PMDG released 737-600 und -700 und SP1 für Base Pack

Jetzt hat es endlich geklappt und PMDG hat SP1 und die Erweiterung des Base Packs um die 737-600 und -700 veröffentlicht. Die Ankündigung für das SP1 findet sich hier einschließlich der langen Liste der implementierten Punkte. Der eigentliche Download des knapp 140MB Paketes findet sich im Download Bereich der Seite.

Wer auf die Erweiterung für die 737-600 und -700 gewartet hat, kann jetzt auch zuschlagen. Die Ankündigung ist hier zu finden. 25USD sind fällig für die Erweiterung, die im PMDG-eigenen Webshop zu erwerben ist.

14 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

wie, noch keine Kommentare?
Spott und Häme, wenn PMDG sich ne Woche länger Zeit nimmt, aber wenns dann raus ist, sagt keiner mehr was???

Von meiner Seite jedenfalls bisher (wie auch nach HF4) alles top! Die 600er macht Spaß!

Nur mal so eine Frage an die diese Maschine haben:
Ist denn auch eine 737-700C umgesetzt worden?

nein, von einem Frachter weiß ich nix …

Ich bekommen keine email vom Shop. Man gut das dies passiert ist, bevor ich die Maschine kaufen konnte. PMDG hat wohl schon zu viele verkauft. Mein Ticket ist jetzt seit zwei Tagen unbeantwortet…

Swen,

ich bekomme auch keine Mail vom Shop, allerdings zeigt mir erneutes Einloggen ins Ticket-System, dass da sehr wohl geantwortet wird … und zwar innerhalb Stunden.

Achja, und PMDG hat tatsächlich schon zuviele verkauft. Ich hab die Letzte bekommen – tja, schade für Dich 😉

Bei mir hat noch keiner vom Ticket geantwortet.

Na wunderbar…

Ich hatte mit der PMDG 737NGX vor dem SP1 keinerlei Probleme – egal mit welchem Flieger aus dem Hause PMDG. Nun, nach Installation des SP1, bleiben bei allen anderen Fliegern (MD11, B747, alles FSX) dunkel. Auch Ruder etc.pp lasen sich keine bewegen.

Bin mal gespannt was PMDG da für ne Ausrede parat hat…

Ben

Was genau meinst du mit „dunkel“ ??

Hi Mattitjahu

die Displays bleiben schwarz, KLappen gehen nicht, das Bugfahrwerk steht quer und lässt sich nicht bewegen. Nachdem ich dann die 747 un die MD-11 erneut drüberinstalliert habe ging es wieder. Hmm, für eine Premiumschmiede wie PMDG ist dass eher traurig…

Bei mir geht die MD11 und 747 nach der Installation des SP1 der 737 NGX immer noch so wie sie sollen. Kann daher kein generelles Problem des SP1 sein.

Gruß
Markus

Auweier…. dann bleibe ich doch besser bei meiner iFly737!!! Da weiss man was man hat:)

jep, wirklich doof.
besser noch die FSX standard 737, ist noch unkomplizierter 😉

Wenn die meisten hier nur meckern, will ich mal was gutes über das SP1 berichten.
Die Performance der 737 ist deutlich besser geworden und mit dem Performancemanager kann man auch die Auflösung der Cockpit-texturen runterregeln und zur Not auch die Auflösung des VC-Modells. Das alles gibt nun auch den „normalen“ Rechnern die so bei den Flusimenschen herumstehen die Chance die NGX ohne irgendwelche Querelen zu nutzen…incl. mich. 🙂

Viel Spaß!

Mit SP1 funktioniert die 737 nun gut bei mir. Ohne das Update ging es vorher nicht immer und hatte auch noch viele Fehler.

Ich habe mich gefreut, dass PMDG sogar eine Liste mit den Änderungen eingestellt hat. Das war gut und ehrlich. Sie sollen bitte so bleiben.

Yannick