Noch 2 Mal schlafen…

Dann gibt es auf YouTube den A310-300 Trailer von iniSimulations zu sehen. Den Flieger für X-Plane soll es später in 5 Varianten geben:

A310-300 Freighter – PW & GE
A310-300 Passenger – PW & GE
A310-300 MRTT (Multi Role Tanker Transport) – GE
A310-300 Medevac – GE
A310-300 ACJ-style (Business Jet Configuration) – GE

Die A310-300 „[…] ist eine weiterentwickeltes Version der A310-200. Die A310-300 übertrifft in der Reichweite alle Versionen der A300 und A310. Das Abfluggewicht wurde in der letzten Ausbaustufe auf bis zu 164.000 kg erhöht und durch den Einbau eines Trimmtanks in der Höhenflosse die Reichweite vergrößert. Mit diesem Tank wurde auch ein neues System zur automatischen Schwerpunktverlagerung während des Fluges eingeführt, was zu einer Kraftstoffersparnis auf längeren Strecken führt. Dieses System wurde in die A300-600R übernommen und wurde bis zur Einführung der A350 bei allen Airbus-Langstreckenflugzeugen eingesetzt. Es waren auch zusätzliche Tanks im Frachtraum bestellbar, mit denen die Reichweite nochmals erhöht werden konnte. Mit dieser Variante wurden auch Wingtip Fences an den Tragflächenspitzen eingeführt, die später auch bei anderen Airbus-Baureihen verwendet wurden. Bestellbare Triebwerke waren die General Electric CF6 und Pratt & Whitney PW4000 in verschiedenen Ausbaustufen. In späteren Jahren wurde von Airbus nur noch die A310-300 angeboten. Der Erstflug war am 8. Juli 1985, 1986 übernahm Erstkunde Swissair die ersten Maschinen. […]“

Quelle: Wikipedia (HTTPS://DE.WIKIPEDIA.ORG/WIKI/AIRBUS_A310#A310-300)

Comments are closed.