Neues von Captain Sim

Tanya Kucher von Captain Sim schreibt uns, wie es mit der ‘Nostalgy Series’ Boeing 737-Classic weiter geht. Zunächst einmal wird das Base-Pack aus der Boeing 737-200 bestehen und nicht, wie vorher angekündigt, aus der -100. Von der -100 ist ab sofort eine kostenlose Demo verfügbar. Und es wird eine -200 ADV-Expansion geben. Neu sind die Preview-Screenshots des Flightdecks, die Ihr über den Link auf der Produktseite sehen könnt.

Der Verkaufspreis für das Base-Pack samt Cockpit wird knapp 40,- € betragen. Ein Veröffentlichungstermin wurde bisher nicht bekanntgegeben.

6 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Hallo zusammen,

schön dass wieder Klassiker in den Fokus der Publisher geraten. Ohne einen Flameware eröffnen zu wollen, würde ich gerne die Frage stellen, worin sich die 737 classic von Captain Sim und Just Flight unterscheiden. Welche würdet Ihr und warum bevorzugen?

Herzliche Grüße
Jens

Hmmm, schwer zu sagen… Captain Sim hat ja bisher nur den Anschnitt der üblichen Produkt-Salami veröffentlicht. Und für den Anschnitt interessiert sich ja eh meistens nur der Hund ;-).

Und jetzt kommt was Böses, was aber bitte durchaus satirisch zu verstehen ist:

Nach aller Erfahrung wird es am Ende wahrscheinlich so aussehen: CaptainSim hat ein hammermässiges Modell mit 275 Animationen (zumindest in CaptainSim-Zählweise), und einem Super-VC, allerdings ein Flug- und vor allem Engine-Modell ohne rechten Realitätsbezug mit kuriosem “System”-Verhalten. Mit den 450 Seiten kleingedrucktem Handbuch kann man aus diesem Grund auch nicht viel anfangen.

Das Justflight-Modell ist nicht so dolle, und das VC schaut aus wie frisch aus der Fabrik und mit Silikonspray überzogen. Die Flugeigenschaften wird man wie immer glaubhaft finden können oder auch nicht. Die Dokumentation wird dürftig sein.

Es darf sich von beiden Produkten vor allem der geneigte “Feierabendpilot” angesprochen fühlen, denn die PMDG-Fraktion hat ja jetzt “ihre” NGX. Und freut sich eh schwerpunktmässig auf die vielen demnächst erscheinenden A320-Umsetzungen, denn dann gibt es wieder was zu zerpflücken…

Ende Sarkasmus.

Ich freue mich auch auf echte Klassik-Airliner. Es scheint zur Zeit wirklich einen swing in Richtung Retro-Flieger zu geben. Schön!

Frohes Fliegen wünscht

Stefan B

Hallo Jens,
Sobald CS mal ein vollständiges Paket released hat, werden wir einen Vergleich ausarbeiten.
Viele Grüße,
Ingo

Vielen Dank für die Antworten. Ich freue mich schon auf den Vergleich. Ich hoffe, CS kommt in die Puschen und ich kann meinen Kaufimpuls noch ein wenig unterdrücken. Ich habe eine Schwäche für Flieger, bei denen das Flightdeck und die Flugregelung noch größtenteils analog funktioniert. So ein wenig wie Röhrenverstärker im HiFi-Bereich 😉

Grüße
Jens

Kauft da eigentlich noch jemand zum Standardpreis ein? Ich werde wieder auf eine “10€ Rabattaktion” warten. Das ist die CS737 allemal wert 😉

Gutes Konzept. So bin ich zur C-130 gekommen. Das war’s wert. Über den regulären Preis hätte ich mich wahrscheinlich geärgert.