir haben darüber debattiert, ob wir dieses Problem so schnell wie möglich mit einem Hotfix beheben sollten, sind aber letztendlich der Meinung, dass es der bessere Ansatz ist, den Fix zu implementieren und dann alles für das kommende Sim-Update 3 (das Anfang März erscheint) gründlich zu testen.

 

In der Zwischenzeit ist ein Workaround, in die flight_model.cfg zu gehen und den flap lift durch 2x zu teilen (es gibt mehrere mögliche Skalare für diesen Zweck: lift_coef_flaps oder lift_scalar).

EDIT/HINWEIS: Bitte verwenden Sie diesen Workaround nicht, wenn Sie sich nicht mit der Programmierung auskennen. Dies ist nur ein Vorschlag, bis der Fix live ist.

Wir bedauern aufrichtig und möchten uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, die dadurch entstehen. Wir werden weiterhin lernen und unsere Prozesse verbessern, um diese Art von Problemen in Zukunft so weit wie möglich zu vermeiden.

Mit freundlichen Grüßen,
Das Microsoft Flugsimulator-Team


Die fleissige FlightSim Community trägt dem aber gleich Rechnung und es wurde auf FlightSim.to ein Mod veröffentlicht, der für alle Flugzeuge den Koeffizienten ändert. Vorteil ist, dass der Mod lediglich in den Communityordner geschoben werden muss, und wenn das baldige Sim Update erscheint, er einfach gelöscht werden kann. Und keiner muss nun in den Addon Files selbst rumfummeln.

Zu beachten ist, dass für Mods der Standardflugzeuge (FBW A320, TBM, CJ4 etc), die den Flap Koeffizienten möglicherweise eh selbst schon ändern, diese vom Mod ausgeschlossen werden müssen. Dies geschieht, in dem in der layout.json die entsprechenden Zeilen der Addons schlicht gelöscht werden.

Comments are closed.