Statement zum SDK des FS2020 von UK2000

Auf der Facebook Seite von UK2000 ist zu lesen, dass die Entwickler bisher noch kein Produkt “fertig” für den neuen Simulator haben. Im nächsten Monat soll mit der ersten Portierung begonnen werden. Voraussetzung ist allerdings, dass das Software Development Kit (SDK) dies ermöglicht, so UK2000.

In dem Statement wird nochmal unterstrichen, dass es kein einfacher Wechsel ist und FSX Szenerien wohl nicht im MS2020 laufen werden. “Der Neue” verwende ein neues Modellformat, eine neue AFCAD-Struktur und ein neues Geländesystem, was ist zusammen mit neuen Werkzeugen und Abläufen nicht trivial macht.

Da man sich die Entwicklung für den FS2020 aktuell fokussiert, müssen Upgrades und Neuauflagen für die anderen Simulatorplattformen warten.

Das komplette Statement findet Ihr hier oder auf Facebook.

***MSFS2020 ANNOUNCEMENT***
MSFS2020 now has a release date of mid August!. This is far sooner than we would have thought, especially considering the SDK is not complete.
We don’t have any products ready yet, but we do hope to start porting some in the next month, providing there is enough SDK to do it. Customers need to understand that MSFS2020 is not a simple sim change like P3D V4 to P3D V5, or even FS2004 to FSX. The move to MSFS2020 is more like Windows to Linux, it is totally different in every way. We’ve had some users say that their FSX scenery will work in MSFS2020, absolutely it will NOT work. MSFS2020 uses a new model format, new AFD structures and a new terrain system, even the tools and workflow is different.
Because we now have to concentrate on MSFS2020 work, all other work including new airports, updates and minor bugs fixes will be on hold for the next few months. Sorry if you were looking forward to any new releases and remakes, they will still come, but will just be delayed by a few months. 🙂
29 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Das spricht ja eher dafür, das alte Zöpfe abgeschnitten wurden und das es kein FSXv2 wird. Der Vergleich mit Windows und Linux gefällt mir. Außerdem finde ich es toll, dass so viele Drittanbieter mitziehen und Business machen wollen. Ich denke, da kommt was großes – vielleicht noch nicht im August aber zumindest in den nächsten Jahren.

Last edited 25 Tage vor by skywalker

Ja, das mag richtig sein, aber es zeigt leider auch, wie hier mit kommerziellen Addon-Anbietern umgegangen wird. Auch ich habe bisher noch kein relevantes SDK gesehen, aber das ist unerheblich. Wie sollen Anbieter denn ihr Geschäftsmodell zukunftfähig gestalten. Die müssen doch planen. Und ehrlich gesagt, es haben sich doch bislang nur sehr wenig Anbieter mit Namen wirklich geouted, dass sie tatsächlich mitziehen.

Das läßt mich schon etwas ins Grübeln kommen.

Nein das ist nicht richtig.
Der gesamte Sim (Base) hat den Grundaufbau des FSX lediglich mit effizienteren . moderneren Dateiformaten. (hofft man) Der Sim fällt offline auch in den FSX Modus zurück und sieht nicht viel anders aus. Das Terrain ist besser, die Straßen sind besser und das Autogen ist besser. Auch das Flugmodell kann namentlich auf FSX umgestellt werden, was eindeutig dagegen spricht, dass man sich wirklich vonm FSX verabschiedet hat.

Dagegen spricht auch die Mesh und die auftretenden bekannten Ruckler und Frameeinbrüche.

Das SDK ist noch unfertig und deswegen auch nicht öffentlich zugänglich.
Das ist auch der Grund warum sich nur wenige Entwickler bisher festegelegt haben. Sie haben nichts in der Hand zum Festlegen und wenn dann sind es Absichtserklärungen

Rainer, Deinen Mut, sich Dinge irgendwie zusammen zu reimen, völlig aus der Luft zu greifen oder teilweise sogar zu lügen und dieses dann immer hier als unumstößliche Wahrheit zu verkaufen, möchte ich haben.

Das verbitte ich mit schlicht. Schaue Dir die Simverzeichnisse an und Du hast Glück, dass ich die Struktur nun wirklich nicht posten darf.

Das ist nichts Neues, alles alte Hüte 😉
Ansonsten: Wahre Worte!

Klar auf den Punkt gebracht! Ernst nehmen kann das ja schon lange keiner mehr!

Ok aber das SDK wird kommen und dann könnt ihr, außer der ZeroShop, Geschäft machen – trotzdem kommt mitte August der absoulte Haufen Scheisse auf den Markt von dem jeder die Finger lassen soll? Ich versteh eure Logik einfach nicht.

Last edited 25 Tage vor by skywalker

“trotzdem kommt mitte August der absoulte Haufen Scheisse auf den Markt”

von was reden wir hier, von irgendeinem nächsten Hotfix, dem nächsten Lockdown, oder was ?

****
Kommentar von der Redaktion gelöscht, da missverständlich formuliert.

Last edited 25 Tage vor by Peter - simFlight

Ja die heißt : Magdalena Sieglinde Frauke S.

Da gibt es auch nicht viel zu verstehen. Da ist gar keine Logik dahinter 😉

“Auch das Flugmodell kann namentlich auf FSX umgestellt werden, was eindeutig dagegen spricht, dass man sich wirklich vonm FSX verabschiedet hat.”

es spricht “namentlich” dafür daß man mit Rücksicht auf alte Flugzeuge es auch noch zusätzlich zum neuen FS2020-Flugmodell ermöglicht dieses veraltete vom FSX zu verwenden. Wer aber das neuere, wesentlich komplexere Flugmodell verwenden möchte kann und sollte das auch tun und sich damit restlos vom FSX verabschieden. was eindeutig dafür spricht, daß es mit dem FS2020 neue Innovationen gibt. wer wäre darauf gekommen?

“Dagegen spricht auch …. die auftretenden bekannten Ruckler und Frameeinbrüche.”
gemint ist vom FSX und P3D?

“die Mesh”
“Nein das ist nicht richtig.”
Leider nur Null Punkte für diese Antwort.

gut dann nehme ich den Publikumsjoker!

DAS Mesh?
Richtich!

aber Ausnahmen bestätigen die Regel.es heißt:

DIE Simulator
DER Cockpit
DAS Tower

so wie seinerzeit Wirtschaftsminister Günter Rexrodt, der zuerst “das” und dann “der” Mass sagte, bevor ihm “die” Maß Bier einfiel. Aber ok, boarisch is ned jedermanns sach.

“gemeint ist vom FSX und P3D?”

****
Kommentar von der Redaktion gelöscht, da missverständlich formuliert.

Last edited 25 Tage vor by Peter - simFlight

“Leider nur Null Punkte für diese Antwort. gut dann nehme ich den Publikumsjoker!”

DAS Mesh?
Richtich!

😀 😀 😀

Der war wirklich gut!

Also im Aircraft Bereich fallen die MDL Formate weg. Es gibt neue Compiler mit Asset Unterstützung die gleich die Animationen und Materials in einem Exportieren. X files und X to mdl adieu. Scenery mäßig gibt es neue Afcad files auch BGL Dateien gibt es noch das landclass Tool und Placing ist vergleichbar wie im Simdirector von P3D nur anderes Layout. Variablen und Shared Cockpit Funktion sind fast alles die selben. Es ist ESP engine à la 2020 upgrade oder wie manche nennen FSX V2?

Last edited 25 Tage vor by Rotorhead

Das mdl von der Struktur her bgl´s sind, ist Dir sicherlich bekannt. Auch die “alten” Compiler haben schon zu FSX-Zeiten Materials und Animationen umgesetzt. Wenn ESP als Engine-Basis dient, dann hat Rainer ziemlich mit allem Recht.

Trotzdem Danke für Dein Post – das meine ich Ernst! War für mich hilfreich. Melde Dich mal, ich habe die ganzen H&S Design ECs damals erstellt.

Last edited 25 Tage vor by TiAr

Ich bedanke mich auch, endlich mal was näheres zur Entwicklung. Und sind wir mal ehrlich, ich zumindest konnte mir nie vorstellen, dass jemals jemand komplett neu anfängt. Das kann gar keiner bezahlen.
Und das man aus der ESP Engine was gescheites machen kann, hat LM gezeigt.
Ich glaube aber noch nicht so ganz, dass es ESP ist, denn ESP ist mit allen Rechten an LM verkauft. Ich würde eher vermuten es ist Flight Engine. Aber letztlich stammen alle vom FSX bzw. ESP irgend wie ab.

Vielleicht noch zu erwähnen das eine Art Sbuilder und ADE integriert sind. Vieles hat neue Namen und Funktionen bekommen. Es wird definitiv etwas brauchen bis die ersten Scenerien konvertiert sind aber das sollte ja bewusst sein. Was mir gefällt ist das der Content Schutz besser gestaltet ist so dass Scenery und Aircraft in eine Art Container kommen wie ein Rar Archiv.

Aufgebaut ist das ganze als Plugin mit Zusatz Tools auf 3DS Max Support.

Ja habe ich schon gesehen. Ist über json aufgebaut, wie bei OrbX die Archive.

Danke Rotorhead. Und wo sind jetzt georg, Christian B. und die anderen Berufsjubler, welche oben Simmershome massiv beleidigt haben? Was sagt ihr zu den sachlichen Fakten von Rotorhead? Kommt da jetzt endlich mal was mit Substanz oder wird hier erneut geschwiegen, wie bei praktisch allen sachlichen Fakten, die aufzeigen, dass der MFS vielleicht nicht so goldig glänzed ist? Vermutlich nicht, irgend ein fadenscheiniges Argument wird wohl gefunden, warum jetzt plötzlich genau diese sachlichen Fakten nicht kommentiert werden…

+1

Wahre Worte. Ich danke dir.

Danke auch von meiner Seite 🙂

“Warum reiben wir uns dann so aneinander auf?…” – Weil generell jeder recht haben MUSS und andere Meinungen/Standpunkte nicht akzeptiert werden können. Das ist eine 30 Jahre alte Krankheit in dieser Community.

es liegt ja in der hauptsache hier an nur zwei trollen, die mit falschaussagen und erfundenem quatsch ein bashing veranstalten, dass dann bis zu beleidigen und für blöd erklären von mitlesern endet, die anderer meinung sind oder sich einfach nur auf den neuen sim freuen.

und die sind nicht nur hier unterwegs, sondern veranstalten ihre show auch in anderen foren.

es läuft immer nach selben schema: es wird eine belanglose kleinigkeit genommen (eine falsche flughafentextur, ein einzelner eckiger baum, irgendwas) und daraus wird dann ein problemgebirge erfunden, wonach der komplette MSFS, Asobo, Microft usw usw restlos verteufelt wird.

ich denke, jeder von uns weiß, dass der MSFS bei release ganz bestimmt nicht perfekt sein wird und es fehlt eine ganze menge. trotzdem werde ich den mit freude testen, weil endlich mal was neues kommt nach den ganzen jahren!

leider wird ja jeder strang von den beiden trollen ge-highjacked und dort dann arrogant ein haufen mist erzählt, so dass dann jedes thema nur noch in anfeindungen endet.

es ist doch mittlerweile eindeutig! simflight könnte da ja mal aufräumen.

Amen!