PMDG 737 hat Startfreigabe zum Betatest erhalten

Nachdem das Asobo Team den Sim Update 8 des MSFS zum Beta testen freigegeben hat, ist nun auch die B737 von PMDG in diese Phase gestartet.

Während das Sim Update 8 für alle zugänglich ist, darf bei PMDG nur ein exklusives Testteam die neue B737 Probe fliegen. Robert Randazzo hat am Wochenende im PMDG-Forum erneut Aktuelles zur Entwicklung des Boeing-Fliegers gepostet.

Der Hauptaugenmerk wird im Moment laut Mister Randazzo auf folgende Themen gelegt:

  • Further adjustments to the 3D model of the Heads Up Guidance System, including improvements in the combiner glass technique and positioning.
  • Scale work, detail and adjustments over all of the 3D models, including VC and external models.
  • Implementation and testing of TCAS II v7.2 with both online/offline traffic.
  • Continued work on shadow models and texturing
  • Verification of hundreds of hardware/equipment/functionality options.
  • Updated models and textures for ground handling equipment.
  • Improved accuracy for automated pushback features, including user-driven pushback tractor.
  • Continued system logic checks, verification and adjustment to resolve previously and currently reported system logic service reports.
  • Implementation of client side installer and server-side installer assets.
  • Functionality verification for flight plan loading from outside tools (simBrief, etc) as well as saving/loading of FMS generated flight plans.

Das aus Kampfflugzeugen bekannte Heads-Up-Display (HUD) wird heutzutage auch schon vielfach in Verkehrsflugzeugen benutzt. Ein neuer Screenshot zeigt dieses Feature in der neuen PMDG 737:

Einen Veröffentlichungstermin gibt es weiterhin nicht, aber so wie es aussieht, kann es nicht mehr lange dauern..

20 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Irgendwie bin ich ein wenig skeptisch. Im Januar schien es laut eigener Aussage noch schier unüberwindbare Hindernisse zu geben und die Entwicklung lag auf Eis. Dann kam das ersehnte Update seitens Asobo und nur 2 1/2 Wochen später sind sie fertig für die Beta? Ich hoffe PMDG versucht den Release nicht übers Knie zu brechen um das Rennen gegen Fenix zu gewinnen, die ebenfalls vor 2 Wochen den Betastart ihres A320 angekündigt haben. So oder so steht uns offensichtlich ein spannendes Frühjahr bevor!

Doch, sie brechen es übers Knie. Einerseits braucht PMDG dringend wieder Geld und andererseuts hat es RR bis heute nicht verkraftet, daß es nicht PMDG sondern Aerosoft mit Hans Hartmann waren, die das erste komplexe Flugzeug für MSFS veröffentlicht haben.

Mir perspnlich ist der MSFS und diese 737 völlig egal, weil ich weiterhin den P3D mit dem Dickblech von PMDG fliege. Was mich jedoch am meisten ärgert ist, daß die P3D Kunden immer noch seit August auf das versprochene LNAV.Update warten, was angeblich im Betatest ist. Jeder weiß, daß es zugunsten der MSFS 737 Entwicklung auf Eis gelegt wurde, weil RR nicht genug Resourcen hat.

@Bodo: Sind Deine Aussagen irgendwo belegt oder höchst persönliche Meinung? Da scheinen mir jedenfalls doch ziemlich steile Thesen dabei zu sein.

Ich mags nicht wenn Menschen so tun als wären ihre Meinungen allgemein gültige Fakten.

Wenn man der englischen Sprache mächtig ist und auch versteht, was Herr Randazzo so schreibt, sind das Fakten genug und keine allgemein gültigen Meinungen.
@Michael - simFlight: NEIN, das ist nicht meine höchst persönliche Meinung, sondern eine Zusammenfassung dessen, was Herr Randazzo, wenn auch durch die Blume gesagt, in seinen letzten höchst emozionalen Ankündigungsschreiben so von sich gegeben hat. Einfach mal lesen, das bildet.

@Bodo: Ich habe nachgefragt ob Deine Aussage belegt ist. Dann nenne bitte die Quelle. Ist ja schön, wenn RR es deiner Meinung durch die Blume gesagt haben soll. Insofern bestätigst du selbst, dass es dann doch Interpretation ist. Deine Meinung sei dir zugestanden, alles gut.
Dein letzter Satz ist dagegen einfach mal unangemessen, überheblich, anmaßend und beleidigend. Lass es bitte bleiben.

P.S. Ich bin nicht Michael von simflight

Es wäre eigentlich nicht die Art von PMDG. Mag sein, dass RR gerne labert, aber bisher haben sie Top Qualität geliefert und können es sich eigentlich nicht leisten, ihren Ruf zu ruinieren.

Das wird der erste professionelle Airliner für MSFS, ich bin wahnsinnig gespannt, wie gut das Teil wird.

Das dachte ich mir auch lange Zeit. Bin seit der Level-D 767 im FS9 nichts anderes mehr geflogen als PMDG. Hab im MSFS dann zuerst der WT CJ4 eine Chance gegeben und dann dem FBW A320-251N und was soll ich sagen? PMDG wurde für mich überflüssig, weil ich großen Spaß mit dem A320 habe.

Probiers mal, zahlt sich aus und spart viel Geld 😉

#schwabentipps

Ja den FBW A320 fliege ich auch. Der ist mittlerweile ziemlich gut. Ich bin auch eher Airbus-Fan als Boeing. Werde mir die PMDG schon holen, aber insgeheim warte ich auf den Fenix A320 🙂

Heißt das also, wir weniger als 20 press releases von der Veröffentlichung entfernt?

Warum bringen die eigentlich unbedingt die 737-700 zuerst? Spekulieren die drauf, dass sich jeder sofort auf die stürzt, damit man überhaupt eine Maschine im MSFS hat, um dann mit der 737-800 nachzukommen, die ja wohl deutlich verbreiteter und beliebter ist, wodurch jeder nochmal kauft? Und ich geh mal davon aus, dass jede Variante ihren Vollpreis kosten wird und keinen Rabatt trotz gleichen Unterbaus geben wird, oder denk ich zu schlecht von RR? Und wie wird das dann eigentlich für die NGXu-Käufer angerechnet? Fragen über Fragen…

Naja, mir kanns eigentlich egal sein, die PMDG737 wird gekonnt ausgelassen. P3D tuts immer noch und bei Kurz- und Mittelstrecke setz ich doch eher auf Fenix. Und Hans Hartmanns ATR ist ja auch noch angekündigt, wenn auch seit langem nichts neues mehr von gehört…

PMDG, gebt Bescheid, wenn ein Jumbo kommt, dann habt ihr mich wieder.

Ich werde auch warten, bis die 747 oder 777 kommt, da ich auf der Kurzstrecke den Airbus irgendwie lieber mag und auf Langstrecke Boeing. Insgeheim warte ich darauf, dass PMDG die 767 machen, weil sie durch die Blume ja schon die 757 angekündigt haben und die 767 ist dann ja nicht weit.

Das Preismodell ist bereits so angekündigt worden und ja, genau das ist die Erwartungshaltung.

Auf Hans Hartmanns ATR würde ich nicht allzuviel geben, dann lieber auf Milviz warten.

Last edited 7 Monate vor by Markus

Ich freue mich, wenn irgendwann mal Nürnberg von 29palms und die PMDG kommen. Allerdings weiß ich noch nicht, welche (der) 737 Variante(n) ich holen werde. Das werde ich einfach auf mich zukommen und mich überraschen lassen. Aber für mich steht fest, daß es keine Rückkehr zum P3D geben wird auf absehbare Zeit. Dafür ist der MFS einfach zu schön.

Jetzt noch die 747 und 777 und alles ist gut. Es wird ein aufregendes Jahr. 🙂

Für Nürnberg gibts schon was wirklich annehmbares zu sehr kleinem Preis: https://freds-airports.sellfy.store/p/eddn-airport-nuremberg-for-ms-flight-simulator/

Und der ist auch richtig schön…. 🤗

Ich bin gespannt, was PMDG da aus dem Hut zaubern wird. Es wird sicher ein qualitativ hochwertiges Add-On werden, aber bisher ist der „Airliner-Funke“ im MSFS bei mir noch nicht übergesprungen. Bei mir liegt es hauptsächlich an Track-IR, was im MSFS bei weitem nicht so gut läuft wie mit Chaseplane und P3D.
Erst, wenn das richtig gut funktioniert, kommen für mich Airliner im MSFS in Frage. Mit dem Definieren verschiedener Cockpit-Sichten komme ich persönlich nicht so gut klar.

Bin auch gespannt auf die PMDG. Habe ja immer noch den FS9.1 in einer sehr sehr aufgemotzten Version auf der Festplatte, weil es tatsächlich hin und wieder Spass bringt, mangels professioneller Flieger im FS2020, mit der PSS777, PMDG737,PSSA319-340, PSS757, Justflight ATR etc. im FS9 zu fliegen, auch wenn der natürlich optisch nicht mehr mithalten kann, aber die Cockpits wirklich gut sind (wenn auch i.d.R. nur 2 D) – bislang ist außer dem FBW Airbus, der Aerosoft CRJ im Segment der 2 strahligen Düsenflieger ja nicht viel Vernüftiges auf dem Markt. Allerdings befürchte ich, dass die Preisspirale mächtig nach oben geht, wenn schon für schlechte Addons teils über 25 € verlangt wird. Manche Veröffentlichungen (will keine Namen nennen) sind eine Zumutung und funktionieren nicht einmal mit den internen ASOBO Gauges. Mal abgesehen von der Systemtiefe. Aber wenn man einfach Addons auf den Markt bringt, dann sollten die auch funktionieren. Ich hoffe, dass PMDG seinem Namen gerecht wird und nicht etwas halbfertig auf den Markt bringt. Aber bin gespannt…