Tante Ju kommt nicht im Nu – Release verschoben

Es hätte so schön sein können: Deutschland, Österreich und die Schweiz im neuen World-Update erkunden, mit einer Legende der Lüfte. Doch anders als vor einigen Wochen angekündigt findet sich keine Junkers JU-52 im Marketstore des MSFS. Gut, genau gesagt hieß es zunächst, dass sie zeitnah zum WU6 erscheinen sollte – konkret war vom 9. September die Rede.

Das Datum ist aber nicht mehr zu halten. Wie Admin Jummivana im offiziellen Flight-Simulator-Forum schreibt, verschiebt sich der Release um „mehrere Wochen“. Einige Bugs beschäftigen das Entwickler-Team offenbar mehr, als ursprünglich gedacht. Diese müssten erst ausgebügelt werden. Dafür wolle sich das Team noch einige Zeit lassen. Demnächst soll ein neuer Termin ausgegeben werden, an dem „Tante Ju“ endlich in die MSFS-Lüfte steigt.

Die dreimotorige Maschine – daher auch die offizielle Bezeichnung JU-52 3/m – wurde erstmals 1932 gebaut. Sie bildete das Rückgrat der damals noch jungen „Deutschen Luft-Hansa“, ehe sie in Kriegszeiten in großer Stückzahl als Transporter herhalten mussten. Heute existieren noch zwei Originale sowie vier Lizenzbauten, die flugfähig sind.

Das digitale Abbild soll der Auftakt zu einer Reihe namens „Local Legends“ sein, bei der zahlreiche historisch bedeutende Flugzeuge nach und nach Einzug in den MSFS erhalten sollen.

Comments are closed.