Übernahme des VST Verlages

Die Ankündigung der nächsten Ausgabe des FS Magazins hat bei einigen Leserinnen und Lesern Verwunderung vorgerufen, schließlich lautete eine Überschrift im erweiterten Textteil unserer News vom gestrigen Tage “Übernahme des VST Verlages”, also jenes Verlages, der das FS Magazin heraus gibt. Unter “weiterlesen” informieren die Eigentümer  über die neuen Besitzverhältnisse.

 

Claudia Schmitz-Groner und Bert Groner schreiben uns:

“Der VST – Verlag für Simulation und Training GmbH mit Sitz in Lenzkirch-Saig wurde übernommen. Nicht von externen Dritten, vielmehr wird der Verlag seit Anfang 2012 als echtes Familienunternehmen konsequent fortgeführt.

Sämtliche Anteile der bisherigen Mitgesellschafter Winfried Diekmann und Alex Brander konnten ausbezahlt und auf Geschäftsführerin Claudia Schmitz-Groner M.A. sowie FS-MAGAZIN-Chefredakteur Bert Groner übertragen werden.

Beide betonen, dass der Verlag im Herbst 2005 nur Dank der Initiative von drei Privatpersonen in München ins Leben gerufen werden konnte. Für die konsequente Nichteinmischung der ausgeschiedenen Anteilseigner in Verlagsangelegenheiten sowie in redaktionelle Belange danken die jetzigen Gesellschafter herzlich und stehen dafür selbstverständlich auch in Zukunft gerade.

Zum Verlagsportfolio gehören neben der Fachzeitschrift für Flugsimulation, dem FS MAGAZIN, zahlreiche Fachpublikationen und Bücher schwerpunktmäßig rund um die Flugsimulation. Alle bisher im Pressebüro Schmitz-Groner erschienenen Bücher wurden auf den VST – Verlag übertragen, da das Pressebüro am neuen Verlagssitz im Hochschwarzwald in den VST – Verlag integriert wurde.

Claudia Schmitz-Groner M.A.
Bert Groner

…im März 2012”

7 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Meinen Glückwunsch an die beiden Groners!

Da schließe ich mich gerne an. Deutlicher kann man seine Unabhängigkeit nicht leben. Damit dürften auch die letzten der ewigen Bedenkenträger in punct “Neutralität” zum Schweigen gebracht worden sein.

Viel Erfolg weiterhin!

Jawoll, so muss es sein ! Und Bert hat uns am vorletzten Wochenende kein Sterbenswörtchen davon gesagt… 🙂

Hoi Bert und Claudia!
Auch von mir meine Gratulation zu dieser Entscheidung und Schritt! Ich freue mich dass es Euch bzw. das FSMagazin als DAS unabhängige Magazin für die Flugsimulation gibt…

Macht bitte weiter so!

Gratulation, Claudia und Bert!

Viele Grüße,
Ingo

Tja – neuer Job, kaum noch Zeit und krieg nix mehr mit. Das ist ja der Hammer!!! Auch von mir alles, alles Gute und vieeeeeeeeeeeeeel Erfolg euch beiden!!!

BTW: @ Bert – Bitte nix mehr an die alte Geschäfts-eMail-Adresse schicken. Erstmal nur an die private… 😉

….Für die konsequente Nichteinmischung der ausgeschiedenen Anteilseigner.. >> Der war gut:-):-)

Ansonsten wünsche ich der Crew des FS Magazin weiterhin viel Erfolg!