PMDG launched das Operations Center 2.0

Robert S. Randazzo stellte gestern die Version 2.0 des PMDG Operations Center (OC) vor. Dieses Update ermöglicht noch schnellere micro-updates und stellt einfach die Überarbeitung der vorherigen OC Version vor.

Was Ihr wissen solltet:

  • Kunden der NGXu haben bereits das OC2.0
  • Der Übergang zu PMDG OC2.0 ist für alle Benutzer erforderlich
  • PMDG OC2 ist die Grundlage für zukünftige Wartungen und Aktualisierungen
  • PMDG OC2.0 wird das Eingangsportal für PMDG Global Flight Operations werden
  • PMDG OC2.0 ist ein 64-bit-Programm, d.h. man muss eine 64-Bit-Version von Windows haben
  • PMDG OC2.0 ist kompatibel mit FSX, FSX-SE, P3D v3, P3D v4 und wird irgendwann auch zukünftige MSFS- und P3D-Plattformen unterstützen, falls/wenn sie veröffentlicht werden.
  • Achtung: Nutzer von Windows 7 32bit, WinXP, usw.: Diese Update kann nicht installiert werden, muss muss auf v1.0 bleiben. Der Support für v1.0 wird am 01. März 2020 eingestellt.

Um das Update zu erhalten, einfach das OC v1.0 starten und auf den roten Hinweis “Update available” klicken.

16
Hinterlasse einen Kommentar

4 Comment threads
12 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
10 Comment authors
  Abonniere  
Benachrichtigungen:
wussa

Na ja das schöne an dem OC2.0 ist das man nach jedem Update die Liverys neu installieren darf. Oder gibt es dafür ne Option?

Terrek

Was ist denn das?? In punkto Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit ist das neue OC2 ja ein deutlicher Rückschritt!!
Umständlich muss man sich für jede Kleinigkeit durch eine hässliche, lieblose Bedienoberfläche hangeln?!?

Sorry, aber da fand ich das OC1 deutlich besser!!

Hans

Dem kann ich mich komplett anschließen. Optik ist wirklich nicht besonders und die Bedienbarkeit ist auch sehr umständiglich.

Wirklich Schade!

christian klingbeil

Fein, bei mir meldet Kapersky Internet Security “12.02.2020 20.33.21;Schadsoftware wurde gefunden.;PDM:Trojan.Win32.Generic;C:\Program Files (x86)\PMDG Operations Center\PMDG Operations Center.exe;c:\…\…l\appdata\roaming\pmdg\pmdg operations center\opscenterupdater.exe;02/12/2020 20:33:21” und desinfiziert. Mal schauen…

Käp'tn Hoorn

Hallo, ich habe genau das selbe Problem. Genau der selbe Trojaner. Ich habe beim Download Kaspersky solange angehalten. Nach dem Download wieder eingeschaltet und OC 2 dann install. Alles läuft prima. Leider mussten die Liverys dann neu install. werden.
MfG.
Käp’tn Hoorn

onlinetk

Wo bekomme ich denn als Aerosoft Kunde das OC 2 her zur einzelinstallation? Habe ja kein PMDG Account

Commander-AUT

PDM:Trojan.Win32.Generic

“generic” ist ein Indikator dafür, dass Code-Bestandteile verwandt wurden, die man auch in Software findet, die tatsächlich die Absicht haben den Anwender zu übervorteilen. Softwareund damit auch AV Programme sind “strunzdumm”, sie können die Motivation der Person, die ein Code-Pattern verwendet nicht antizipieren. Das einzige was sie machen kann, ist bei tatsächlichem Auftreten der Detektion solcher Muster “Laut” zu geben. Das verlangt aber, dass der Anwender weiß, wie er mit einer solchen Information zu verfahren hat.

Das ist ein false positive und kein Trojaner.

TXU065

Ich nutze das OC 2.0 seit dem Erscheinen mit der NGXU und kann nicht darüber klagen.
Funktionsweise und Struktur empfinde ich es als sehr benutzerfreundlich.

onlinetk

Vielleicht kann mir jemand weiter helfen.

Habe gerade alles neu installiert, die 737NG damals bei Aerosoft gekauft und gerade nochmal die Downloaddatei geladen (Stand 2017). 737 geht, ist freigeschaltet, aber das OC beendet sich während des Startvorgang in der Konsole mit “Zugriff verweigert C:\……PMDG OC Manual PDF”

Weiter mit: “….eine externe Komponente hat eine Ausnahme ausgelöst”

Weiter mit: “bei Filesystem copyfile (Basic_string\char,std::char_traids ,std::char_allocator…… …. mainCRTStartupstrarray….)”

Ging vorher alles, habe die Vermutung das das mit dem OC 2 zusammenhängt.

Win10 und P3D >V4.5HF2 ist alles neu. Sonst ORBX wie vorher auch alles unverändert

Kann sich da jemand was von ableiten in Zusammenhang mit dem OV 2 Update. Wie gesagt 737NG ist frisch installiert

onlinetk

Ich antworte mal auf meinen eigenen Beitrag:

Gerade alles erdenkliche probiert (Virenscanner und Win Defender aus etc.). Er installiert das OC Updatecenter, versucht es zu starten, es fängt an Updates zu laden und dann meldet der 737 Setup Wizzard Installation Complete, in dem Moment verabschiedet sich das startende OC und der Programmordner unter C: wird geleert => alle Dateien Weg.

Super OC Update.

Stefan

Es kann wieder so ein nasty “Kopierschutz” sein für den PMDG bekannt ist, und aus irgendwelchen Gründen geht der Installer von einer Raubkopie aus (Aerosoft Kauf; Irgendwas anders an was die nicht gedacht haben könnten?) oder aber das leidliche Berechtigungsproblem vom Windows. Als welcher User läuft der Installer (Admin?) und wer ist der Fileowner?
Aber bevor Du Dich hier fertig machst, würde ich den Support mal in Anspruch nehmen. Ca. 2h vorher im Forum noch nachfragen ob jemand ein ähnliches Problem hat um ein klein wenig Druck aufzubauen. Mein letztes Ticket wurde 2 Wochen nicht bearbeitet und auf Nachfrage bekam ich nur “known Bug; fixed with next patch” zurück.

onlinetk

Danke für die Info.

Hab nur ein Nutzer eingerichtet und als Admin installiert. Auch unter dem Nutzer die Datei neu geladen.

Der Witz ist ja das es aussieht als ob die Dateien in Quarantäne gesetzt werden, aber Bitdefender hat auch nichts protokolliert und auch wenn ich es einschließlich Win Defender alles ausschalte macht er das selbe.

Im Aerosoft Forum hat nur ein user geschrieben das die ngx ja eh keine Updates mehr erhält und demnach Aerosoft wohl auch ihre Version nicht mehr aktualisiert. Immerhin ist die Downloaddatei dort aus 2017 und da gab es noch Updates bis 2019.

Der fixed bug next Patch wäre dann wohl nie.

Dann versuche ich mal mit meinem schlechten Englisch und Googleübersetzer mein Glück im PMDG Forum und Support, wobei die mir eh nur mit ner Installationsdatei weiterhelfen können und da ich die bei dem Verbrecherverein aus Paderborn gekauft habe werde ich wohl angewiesen. Aerosoft wird mir jeden Tag sympathischer. Die sollen lieber bei Ihren Alarm für die Autobahnpolizei Simulatoren bleiben. 80€ Software und nicht in der Lage die aktuelle Downloaddatei bereit zu stellen.

Stefan

Mir ist ohnehin ein Rätsel warum man bei einem Reseller kauft anstatt direkt beim Hersteller… der Kaufvertrag kommt dann mit Aerosoft zustande und die Software funktioniert ja; ergo kein Recht auf Patching von Deiner Seite. Kauft man bei PMDG ist man vom sehr verbraucherfreundlichen US-Recht gedeckt. Mehr noch, der Hersteller hat ein Interesse daran, dass Du seine Produkte weiterhin direkt dort erwirbst da dann die Marge am höchsten ist.

onlinetk

Keine Kreditkarte und keine Lust auf etliche Accounts für jedes Addon.

Simmarket klappt ja super Hersteller unabhängig und Orbx z. b. mit dem Central und den damit zusammen hängenden Updates ist auch was feines nicht jedes Update einzeln zu installieren und permanent zu verfolgen wer was geupdatet hat.

Ich habe da aber draus gelernt. Es ist ja nicht so das Aerosoft PMDG nicht mehr vertreibt und deswegen nur alte Dateien verfügbar sind.

Heiner

Würde mich jetzt doch persönlich interessieren…. wie macht man ORBX ohne Kreditkarte oder habe ich da was missverstanden?

onlinetk

Ok, verständlich das die Frage auf kommt.

Hatte damals als ich die 737 gekauft hatte noch keine, mittlerweile schon.