Orbx veröffentlicht Iceland Mesh für lau!

Pünktlich zum neuen World Update V: Nordics bringt Orbx ein Iceland Mesh in den MSFS und das Ganze zum Nulltarif!

Das aus sorgfältig gemischten DEM-Daten erstellte Island-Mesh ist ein 100 % eigenständiges Produkt, bei dem keine Änderungen am Standard-Mesh oder an anderen Dateien vorgenommen wurden. Mit praktisch keiner spürbaren Auswirkung auf die Leistung ist jedes LOD konsistent ohne Unschärfe und minimales LOD-Morphing beim Überfliegen des Geländes von Island.

Kompatibel mit dem World Update 5: Nordics

Das kostenlose Iceland Mesh gibt es über OrbxDirect.

8 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Also das World Update bringt neue Mesh Daten für Island und ich lege die von ORBX dann nochmal darüber?
Wäre ja interessant zu sehen, ob sich das noch lohnt

Das World Update V hat für Island keine Meshdaten. Nur einen Flugplatz und drei “Points of Interest”. Der Rest des Updates ist für Schweden, Norwegen, Finland und Dänemark (und Mesh wohl nur für die drei letztgenannten). Außerdem gibt es noch Höhendaten für französische Überseegebiete, auch wenn die eher nicht so nördlich sind 😉

Bin mal gespannt, das freeware mesh für Island das auf Flightsim.to verfügbar ist ist lieder ziemlicher Müll auch wenn der Autor (mikea.at) sonst sehr gute Freeware abliefert, da sind leider hunderte von Terrain Spikes, teilweise auch in Seen oder im Meer drin, und zb die Gegend wo der Gulfoss in die Schlucht stürzt morpht wild vor sich hin mit löchern und rissen in der Landschaft. Hoffe das ORBX mesh macht das besser.

Sehe ich dort auf den Vorschaubildern Bäume in Island???

Nicht viel – nicht hoch aber ja, es gibt Laubbäume und Nadelbäume in Island.

Last edited 1 Monat vor by Oberland

Also im Gegensatz zu dem, was Out-of-the-box geliefert, ist das Mesh eine Augenweide. An vielen Stellen fehlt noch die Fototapete, dennoch eine starke Verbesserung. Gerade in Reykjavik stehen nach dem Nordics Update unsäglich viele Kirchen, zumal Backstein, die da nicht hingehören.  Hallgrímskirkja ist das zweithöchste Gebäude in Island. Wenn’s nach dem Update geht, ist es nicht mehr so. Und wie in Norwegen vor dem Update, gibt’s neuerdings sehr viele Bolzplätze, die nicht existieren.

Insgesamt ist Reykjavik schlechter, als vor dem Update. Der Archetyp für Wohngebäude hätte angepasst werden müssen. Wie das typische Skandinavienrot in Schweden oder Norwegen, sind isländische Häuser sind sehr oft mit Wellblech verkleidet.

Die Þingvallakirkja im Nationalpark Þingvellir hat man einfach durch eine norwegische Stabkirche ersetzt.
Es bleibt abzuwarten, das das kostenlose Iceland Overhaul wieder ein paar Korrekturen (ohne Mesh) vornimmt und ein paar sehr markannte POIs wie die Harpa zurückbringt. Perlan gut und schön, aber das große Konzertgebäude am Hafen oder auch Rathaus und Regierungssitz sind wichtige, markante Punkte in der Sadt. Der Imagine Peace Tower wäre auch schön gewesen.

Gulfoss, Selfoss, Geysir, hellgelb erleuchtete Gewächshäuser, die blaue Lagune, ein paar verstreute Papageitaucher und hier und da ein Wal im Wasser, sowas hätte ich mir noch vom Nordics Update gewünscht. Von Aerosoft gabes vor 100 Jahren schon eine Version, die mehr POIs brachte. Dafür war die Fototapete nicht so hübsch.

Ich schweife ab. Zurück zum Mesh: Þingvellir sieht jetzt auch aus wie eine Bruchzone und ist nicht mehr platt. Etliche Lavafelder haben jetzt die Kissenoptik, die sie haben müssten. das Mesh ist wirklich gelungen und das für lau. Respekt…

Þingvellir.JPG

Kleine Ergänzung, es sind definitiv zu viele Bäume platziert, an falsche Stellen und sowas wie Briken gibts im SImulator nicht. Der natürliche Bewuchs sind “Bäume”, die es zu Strauch-Höhe bringen. Die meisten Nadelbäume auf der Insel sind aufgeforstet. Das stört mich beim Eindruck nicht unerheblich, aber es wäre verschmerzbar, wenn wenigstens die Gebäude vernünftig dargestellt wären.

Das alles hat aber nichts mit dem Mesh zu tun, was ja reine Höhendaten sind, insgesamt ist Island auch nach dem Nordic Update leider sehr schlecht. Die exzellente Iceland Overhaul freeware auf Flightsim.to korrigierte bisher auch viele der falsch platzierten Bäume und Reykjavik sah damit richtig gut aus, ich bin sicher der Autor passt die Szenerie noch an das Nordic Update und hoffentlich auch an das ORBX Mesh an.