OldProp veröffentlicht 747 Immersion

Die Entwickler von OldProp Solutions haben das Immersion Package für PMDGs Boeing 747 veröffentlicht. Für 29$ bringt das Team viele schicke Effekte, wie Kondensationen, verbessertes volumetrisches Licht, überarbeitete Kondensstreifen und viele weitere Animationen. Das Paket wird über einen zentralen Hub gesteuert, der vie Vorschau von Effekten und das flexible Ein- und Ausschalten bestimmter Komponenten ermöglicht. So soll eine bestmögliche Performanceanpassung für jedes individuelle System möglich sein. Erhältlich ist die 747 Immersion ab sofort auf der Webseite der Entwickler.

12 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Funktioniert das auch mit der -8?

Wenn man das offizielle Video ab Sekunde 38 schaut sollte man meinen, dass dem so ist

https://www.youtube.com/watch?time_continue=38&v=M9SQC7zSDHk

Danke. Die gleiche Frage habe ich mir auch gerade gestellt.

Da verbrenne ich mir mal gleich wieder den Mund.
Wer hauptsächlich Screenshoter ist (zunehmende Tendenz in den Foren) und seinen Flieger von außen bedient, für den ist das sicher was. Wer im Cockpit sitzt, kann mit 29 USD wohl was besseres anstellen. Für mich ist das keine Immersion, sondern eher Kategorie “Dinge die die Welt nicht braucht”
Außerdem dürfte bei einigen Effekten, die im Video zu sehen sind, eher die Flughafenfeuerwehr ausrücken.
Trotzdem allen Interessierten viel Spaß , es gibt eh nichts was nicht gekauft wird.

Oder man hat eine 2. Sicht während Start und Landung und findet es einfach super sich selbst zu beobachten … ein wenig wie Planespotting. Daher: Anwendungsfall gegeben, die Welt baucht es.

Ja ja es gibt für alles einen Anwendungsfall, vor allem haben Piloten bei Start und Landung genügend Zeit Planespotting zu betreiben. :-)….und Effekte zu betrachten, die eher auf einen Brand schließen lassen (letztes Drittel Video) 🙂
Ich tippe mal reale Piloten finden ihren Beruf plötzlich saufade, wenn sie vorher P3D mit solchen Addons geflogen sind. Ich fliege auch nicht mehr gerne als Passagier, regelmäßig elend unspektakulär wenn ich rausschaue.
Aber gut es gibt eben für alles Käufer und damit eine Berechtigung.

Die volumetrischen Effekte in Wolken bzw. bei Neiderschlag sind allerdings durchaus von “drinnen” zu sehen und ergeben meiner Meinung nach auch eine nette Immersion. Über den Preis kann man sich natürlich streiten.

Du hast ja recht, Tom. Ich stehe generell solchen Effekten skeptisch gegenüber und dies nicht weil ich sie nicht mag. Gäbe es nicht Leute die die Welt skeptisch hinterfragen würden wir heute noch mit Pfeil und Bogen durch die Gegend rennen.

Jeder pflastert den P3D mit “nützlichen” Effekt und Tweak Addons zu, ohne dass überhaupt mal einer untersucht zu hat, welche nicht nützlichen Nebeneffekte dies auf die Simulation hat. Es wird eh kaum untersucht, was das eigene Addon an Wechselwirkungen erzeugt, weil sich keiner die Mühe macht sein Produkt mal wirklich auf einem richtig bestückten Sim zu testen. Und ich wage auch zu behaupten , dass bei den ganzen Manipulatoren intern gar keiner durchblickt und viele nach Versuch und Fehler entstehen.

Volumetrische Effekte in den Wolken liefert bereits Active Sky zusammen mit ACSA live nach Wettersituation. Dann werden diese zum Beispiel mit sowas überlagert was natürlich Dummfug ist.

Andere Efekte liefern wieder Hersteller wie A2A mit Accu-Feel, die dann oft sinnfrei mit weiteren überlagert werden. Handbuch lesen ist eh uncool. Im Ergebnis liest Du Stories in den Foren und auch bei LM, was so alles nicht geht und dabei sitzt zu 90% das herbeiführende Problem vor dem PC.
Und wehe man spricht das aus.

Die neuste Massage ist, dass nach dem Windows Herbst Update die Frames bei Sichtwechsel Droppen…..

Richtig, hübsch sieht das alles aus (zumindest in den Promo Videos), aber vieles davon hat mit Realität noch weniger zu tun, als der 2D Bildschirm vor dem man sitzt.

Es scheint der Hang zu dominieren, sich die Welt so darzustellen wie man sie gerne sehen möchte. Deswegen ist sie aber doch nicht wirklich so, genauso wenig wie der Dicke schlank wird wenn er sich im Spiegelkabinett vor nen Schlankmacher Spiegel stellt.

Alles was sich da auf dem Markt befindet, ist gemessen am Aufwand der Ersteller von Flugzeugen oder Szenerien einfach hoffnungslos 500% überteuert.

Ich möchte trotzdem niemand den Spaß verderben, es ist ja sein Geld und auch sein Sim

Dafür ist es ja eine Simulation: kleines Fensterchen zusätzlich öffnen und Du kannst Dir wunderbar selbst beim Landen zusehen. Sollte man als Pilot eigentlich können, sich auf mehrere Dinge gleichzeitig zu konzentrieren 😉

Man mag über diese Effekte denken, was man will. Ich mag sie eigentlich und besitze selbst einige von ihnen. Allerdings kommt man doch recht selten in den Genuss, diese auch tatsächlich zu Gesicht zu bekommen. Denn es stimmt schon, eigentlich sitzt man ja die meiste Zeit vorne links…
Früher, im FSX, habe ich mir hin und wieder mal eine Sequenz in der Wiederholung angesehen und dabei natürlich auch von diesen Effekten profitiert. Aber leider gibt es für den P3D immer noch kein Tool, welches verlässlich alle Parameter aufzeichnet, sodass auch Klappenstellungen und so weiter korrekt wiedergegeben werden.
DAS wäre ein Addon, für das ich gerne mal 30 Euro auf den Tisch legen würde!

Das Replaysystem von Chaseplane ist mittlerweile eigentlich recht gut, auch wenn es schon länger keine Updates mehr gegeben hat. Aber gerade FSFX/OldProp hat ja ein großes Interesse dran, dass man die Effekte auch genießen kann. Deshalb hoffe ich, dass da noch was kommt. So wie es aktuell ist, ist mir das auch keine 30€ wert. Nicht mal die Hälfte.

Man muss das mal ins Verhältnis setzen bei der B717. 60$ kostet der gesamte Flieger und nochmal 30$ nur für ein paar Effekte… das passt einfach nicht.