Reif für die Insel im Doppelpack: Teneriffa vom MK Studios

Flugstreichungen und Abfertigungschaos machen Flugreisen gerade alles andere als angenehm. Die Entwickler der polnischen MK Studios bringen uns zumindest digital nun zu einem beliebten Urlaubsziel. Gleich beide Flughäfen der kanarischen Insel Teneriffa wurden für den MSFS umgesetzt und sind jetzt im Paket erhältlich.

Teneriffa besitzt einen Flughafen im Norden (Tenerife North Airport, “Los Rodeos”) und einen im Süden (Tenerife South-Reina Sofia Airport). Während der Norden eher für Verbindungen zu den anderen kanarischen Inseln sowie teils für Inlandsflüge nach Festlandspanien zuständig ist, läuft die Abwicklung der zahlreichen Touristenflüge in der Regel über den größeren Airport im Süden.

Auch beim Wetter bieten beide Flughäfen unterschiedliche Eigenheiten; herausfordend aber sind beide. Im Norden bekommen es Piloten häufig mit tiefen Wolken, Nebel und Regen zu tun. Im Süden muss man mit fiesen Winden und auch Sandstürmen umgehen können.

Die Umsetzung von MK Studios umfasst neben der Abbildung der beiden Flughäfen auch ein nach eigenen Angaben detailliertes Mesh der Umgebungen und diverse POIs auf der gesamten Insel.

Erhältlich ist das Flughafen-Paket für gut 19 Euro unter anderem im Simmarket. Wer zuvor die Vorgängerversionen für FSK, P3D4 oder P3D5 bereits an gleicher Stelle gekauft hat, muss nur noch 13 Euro aus dem Portemonnaie kramen.

6 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Und wieder muss man sich als Kunde nur wundern und ärgern.
Erst durfte man sich bei Teneriffa Süd zwischen 2 Anbietern eine Scenerie aussuchen.

Nun kommt ein dritter Anbieter dazu und bietet den ersehnten Teneriffa Nord Airport gleich mit an.
Nur dumm, wenn man sich schon seit längerem für einer der 2 vorzeitig angebotenen Airport Süd entschieden hat, Da wird man logischerweise ja nicht das Bundle kaufen.

Jetzt muss man hoffen, dass entweder der Airport Nord später einzeln angeboten wird oder ein weiterer Anbieter auch noch mitmacht und diesen Airport ein weiteres Mal anbietet.
Wäre ja nicht das erste Beispiel einer Mehrfach-Belegung.

Sehr clever gemacht, wie gesagt, einfach nur wundern.

Absolut meine Meinung. Und nachdem ich Opfer der ersten Version wurde, die mehr als gruselig war, genieße ich umso mehr die aktuelle Version. Wieso gibts dann noch eine dritte Variante…? In Einzelpacks wäre es sicher schöner für uns gewesen…

Sim-wings ist sicher schwer zu toppen – aber wer sich ein bisschen auskennt hat ganz schnell mit ein paar Mouseklicks GCTS deaktiviert und hat dann auch den wirklich gut umgesetzten GCXO Norte mit auf der Insel. Hatte ich schon bei P3Dv5 auch so gemacht im Mix mit Sim-wings und MK Studios….., ich denk dann sind damit die Kanaren komplett umgesetzt – SUPER

Nein, leider fehlt El Hierro. Hier seien die Verkaufszahlen allerdings nicht besonders gut gewesen, so dass Sim-Wings eine Neuauflage für den MSFS derzeit ausschließt. Vielleicht gibt es den kleinen Inselplatz ja mal irgendwann bei Flightsim.to for free?

Bezüglich MK-Studios ist es in der Tat unverständlich, dass gerade angesichtes des relevanten Mitbwerbs die Szenerien nicht einzeln angeboten wurden.

Wer GCTS von Sim-Wings hat und das Double von MK-Studios wegen GCXO kauft, muss die Ordner

gcxo_gcts
scenery_gcts

im Community-Ordner

mkstudios_airport_gcts_reinasofia

entfernen. Dann bleibt “nur” noch Teneriffa Nord übrig. Eine Änderung der content.xml ist nicht erforderlich.

Viel Spaß!

Bert

Stimmt El Hierro hatte ich vergessen aber da gibt es ne Freeware die okay ist….

Ich glaube, dann werden auch die Bodentexturen vom anderen Airport gelöscht.