Nostalgie pur: A2A releast die Curtiss P-40 Serie für FSX

Wie schon bereits im Herbst nach der Spitfire angekündigt, folgt nun das nächste Modell der “Wings of Power” Serie, die Curtiss P-40. Der Installer umfasst 6 verschiedene Liveries für 4 Modelle: Die P-40 B, P-40 C, P-40 AVG sowie die Tomahawk IIB. Letztere ist wohl zusammen mit der AVG am besten bekannt wegen ihrer spektakulären Haifischmaul-Bemalung. Wie bei A2A üblich, sind die Modelle mit höchstauflösenden Texturen versehen und simulieren die charakteristischen Eigenschaften der Systeme bis ins kleinste Detail. So z.B. das elektro-hydraulisch betätigte Fahrwerk mit den nach hinten klappenden und um 90° drehenden Fahwerksbeinen oder der Curtiss-Electric Verstellpropeller, der sowohl im automatischen wie auch im manuellen Modus betrieben werden kann. Wie ebenfalls üblich gibt’s ein Basismodell und die AccuSim Erweiterung dazu. Zusätzlich wird auch noch das AccuSim-Kernmodul, das auch für die Spitfire zuständig ist, aufdatiert. Zu beziehen ist das Produkt traditionsgemäss bei A2A direkt und selbstverständlich auch bei simMarket.

Nachtrag: Ein hübsches Video gibt es auch:

2 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ob diesen Bildern und Infos läuft mir das Wasser im Mund zusammen… Folgt eurerseits noch ein Review?

Da brauchts kein Review … wenn Du Dich halbswegs für den Flieger interessierst, dann zugreifen! Tip Top Qualität! 😉
Da kann man nix falsch machen…