SimBuddy

SimBuddy ist ein Flightlog, VA-Simulation, Netzwerk, Flighttracker, Pax- und Airlinemanagement in einem. Und das für alle Simulatoren (P3D, FSX und X-Plane).

Der Kernaspekt ist zunächst einmal ein cloudbasierter Flighttracker. SimBuddy erfasst Daten mittels eines kostenlos downloadbaren “SimBuddy Clients”, der dann auf Grundlage von FSUIPC, bzw. XFSUIPC die relevanten Daten erfasst, wenn der Sim läuft. Ab dann werden (wenn ihr SimBuddy immer dazu startet) Eure Flüge auf einer Weltkarte dargestellt und dazu etliche Flugdaten gespeichert, wie Härte der Landung, Dauer der Flüge usw. Gleichzeitig sieht man auf der Karte auch alle anderen aktiven “Mitspieler”, kann mit diesen auch in Kontakt treten. Eine Rangliste summiert dazu noch die Leistungen aller Spieler.

 

 

Wer z.B. FS-Economy kennt und nutzt, kennt schon mal einen Aspekt, nämlich den Aspekt einer virtuellen Airline. Die kann sich jeder mit selbst wählbarem (weniger/schwieriger oder richtig viel/leichter) Startbudget erstellen. Diese VA kann man für sich behalten, oder anderen Spielern öffnen, die dann für diese Airline fliegen werden. In dieser VA geht es natürlich “knallhart” ums Geld, heißt, Wartung, Sprit, Landegebühren usw. müssen “bezahlt” werden, viele Paxe, viel Geld. Flugzeuge werden gekauft und sind dann auch “statisch” am jeweiligen Airport, an dem man sie abgestellt hat. Der nächste Flug muss also auch wieder dort begonnen werden.

Das alleine ist aber nicht alles, denn mit “SimBuddy Inflight” bekommt man noch ein Crew- und Paxmanagement-System hinzu (ähnlich FSPassengers), welches während eines Fluges wichtig wird. Die Passagiere wollen versorgt und gefüttert werden, die Crew braucht Anweisungen. Selbstredend, dass eine Vernachlässigung der Sorgfaltspflicht hier Konsequenzen hat. Mein erster Flug endete damit, dass ich vergessen hatte, der Crew die Anweisung zu geben, die Kabine zur Landung klar machen zu lassen. Konsequenterweise “fiel” bei der Landung dann einem Passagier eine Champagnerflasche auf den Kopf.

 

 

Weitere Features sind ein Leaderboard, tägliche, zufällig generierte Herausforderungen und ein Fluggenerator, der einem aufgrund einiger Wünsche (Abflug, Ankunft, Land, Flughafengröße oder Zeit) Flüge generiert.

 

 

 

Costa Quanta?

Jein. Simbuddy ist für einige Funktionen kostenlos, manche aber benötigen dann eine Premiummitgliedschaft, die mit 5 £ (5,70€) monatlich (!) zu buche schlägt.

 

 

Fazit:

ich finde Simbuddy optisch sehr ansprechend gemacht, sehr modern und übersichtlich. Guckt man sich das Supportforum an, so scheint der Entwickler (der übrigens alles komplett alleine auf die Beine gestellt hat) sehr aktiv und hilfsbereit zu sein. Der VA Modus befindet sich noch im Alpha-Stadium, wird also noch getestet, scheint aber bereits sehr gut zu funktionieren.

Simbuddy wartet mit wirklich vielen Features auf und vereint Aspekte eines Crewmanagements mit einer VA und ist dazu noch ein Flighttracker. Gefallen tut mir daran, dass man sich nicht groß festlegen muss. Man kann mit anderen Spieler interagieren, muss aber nicht. Kann seine VA ganz privat betreiben, oder sie anderen öffnen oder natürlich anderen VAs beitreten. Im Endeffekt muss man auch gar keine VA betreiben und hat immer noch genug interessante Features durch Simbuddy.

Negativ ist die monatliche Gebühr für die Premiummitgliedschaft. In Summe läuft das dann jährlich zum Preis einer Komplettsoftware auf. Hier fände ich eine etwas moderatere Gebühr ansprechender – aber irgendwie ist es ja immer zu viel. Allerdings bekommt man anfangs 7 Tage zum testen, man geht damit auch noch kein Abo ein, sondern ist danach automatisch “Free User”. Das Abo wäre dann auch jederzeit kündbar.

Hinweis: beim Download des Simbuddy Clients bekommt ggf. eine Warnung des Browsers. Dies ist aber ein “false positiv”, also ein Fehlalarm.

 

Mehr als einen ersten Eindruck kann ich nicht abgeben, wer sich aber auch nur ansatzweise für solche Spielereien interessiert, sollte sich SimBuddy einmal ansehen.

Vielen Dank an Michi für den Hinweis!

3 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Nicht Alle,…. FS 9 , ist nicht mit enthalten.Und jetzt kommt mir keiner, das ist eh Schrott
Mir tut er immer noch gute Dienste und das ohne rukkeln zukkeln und grossen Schnick Schnack.
Mfg Tom

Klasse, genau sowas suche ich seit Ewigkeiten. Danke!