TruScenery veröffentlicht den finnischen Flughafen Joensuu für X-Plane

EFJO-Intro

TruScenery wurde offenbar bei den Arbeiten an Helsinki (EFHK) etwas langweilig, deshalb hat man schnell den kleinen Flughafen Joensuu (EFJO) , 380 Kilometer nordöstlich von Helksinki, dazwischen geschoben.

Der Flughafen ist eher klein geraten und hat pro Tag auch nur 4-5 Flugverbindungen nach Helsinki-Vanataa (EFHK) zu bieten, man hätte also für Kurze Flüge von Helsinki ein realistisches Ziel. Von ursprünglich 2 Landebahnen ist heute nur noch eine mit 2500 Metern Länge in Betrieb.

 

Auf so einem kleinen Flughafen machen natürlich weder GroundTraffic noch AutoGates wirklich Sinn und dank HD-Mesh V2 ist auch das Terrain vollkommen in Ordnung. Dafür können wir natürlich wieder einmal die hervorragenden Texturen und Objekte von TruScenery geniessen.

Fabrik

Die Karte mit Bodentexturen ist weder besonders groß, noch ausgesprochen detailliert, dafür ist innerhalb dieses Gebietes auch fast jedes Gebäude umgesetzt worden.

Karte

Doch seine wahren Werte zeigen sich vor allem nachts. So sollten bei Dunkelheit Flughäfen aussehen. Die Gebäude gehen weich im Halbdunkel unter bis nur noch beleuchtete Bereiche (darunter auch die Taxiway Schilder) zu sehen sind.

Alles in allem kein besonders großer Flughafen, doch dafür verlangt TruScenery noch nicht einmal 12 Euro dafür. AnDokumentation gibt es nur eine kleine Installationsanleitung und weder Charts, noch Hintergrundmaterial.

Comments are closed.