9 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Hmm…jetzt werde ich bei ASN gezwungen auf P3D 2.5 umzusteigen wenn ich das ASN Update nutzen möchte? Nicht kompatibel mit 2.4 oder früher. Liegts da auch an der Ordner-Struktur? Ich bin mit 2.4 wirklich zufrieden und wollte eigentlich nicht auf 2.5 umsteigen…zumindest nicht in naher Zukunft 🙁

Also jetzt wird es mir langsam zu albern. Wer zahlt mir den Zeitaufwand für die komplette Neuinstallation von P3D 2.5 inklusive aller Add-On’s, den erneuten Download der Szenerien mit eingeschlossen! Momentan scheint man mehr Zeit mit Installieren, updaten etc. zu verbringen als mit dem Fliegen.
Was passiert denn, rein theoretisch einmal, wenn man P3D 2.5 einfach über die bestehende komplette 2.4 Installation rüberbügelt?

Naja du würdest vermutlich die Konfigurationsdaten überschreiben (Scenery.cfg sofern es die in P3D gibt) und die Szenerien müsstest Du manuell wieder hinzufügen. Wenn nicht großartig viel verändert wurde dürftest Du dann die Szenerien wieder nutzen können ohne neu runterzuladen.

Und Dich zwingt ja keiner neue Features zu nutzen und zu updaten. Bleib beim alten und verwende die Software wie Du sie gerade eben verwendest. 🙂

Also das mit dem neu installieren ist nicht so schlimm.
1. Backup der alten 2.4 Installation
2. 2.4 deinstallieren, nicht die Addons
3. 2.5 und Hotfix installieren
4. aus dem Backup Verzeichnisse und Dateien zurückkopieren
5. *.cfg Dateien wieder sinngemäß kopieren/ ergänzen
6. für die Terrain.cfg noch nen symbolic erstellen
7. fsuipc, fsaddonmamger, orbxlibs, updaten
8. fertig läuft wie ne eins, wenn man alles richtig macht.
(Meine scenery.cfg hat derzeit 986 Einträge)

Das habe ich auch erst gedacht und habe mich dann doch uberwunden alles neu zu installieren. Was soll ich sagen, ich wurde belohnt. Keine OOMs mehr mit der 777 und allen fullterrain Addons von EDDM nach VHHH (taxi2gate).
Allerdings wundert es mich, dass seit 2,5 die Prioritaet von P3D.exe automatisch im Hintergrund geaendert wird, was bei mir zum ein oder anderen Ruckler wurde.

Bitte vorerst die Finger von den FSDT Produkten lassen. Nach “ewigem” Testen habe ich die FSDT Flugplätze als sichere Quelle meiner unerklärlichen CTDs indentifiziert. Also vorerst zuwarten. Umberto schwört auf seinem Forum, die CTDs könnten nicht vom AddonManager herrühren, aber das tun sie definitiv.

Der Addon-Manager und alles, was man bei FSDT-Szenerien ungefragt in den FSX installiert bekommt, ist m.M.n. sowieso ein Unding.

Habe heute auch FSX neu installiert mit dem selber Resultat. Habe GSX, Zürich und Genf installiert zum Schluss dann die neuste Version vom AddonManager. Ich weis nicht ob dies im P3D auch hilft. Im FSX konnte ich so das Problem beheben, die Lösung habe ich irgendwo in deren Forum gelesen.

Ja genau, ich kann bestätigen, dass die FSDT Flughäfen jetzt auch auf P3D v2.5 +Update keine Systemabstürze mehr produzieren.