PMDG-Pläne für X-Plane

NGX_External_CutWie wir alle wissen hat auch PMDG manchmal ein kleines Problem mit seinen Press-Releases. Als die PMDG Neuigkeiten über P3D bekannt wurden gab es auf der Facebook Seite Ankündigungen für P3D und X-Plane. Jetzt hat sich ein PMDG Mitarbeiter erbarmt und ist seiner Firma zuvor gekommen: Auch für X-Plane sollen langfristig die Boeing 737 NGX, Boeing 777 und Boeing 747v2.0 erscheinen.

Dies stand offenbar schon seit September fest. Diese Meldung mußte jedoch aus verschiedenen Gründen verschoben werden.

Dass diese Pläne erheblich langfristiger sind als für P3D ist selbstverständlich. Schließlich müssen diese Flugzeuge wirklich von Grund auf neu entwickelt werden.

6 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Wenn andere Mitbewerber das können, muß PMDG nachziehen.

Na also… wäre schön wenn dann FSL sich auch noch entscheiden würde, den Airbus für X-Plane anzubieten. Dann brauche ich mich sogar mit dem P3D erst gar nicht beschäftigen, zumal X-Plane bereits unter 64-Bit läuft.

Ja, so wie es aussieht, führt kein Weg an X-Plane vorbei. Obwohl doch in einigen Foren immer wieder genau das geschrieben wird.

Naja. P3D wird auch irgendwann 64-Bit sein, und wie die Resonanz auf die “PMDG für P3D”-Meldung gezeigt hat, gibt es viele Nutzer, die dann eher auf P3D umsteigen werden.

Dennoch bin ich persönlich sehr froh und voller Erwartung für PMDGs erstes X-Plane-Release.

Na ja, wäre schon schön. Aber: Da muss XP erst mal selbst nachziehen mit Default- Airports, Jahreszeiten, Traffic, FMC etc. Und immer beachten: XP benötigt einen extrem leistungsstarken Rechner in allen Belangen, Graka mit 4GB. Das kann nicht Jedermann finanziell stemmen, also nicht für die breite Masse. Ob sich das dann für PMDG, Aerosoft, FSL, QW wirklich rechnet?

Also die Ermangelung von Defaulkt Airports kannst du schon streichen. Jetzt laufen die Community Airports. Das heißt zum Beispiel dass es Bereiche in Deutschland gibt wo jeder Airport voll gekleistert ist. FMC hängt vom Flieger ab und die benötigte Rechenleistung primär vom Nutzungsprofil. Es gibt immer noch Leute die mit 1GB Grafikkarten fliegen. Das ist dann natürlich weit davon entfernt so auszusehen wie mit World2Xplane, aber es geht.