REX: Worldwide Airports HD

terms03Von wegen Standard! Die Entwickler von REX hatten bereits vor einiger Zeit bekannt gegeben, an einem Addon zu arbeiten, welches die Default-Flughäfen des heimischen Flugsimulators mit hochaufgelösten Fototexturen aufhübschen soll. „Worldwide Airports HD“ befindet sich nun anscheinend auf der Zeilgeraden.

REX Simulations hat an diesem Wochenende eine eigene Produktseite für das neue Werk online gestellt, die bereits zahlreiche Screenshots und Featurelisten zeigt, sowie einen Link zum eigenen Shop beeinhaltet. Ein Preis für Worldwide Airports HD steht bisher allerdings noch nicht fest (Im Shop findet sich noch kein Eintrag). 6GB Fototexturen sollen sich über ein übersichtliches Userinterface in den Simulator integrieren lassen. Terminals, Hangars, Taxiways, Runways, Fahrzeuge, Jetways, Parkhäuser, eben alles was auf einen Flughafen gehört soll  mit Worldwide Airports HD individuell angepasst werden können…. Damit „Standard eben nicht mehr Standard ist“.

Worldwide Airports HD wird für Prepar 3D, FSX und FSX:SE kommen. Eine Zeitleiste oder ein aktueller Status ist aber bisher noch nicht benannt worden.

6 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Das sieht doch eigentlich ziemlich cool aus. Bin gespannt, wie das AddOn auf den VAS wirkt.

Das war auch mein erster Gedanke. Wenn ich unterwegs in dichten Regionen wie Europa hunderte aufgepimpte GA und Verkehrs-Flughäfen mit meinem VAS Speicher „aufsammel“….
Was wird passieren?
Gut aussehen tut es sicher (auf den screenshots)

Das sind generische Texturen, was bedeutet, dass nicht jeder überflogene Airport wieder eigene andere Texturen lädt. Zudem, wenn man in einen vom Add-On aufgewerteten Airport anfliegt, wäre das ja in etwa gleich, wie wenn ein High-End Add-On angeflogen würde.

Wenn ich mal ganz kurz eine Anmerkung abseits des eigentlichen Themas machen darf:

Bitte überarbeitet diese fürchterliche Art und weise, wie ihr angehängte Fotos zu einem Artikel präsentiert. Man klickt das Bild an, es öffnet sich eine neue Seite, man klickt es noch einmal an, es öffnet sich wieder eine neue Seite. Das wäre noch okay, wenn man von dort aus einfach über Pfeile zum nächsten Bild springen könnte, jedoch muss man jedes Mal wieder komplett zurück navigieren um beim nächsten Bild von vorne anzufangen.
Das nervt wahnsinnig.

Nene, eine Lightbox hat simFlight ja schon installiert. Die Bilder müssen auf die Mediendatei, nicht auf die Anhang-Seite verlinken (Einstellung im WordPress-Editor), dann sollte das passen. 😉