ORBX bringt Graz Airport in den MSFS

Ganz frisch sind die Bilder im ORBX Forum, die den Bauzustand des österreichischen Airport Graz (ICAO: LOWG) zeigen. Neben PBR Texturen, 75 Quadratkilometer präzise nachgebauter Umgebung und Gebäuden gibt es viele weitere Details zu entdecken. Ein Releasedatum gibt es noch nicht – so bleibt aber auch genügend Zeit, die Kreditkarte zu suchen…

13 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Kann ruhig so weitergehen mit österreichischen Airports 🙂

Ich warte auch noch auf Zürich. Dann wäre meine persönliche Österreich/Schweiz Liste fast vollständig 🙂.

Das MSFS Zeugs sieht halt schon Alles sehr lecker aus, keine Frage. Hoffentlich kriegt MS/Asobo die Kurve und merzt die für mich noch etwas zu zahlreichen Bugs/Fehler zeitnah aus und irgend jemand kriegt zumindest rudimentär ein AI Programm hin (Versuche dazu gibts ja schon im offiziellen Forum). Das würde für ein paar IFR – Feierabendflüge mal ausreichend sein (für mich), im aktuellen Zustand habe ich wirklich nicht viel Motivation, einen Airport als Addon zu kaufen…

Er macht schon sehr viel Spaß und ich bin selber guter dinge das vieles sicher auch bald besser wird. Ok airliner sind nicht perfekt aber mid der mod vom a320 geht es schon recht gut zu fliegen. 🙂

Ich bin mir sicher, dass Microsoft und Asobo hier mit Hochdruck an Verbesserungen arbeiten.

Was mich so fasziniert, ist die immer größer werdende Community, die sich aktiv einbringt und nicht nur schimpft und jammert. Da sind sehr viele dabei, die vorher Freeware für den X-Plane oder P3D erstellt haben und zum MSFS abgewandert sind.

Ich nenne hier das Projekt A32NX, das beim Airbus A320neo bereits zahlreiche Zusatzfunktionen implementiert hat, sodass man ihn sehr viel realistischer fliegen kann. Da arbeiten 56 (!) Leute dran (Freeware!)

Oder B787-XE, ein Team von 5 Leuten, die bei der Boeing 787 Zusatzfunktionen implementieren (Freeware!)

Oder das Programm Earth2MSFS, das z.B. 3D Programmetriedateien von ganzen Städten 3 D fotorealistisch aus GoogleMaps herunterlädt und beinahe vollautomatisch für den MSFS erstellt (Freeware!)

Oder der ModelConverterX, der mittlerweile auch den MSFS unterstützt, mit dessen Hilfe man z.B. Flughäfen vom X-Plane oder P3D in den MSFS konvertieren kann. (Freeware)

Oder eine große Gruppe, die es geschafft, innerhalb von nur einem Monat 380+ Liveries von den wichtigsten, aber auch sehr kleinen Fluggesellschaften, zu erstellen (Freeware!)

Mehrere 100 Szeneriedesigner, die hunderte Flughäfen oder Landmarks aus aller Welt erstellt haben, die Airports und Landmarks können kostenlos von den unterschiedlichsten Seiten heruntergeladen werden (Freeware!)

Oder ich erinnere nur an den “Hochhaus-Bug”, den das letzte Update mitgebracht hat. Innerhalb von wenigen Stunden hat ein Entwickler ein Patch geliefert, das das Problem gelöst hat.

Und, und, und…

Da arbeiten also viele, viele Enthusiasten, die langjährige Erfahrung von den anderen Flugsimulatoren mitbringen. Und sie alle eint die Überzeugung, dass der MFSF ein guter Simulator ist, weil sonst würden sie sich diese Arbeit wohl nicht tun. Oder? Ich bin jedenfalls sehr optimistisch, dass es in die richtige Richtung geht.

Wie heißt denn der Link, zu den Mods, von der 787 und A320neo ? Hört sich nicht schlecht🙂

Gib in google a320nx und 787 xe ein. Dann kommst du direkt zu den links

ja da gib ich dir voll recht auch, gehört auch mal gesagt, man liest eh nur die Jammerei oft herauf, find auch die machen großartige Arbeit

Wie heißt denn der Link zu Earth2MSFS ? Finde über google nix.

Auf Youtube gbit es ein Tutorial. Darunter sind auch die Downloadlinks und weitere Infos zu finden…

https://www.youtube.com/watch?v=sP7oQaKPTlo

Yes👌 und ink. Schwarzlsee😁

Danke für diesen Beitrag. Hilft vielen die die Freeware tools noch nicht kennen.