Redakteure und Rezensenten gesucht!

sf707

Habt Ihr Lust, von der Community nicht nur zu profitieren, sondern auch ihr etwas zurückzugeben?

Als Redakteur könnt Ihr Euch auf vielfältige Weise in den Flusi-Alltag einbringen: Veröffentlicht News, schreibt Essays oder führt Interviews mit interessanten Persönlichkeiten der Szene. Ihr sorgt dafür, dass simFlight.de nach wie vor die erste Wahl unserer Leserinnen und Leser bleibt!

Als Rezensent teilt Ihr Eure Erfahrungen mit anderen Leserinnen und Lesern, indem Ihr neue Produkte auf ihre Werbeversprechen hin prüft und sie in den Kontext anderer Addons einordnet. Abschließend gebt Ihr eine Kaufempfehlung oder gar eine -warnung.

Die Mitarbeit auf simFlight.de ist unentgeltlich, dafür entschädigen wir Euch aber mit interessanten und tiefen Einblicken hinter die Kulissen unseres Hobbies. Als Handwerkszeug dient das etablierte und breitgestreute Blogsystem WordPress, mit dem man recht einfach Inhalte online publizieren kann. Wir erwarten für beide Jobs Erfahrungen mit dem Microsoft Flight Simulator und/oder X-Plane und freuen uns über eine gewisse Affinität zum Texten und zu Rechtschreibung und Grammatik. 😉

Konnten wir Euer Interesse wecken? Dann sendet einfach eine Mail an holger@simflight.de.

 

14 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

“Die Mitarbeit auf simFlight.de ist kostenlos”

heißt das, man braucht für die mitarbeit nichts zu bezahlen?

Harrrr… Man sollte solche News im ausgeschlafenen Zustand schreiben. Verdammte Axt! Danke für den Hinweis und den Lacher. Ich habe es korrigiert. 🙂

Meine Reviews/Kommentare/News wären zu destruktiv *gg*

… und ich habs mir schon jetzt mit einigen Publis verschertzt *lol*
Die würden mich wegjagen 🙂

“… verschertzt” Die würden mich wegjagen”

eventuell liegt das in der Rechtschreibung begründet ? 🙂

… verdammt :))

grade nachgesehen- “wegjagen” passt aber… 😛

Lieber Holger!

anscheinend bin ich gesperrt, meine Bedenken zu äußern.

Ich verstehe Dich einfach nicht?

Klaus, Du bist nicht gesperrt. Dein Kommentar war, warum auch immer, von WordPress geblockt worden und bedurfte der manuellen Freischaltung.

… Interessant. Welcher Kommentar von Klaus denn?

Keine Ahnung. Da wir aber keinen Klaus gesperrt haben, weiß ich auch nicht, woran es liegen kann.

So, jetzt war ich sogar selbst geblockt vom System…

Das wollen wir hier gar nicht austragen ;-). Aber schön, dass ich mal was sagen durfte.

Inhaltlich? Wenn Du möchtest, dann privat!

LG, Klaus!

Keine Ahnung, was Du hier nicht austragen möchtest… Ich verstehe aber auch nicht, dass es Bedenken geben könnte, wenn wir Nachwuchs suchen. Wer bist Du überhaupt? Ich kenne mehrere Kläuse.