PACSIM hat Cleveland veröffentlicht

Pacific Island Sim hat ein neues Projekt vergangene Woche veröffentlicht. Nach dem Release von Seoul Incheon, geht es nun wieder in die USA. Es handelt sich um den Hopkins International Airport, in Cleveland, Ohio. Die Szenerie wurde dabei sowohl für den Prepar3D v4, als auch Prepar3D v5 entwickelt.

Er gastiert größen-technis ch auf Rang 43 der US-Flughäfen, und ist eher beliebtes Frachtziel. Ebenfalls am Airport angesiedelt ist ein NASA Forschungszentrum.

Enthalten sind:

• Accurate Terminal, hangars, towers, and airport layout;
• Dynamic Lighting (Note: No 2D ground light splash option);
• SODE animated jetway system for all gates;
• Custom runway and apron/tarmac textures;
• High resolution (7cm-15cm pixel) photoreal seasonal ground textures;
• KCLE Scenery Configurator Tool to tweak for optimum scenery fluidity including seasonal vegetation texture alternating;
• Color-corrected ground textures to reflect real-world topography colors;
• Fully optimized for smooth simulation experience;

Zum Bestellen geht es hier in den hauseigenen Shop. Der Preis liegt bei knappen 28€. Ob die Szenerie ihrem Preis gerecht wird, erfahrt ihr hier in Kürze.

 

6 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

PacSim produziert ansehnliche Szenerien – zumindest wenn man sie am Tag nutzt. Aber Nachtdarstellungen bekommen die einfach nicht hin. Schon bei Seoul-Incheon war es so. Überraschend, dass sie diesmal so ehrlich sind und überhaupt einen Nacht-Screenshot zur Verfügung stellen. Da sieht man schon das Dilemma – lauter überstrahlte bzw. selbstleuchtende Gebäude inklusive eines Towers, der von oben bis unten hell erleuchtet ist. Echt enttäuschend, in meinen Augen tötet das die Immersion total und rechtfertigt auch nicht den hohen Preis. Ich bin schon auf das Review hier gespannt.

Vollste Zustimmung.

Dafür gibts zum Glück die Jungs und Mädels von inibuilds.
Oder selbst das DL bearbeiten, was aber mühselig ist.

Danke für den Tipp, aber selbst beim inibuilds-Dynamic-Lighting-Profil für Incheon sind die Gebäude selbstleuchtend. Ich vermute, das lässt sich nicht mal eben mit neuen dynamischen Lichtern beheben.

Da inibuilds copyright-technisch nichts an den .bgl-Dateien verändern darf bleiben Gebäude leider wie sie sind, lediglich das DL wurde hinzugefügt.