Ultimate Terrain Europe Version 2

utxeurope0Flight1 hat Ultimate Terrain Europe auf Version 2 geupdatet. Ein erweitertes Straßennetz, neue Autogenbeleuchtung, Golfplätze, Parks und Friedhöfe. All das und noch viel mehr bietet die jüngste Version von Ultimate Terrain für FSX und P3D, die für 28.25€ auf Flight1.com erhältlich ist. Inhaber der ersten Version können sich über 50% Rabatt freuen. Mit Ultimate Terrain X werden Städte, Küstenverläufe, Straßen und Schienentrassen, sowie bekannte Gebäude und Wahrzeichen realistisch und korrekt positioniert dargestellt. Mit dem mitgelieferten Setup Tool kann der User mit verschiedenen Einstellungen, wie zum Beispiel unterschiedlichen Texturen oder Größen von Objekten, sein Flugerlebniss personalisieren und optimieren.

9 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Kleiner Hinweis: Typo im Titel, sollte wohl “Version” heißen 😉

UTX für P3D? Wirklich? Ein bißchen zu spät, zumindest für mich.

Und irgendwann wird Flight1 seine Screenshots vielleicht auch mal so präsentieren, daß man von einem zum anderen einfach weiter blättern kann …

Und irgendwann wird Flight1 seine Screenshots vielleicht auch mal so präsentieren, dass man überhaupt weiterblättern möchte. 🙂 Per Zufall auf das vierte Bild geklickt – genug gesehen… (leider)

Im Vergleich zu FTX Global überzeugt mich UTX jetzt nicht so…

UTX hat nur im geringen Teil etwas mit FTX Global zu tun, nämlich den LC’s! Viel mehr kann man UTX mit FTX Global Vector vergleichen, und da schneidet UTX meiner Meinung nach besser ab.
Ich habe UTX 2.0 für die USA und nun auch Europa installiert – das ganze in Kooperation mit Global Vector. Allein die 3D-Lights und deren Konfigurierbarkeit machen dieses Tool schon interessant. Hinzu kommen die viel besser umgesetzten Strände in UTX.

Also das mit den Screenshots hat Flight1 wirklich nicht drauf. Nicht nur die fehlende Diashow-Möglichkeit als auch der schlechte LOD-Faktor und die blassen Farben in den Bildern lassen mich am Verkaufserfolg des Produktes zweifeln.

Eigentlich schade, denn schon der Vorgänger war, zumindest in meiner Gegend, deutlich besser als die FTX Vector / OpenLC Kombination. Erstens: akkuratere Landclass-Grenzen und bessere Platzierungen der LC-Dateien. Zweitens: größere Straßendichte. Drittens hervorragende Konfigrurierbarkeit der Features.

Ich benutze derzeit eine mixed Konfiguration aus FTX Global / OpenLC EU und Ultimate Terrain X 1.0 (höhere Priorität einiger Landclass-Files), die im Raum Südpfalz und westl. BaWü eine hervorragende Übereinstimmung mit der Realität bietet.

Bei 50% Upgrade-Rabatt für Bestandskunden für mich ein klarer Kauf.

Endet “Europe” bei denen immer noch an der polnischen Ostgrenze? 😀

Ja, leider.