Nichts als heiße Luft…

…braucht es, um einen Ballon in die Höhe zu heben. Das mit seinen Hubschrauber-Addons H135 (Freeware) und H145 (Payware + Erweiterungen) bekannt gewordene Entwickler-Team Hype Performance Group bringt nun einen fahrbaren Heißluftballon in den Microsoft Flightsimulator.

Das Addon will mehr sein als nur ein kleines Gimmick. So gibt es Animation für das Aufblasen und Zusammenfallen der Hülle, das Cockpit besitzt rudimentäre Instrumente (z.B. Variometer, Höhemesser) und ein EFB. Außerdem kann Musik von Radiosendern empfangen werden, die am realen Abbild der simulierten Position zu empfangen wären. Per Knopfdruck lassen sich weitere Ballons in der Nähe spawnen, sodass man Teil einer Fluggruppe wird. Und wer sich nicht vom Wind treiben lassen will, kann neben Ballast auch Realismus über Bord werfen und den Ballon eine vorgeplante Flugroute abfliegen… pardon… abfahren lassen.

Erhältlich ist das ungewöhnliche Flugobjekt derzeit nur auf der eigenen Seite der Entwickler. Dort kostet es 15 US-Dollar.

2 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ich dachte, ich hätte schon alles im Flusi gesehen. Und 1. April ist auch nicht. Hm. Cool aber schon irgendwie.

ich glaube das ist erst der Anfang im MSFS, wir werden in Zukunft noch viel mehr Realität im MSFS zu sehen bekommen. Angefangen von realem Autoverkehr, Bahn- und Schiffsverkehr. Es wird ein World Simulator wenn man zwischen den Zeilen von Asobo liest – Beispiel realer Schiffverkehr, anhand von https://www.marinetraffic.com/de  

Last edited 1 Monat vor by Stefan EDDF