Ultimate Traffic Live Released

Diese Meldung kommt mit etwas Verzögerung: Bereits vor zehn Tagen haben die Entwickler von Ultimate Traffic die neueste Version ihres Traffic-Addons veröffentlicht. Zuvor lief eine Open-Beta in der noch einige Fehler ausgebessert wurden und Stabilität gesichert wurde. Nun ist das Produkt “offiziell released”. Für 43,22€ bekommt man Ultimate Traffic Live mit dynamischen Flugplänen, die Verspätungen durch Wetter und technische Defekte implementieren und somit einen realistischeren Flugverkehr simulieren sollen. Wichtig: Es handelt sich hierbei nicht um eine Darstellung von “Echtzeit-Verkehr”. Ultimate Traffic Live gibt es auf Flight1.com.

15 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ein Review dazu wäre ganz nett

+1

+1

Have es mir als Upgrade von UT2 geholt. Erster Eindruck gut, kaum Einfluss auf die Performance. Negativ fielen mir ein Airliner ohne Textur und ein business jet mit quietschbunten, pinken Streifen auf, die auch noch metallisch glänzen. Insgesamt fand ich die Qualität der Modelle akzeptabel, aber nicht berauschend, dafür wie gesagt gute Performance

Schön das Du dich “geopfert” hast!Kannst Du es mit My Traffic Professional vergleichen? Kann man Verkehr ohne große Mühe(!!!) selbst gestalten? Z.B. AB- Flieger in EWG oder Easy umwandeln? Neue Modelle zufügen etc. Das mit der guten Performance hört sich schon mal sehr gut an.

Gibt es irgendwo eine Liste der enthaltenen Midelle.

Prima Addon für Simmer wie mich, die einfach nur ein stimmiges AI-Bild auf den Airports wollen, ohne AI-Erbsen zu zählen. Hab die EarlyAccess Version seit Monaten, bisher noch auf keinem europäischen Flughafen ein falsches Bild vorgefunden. Die AI-Modelle sehen viel besser aus als bei MT, bei guter Performance.
Auch erwähnenswert: ganz einfach installieren, P3D starten, losfliegen. Die AI-Trafficdichte ist mit einer Tastenkombination in +/- 5% Schritten im Sim einstellbar.

Wie schaut es den mit Europa bzw. Deutschland
in Sache Repaints aus

Für Europa sind oft nur die Main-Carrier umgesetzt, der Rest ist zwar größtenteils als Flugplan vorhanden, aber mit sogenannten generic repaints gefüllt. Das Gute ist, man kann relativ schnell und intuitiv Freeware Repaints ( z.B. http://WWW.juergenbaumbusch.de oder http://www.jcai.dk ) einfügen oder vorhandene ersetzen. Ich habe mittlerweile über 250 repaints ersetzt (was auch etwas Zeit in Anspruch genommen hat 🙃)

Kann ich alles 100% unterschreiben. Es gab in den Betas einige Leute, die Abstürze hatten, ich hatte aber noch nie welche und ich war von der ersten Beta an dabei. Die Performance leidet selbst bei vollen Flughäfen nur wenig und auf jeden Fall weniger als bei MT6. Wobei man MT6 mit den verschiedenen Limitern auch etwas im Zaume halten kann. Wie schon im Beitrag gesagt, ist der Name leider (bewusst?) irreführend, Live Traffic kann derzeit meines Wissens nur PSXSeecontraffic.

Interessant wird es sicher, wenn das hierauf den Markt kommt. Vermutlich ein aufgebohrtes und P3D4-kompatibel gemachtes Traffic360:

https://www.justflight.com/product/traffic-global

Es wird später noch ein Power Pack geben wo man eigene Flugpläne und Repaints bequem einfügen kann. Bis dahin kann man auch seine eigenen BGL’s und Repaints ganz normal im World/Scenery Folder einfügen da UT Live hier nicht drauf zugreift. Man kann auch die Default Repaints bzw alte Bemalungen im Tool mit eigenen ersetzen. Ich benutze ebenfalls UT LIve plus eigene BGL’s und das klappt problemlos

Überzeugt mich noch nicht 100%. Noch zu viele, nicht eindeutige Fehlermeldungen. Da läuft mein von Hand eingebundenes UT2 eindeutig besser.

Hallo Heiner, bei mir genauso 🙂 Ich habe mir die early-beta Version gekauft, nur habe ich dann schnell gemerkt, wie viel flüssiger UT2 bei mir läuft, übrigens auch unter P3DV4, als ich im Juli gewechselt habe. Die Entwickler haben schon vieles verbessert, aber es fehlen auch wiederum Tools die in UT2 so toll sind (wie zum Beispiel den Flugplan als PDF darstellen zu können, so lässt sich rasch ein Überblick gewinnen). So fehlen bei UTLive viele Paints und Paints, die nicht aktuell sind. Ich weiss auch, dass diese später nachgeliefert werden, hoffe aber nicht zu spät. Ich hoffe, dass mit dem Power Pack auch die Möglichkeit bestehen wird, Flugpläne aus UT2 rüber zu kopieren, ich habe schon sehr viel Zeit reingesteckt, vor allem auch mit Paints und aktuellen Flugzeugen.

Hallo, bei mir läuft es problemlos und mit guter Performance. Es erzeugt ein stimmiges Bild auf den Airports, die Flugzeuge sind auch im vpilot von Vatsim über die Freeware VMR-Generator verwendbar. Andere Freeware-AI-Flieger, wie z.B. Von FAIB, können jetzt schon integriert und den Airlines zugeführt werden. So konnte ich von FS-Painter die bis dato noch fehlende Lufthansa 772Cargo einfügen. Das bearbeiten der Airline-Datenbank, der dort zugeordneten Flugzeuge und der Flügpläne ist bis dato noch nicht mit den bordeigenen Tools möglich.

Achtet bei AI-Verkeht wirklich jemand auf genaue Flugpläne/-Zeiten und Verspätungen? Das wär wirklich das allerletzte, worauf es mir bei ordentlicher AI ankommt. Wofür braucht man dieses Feature?
Sehe null Vorteile gegenüber guter Freeware – aber die habe ich bei AI-Verkehr noch nie gesehen.