Sowjet-Doppeldecker zum Anfassen!

Freeware Polikarpov Po-2Schonmal von der Polikarpow Po-2 gehört? Nein? Dann könnte dies eine Gelegenheit sein, sich mit einem der meistgebauten Flugzeuge überhaupt auseinanderzusetzen. “SWingman” hat den sowjetischen Mehrzweckdoppeldecker für den FSX komplett neu als natives Modell er- und uns als Freeware zur Verfügung gestellt. Der Download kann über AvsimRus oder SimViation erfolgen.

Übrigens: Eine flugfähige CSS-13, also ein polnischer Lizenzbau der Po-2, kann auf dem Flughafen Herigsdorf im Hangar 10 besichtigt werden. Eine sehenswerte englischprachige Einweisung in das Vorbild gibt es bei YouTube und beim

httpv://www.youtube.com/watch?v=QrgRxaetVSU

httpv://www.youtube.com/watch?v=r8f2GjB7ums

4 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ein nettes und etwas anders zu fliegendes Flugzeug. Die Wurzeln reichen bis auf das Jahr 1928 zurück. Mehr als 30.000 (Zahlen sind unterschiedlich und sprechen von 20.000 bis 40.000 Exemplaren. In meinen Büchern aus DDR-Zeiten steht 32.000) Exemplare wurden gebaut, zwischen 1930 und 1952. Das bedeutet, fast alle sowjetischen Piloten des 2. Weltkrieges begannen ihre Flugausbildung auf dieser Maschine.
Die letzten Einsätze als Militärflugzeug flogen Maschinen dieses Typs im Korea-Krieg als leichte Nachtbomber. Sie haben sich tatsächlich bewährt, denn die amerikanischen Nachtjäger hatten mit diesem kleinen, aus Holz und Leinwand gebauten Ding erhebliche Probleme.

Ein wichtiges Modell von einem fast vergessenen Flugzeug, ohne das die sowjetische Luftfahrt zivil und militärisch nicht denkbar gewesen wäre.

Andreas R. Schmidt
Potsdam und Riga

Danke für den tollen Tipp und auch für den Hinweis auf die “Kermie Cam” Videos. Die sind großartig! Besonders hat mir der 3-Teiler zur P51C gefallen.

Wer die Polikarpov auf Kermit Weeks’ Orlampa Inc Airport (FA08) am Fantasy of Flight Museum in Polk City bewegen will, dem sei diese Scenery empfohlen:
http://library.avsim.net/esearch.php?DLID=169502

Have fun!
Jan
EDHE

Wie habt ihr es geschafft mit dem Teil irgendwohin zu fliegen? Bei mir endet jeder Flusistart mit einem “Aircraft overstressed” sobald der Ladebildschirm beendet ist.

Googlen hilft 😀

Wer also das Flugzeug fliegen will, ohne die crash detection auszuschalten sollte folgendes in der aircraft.cfg ändern

unter
[airplane_geometry]
.
.
.
positive_g_limit_flaps_up=5 –>(anstatt 0)
positive_g_limit_flaps_down=4 –>(anstatt 0)
negative_g_limit_flaps_up=4 –>(anstatt 0)
negative_g_limit_flaps_down=3 –>(anstatt 0)
load_safety_factor=1.5 –>(einfügen)

Stammt vom Entwickler selbst.

Gute Nacht 🙂