Rollout: Flight One Cessna Cardinal

Flight One hat heute die Cessna 177B Cardinal II veröffentlicht. Die Cessna Cardinal verfügt über einen Vierzylinder Motor und erlaubt eine angenehme Reisegeschwindigkeit von 130 Knoten. Im FSX präsentiert sich das Cockpit aus einer Mischung aus analogen und digitalen Instrumenten. Zur Avionik zählen immerhin zwei Garmin GNS430 GPS, ein S-TEC 55X Autopilot, ein Garmin GMA340 Audio Panel und ein Garmin GTX327 Transponder. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Kauf für 17,74 € gibt es hier.

8 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Flight1 Klassiker ist zurück.

Kann man die qualitativ (sowohl optisch als auch systemtechnisch) mit ähnlichen Carenados vergleichen? Schneidet die vielleicht sogar besser ab? Scheint ja erstmal ein attraktives Angebot zu sein.

Ich hab mir mal vor geraumer Zeit die A-36 Bonanza von Carenado gekauft und war dann etwas erstaunt, dass man bei 150 Knoten das Fahrwerk ausfahren kann ohne das der Flieger darauf reagiert. Fliegt einfach weiter als wäre nichts gewesen. Da denke Ich doch, dass die Flight1 bei so einem Rabiatmanöver besser reagiert.

Also mal abgesehen davon, dass bei der A36 die Gear Operating Speed bei 153 KIAS liegt – was hast du denn erwartet? Es gibt nur sehr wenige Modelle, wo solche “Finessen” auch berücksichtig werden (z.B. A2A). Und auch im richtigen Leben passiert nicht unheimlich viel, wenn diese Speed mal überschritten wird. Vielleicht fliegt mal eine Fahrwerksverkleidung davon und die Windgeräusche werden etwas lauter – aber das war’s dann auch schon. Und bei der Cardinal gibt’s da eh nichts kaputtzumachen. Die Flight1-Variante hat Festfahrwerk… 🙂

Also bei den Realair und A2a Fliegern merkt man schon, dass da gerade was passiert ist. Auch die Classic Hangars zeigen eine Reaktion.

Vor ein paar Jahren gab es die 177 Cardinal von Flight1 für alle AOPA – Mitglieder kostenlos. Diese war qualitativ sehr hochwertig und sah im Cockpit eigentlich so aus, wie diese Cardinal II.

Bitte gewöhnt Euch doch mal an, bei Produktmeldungen immer dazu zu schreiben, für welchen Flugsimulator programmiert wurde. Es gibt ja nicht nur verschiedene MS-Versionen, sondern auch noch X-Plane und andere Simulatoren. Danke.

Hallo Tom,

wenn Du auf die Überschrift klickst, kannst Du unter dem Artikel die Tags sehen. In diesem Falle lauten sie: Themen: Cessna, Cessna 177B, Cessna Cardinal II, Flight 1, Flight One, FSX.

Im Artikel steht auch, dass es sich um ein Addon für den FSX handelt.