P3D

Neue Tokio-Narita Preview von ZIM Scenery

Neben Drzewiecki Design, gibt es noch einen weiteren Developer für Tokio-Narita, ZIM Scenery (wir berichteten). Auf FSDeveloper gab es nun ein paar neue Previews. Außerdem verriet der Developer, dass der Gebäude-Komplex im Süden des Airports nun fast fertig ist und die Produktion des Terminals in der kommenden Woche starten soll. Mal schauen ob es mit einem Release noch vor den Olympischen Spielen im Sommer klappt – gut ausschauend und detailreich ist die Szenerie bereits jetzt!

9
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
7 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
  Abonniere  
Benachrichtigungen:
FWAviation

Aaaah, stimmt, da war ja was… Diese Version von Narita hatte ich ganz aus den Augen verloren. Eindrucksvolle Bilder, das kann man nicht anders sagen! Wenn Drzewiecki noch vor Olympia mit seiner Version rauswill, wird der Kampf gegen die Zeit und um den Markt natürlich etwas hart für ZIM Scenery. Verdient hätte er es, wenn er sich dagegen behaupten könnte – und im Idealfall seine Version von Narita mit der restlichen Drzewiecki-Szenerie kompatibel wäre. Denn das sieht doch alles sehr vielversprechend aus.

FWAviation

Nachtrag, da ich meinen Beitrag leider wieder nur Sekunden nach dem Posten nicht mehr editieren kann (es wäre echt super, liebes Simflight-Team, wenn ihr die Editier-Funktion fixen könntet):

Angesichts der Qualität der Texturen der ZIM-Version frage ich mich schon, über welches Unternehmen er diese Szenerie vermarkten wird. Freeware wird das ja ganz sicher nicht. Das sieht alles schon nach Flightbeam- oder FlyTampa-Qualität aus, wenn ich ehrlich bin. Das würde dann auch FlyTampa die Möglichkeit einräumen, doch noch die kurzzeitig mal durch einen Punkt auf der eigenen Weltkarte angekündigte Tokio-Szenerie bringen zu können. Nur dann eben Narita statt Haneda…

Markus Burkhard

Drzewiecki hat mich gerade mit Moskau schwer enttäuscht was die Texturierung anbelangt, und ja Nachtbeleuchtung konnten sie halt wirklich noch nie. So warte ich gerne auf dieses Narita. Die Previews sehen tatsächlich super toll aus.

Axel

Warum gibt es in Asien so viele blaue Dächer?

Das sieht schon sehr vielversprechend aus und ich glaube, das wird besser als von den anderen, deren Schreibweise ich mir nicht merken kann 😉

Ted

Hallo Axel, da kann ich weiterhelfen, Blaue Dächer sind in Asien meist aus Kunststoff und werden als “Blue Sheet” bezeichnet.
Es ist das billigste Produkt in Asien anstatt Ziegel zu verwenden. Schau Dir den Link an:
https://www.bing.com/images/search?q=blue+sheets+roof&qpvt=blue+sheets+roof&FORM=IGRE

Das ganze sieht dann so von oben aus:

https://www.theatlantic.com/notes/2016/04/blue-roof-tile-korea/479856/
Gruß Ted

Manfred

Kunststoff Dächer sind in Asien meisten blau billiger als Ziegel daher viel blaue Dächer

Axel

Ich danke euch, interessant! Woanders stand was von Aberglaube und so, aber eure Erklärung ist plausibler 😉

simmerhome

In der Mythologie steht blau für die Mächte des Himmels und ich denke, damit hat es wohl mehr zu tun als mit Plastik und Preis. Blaue Dächer gab es schon , als das noch gar nicht verbaut wurde, weil nicht existent.

Benno

Beides stimmt Preis und Glaube