Neuengland wartet: FlyTampa bringt Boston Logan Airport

Entwickler FlyTampa setzt die Reihe von Konvertierungen für den MSFS fort: Nun ist der Logan International Airport der US-Metropole Boston an der Reihe.

Boston ist die Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts (Loriot-Kennern bestens vertraut durch eine Klavier-stiftende Tante). Außerdem ist sie die größte Stadt der touristisch beliebten Region Neuengland und beherbergt mit Harvard und dem MIT zwei der renommiertesten Hochschulen der gesamten USA.

Ihr internationaler Flughafen heißt ganz offiziell Edward Lawrence Logan Airport, benannt nach einem lokalen Politiker, Anwalt und Militär – die Kurzform Logan Airport ist aber gebräuchlich. Der Flughafen verfügt über stolze sechs Runways, von denen einige direkt am Wasser des Atlantiks enden. Das sorgt beim Anflug für so manches Herzklopfen bei Passagieren, da der der Eindruck entsteht, gleich im Wasser zu landen. Vor der Corona-Krise wurden in KBOS (Icao-Code) rund 42 Millionen Passagiere im Jahr abgefertigt.

FlyTampa hat neben der Umsetzung des Äußeren auch Leben in manche der Terminals gezaubert. Was sonst noch geboten wird? Hier die hauseigene Antwort:

  • 2022 version of airport
  • PBR Materials
  • Custom animated jetways
  • Terraformed terrain and 3d rocks
  • custom taxiway lighting
  • detailed library objects
  • hand crafted ground textures
  • Animated passengers

Erhältlich ist Boston Logan Airport unter anderem im Simmarket zum Kurs von knapp 20 Euro.

3 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Das Video ist ja mal der Burner. Sieht Hammer aus.
Ich brauche den Hafen zwar noch nicht… aber ich freue mich schon auf weitere FlyTampa Umsetzungen dieser Qualität.

Was stimmt eigentlich mit der Wolkendarstellung in MSFS manchmal nicht? Im 2. Screenshot des Artikels sieht´s so aus als gäbe es gerade gigantische Waldbrände in der Nähe von Boston. Das passt optisch einfach überhaupt nicht, man könnte glatt glauben das es sich um eine klassische Weltuntergangsszene aus einem Film handelt… 😀

Im 3. Screenshot hingegen sieht alles wieder ordentlich aus.

Hm… jetzt wo Du es sagst. Stimmt – nach Abenddämmerung sieht das nicht aus… oder Morgenrot? Ich hätte jetzt an einen Sandsturm gedacht. Würde vielleicht zu Dubai oder Las Vegas passen.
… die Wolkendecke sieht auch etwas “abgeschnitten” unten aus.