Addons und der neue P3D5

Gestern war es offiziell. Der neue P3D5 kommt nächste Woche. Und kaum hat der amerikanische Rüstungskonzern Lockheed Martin seinen Trainingssimulator angekündigt, schon zeigen viele Entwickler neue Screenshots von kommenden und releasten Szenerien im neuen Sim. Auch wenn die Tage sicherlich mehr dazu kommen wird und uns vielleicht das eine oder andere Addon durch die Lappen geht, haben wir hier ein paar Beispiele aufgeführt. Natürlich ist der neue Sim jetzt in allen Foren, Discord-Channel und sozialen Medien ein viel diskutiertes Thema – ihr habt ein weiteres Statement einer Addon-Schmiede gefunden? Wir freuen uns über euren Kommentar!

Es ist viel Zuversicht, die die Addon-Hersteller angesichts des neuen P3D ausstrahlen: Viele Addon-Hersteller erklären, dass P3D4-Szenerien auch im P3D5 voll funktionstüchtig sein sollen. Jo Erlend hat im Aerosoft-Forum die Gunst der Stunde genutzt, um neue Shots der neuen Aerosoft Brüssel-Szenerie zu zeigen. LatinVFR zeigt auf Facebook Bilder aus Miami und Santiago de Chile. Auch Gaya Simulations erklärt auf Facebook, dass alle ihre Szenerien kompatibel sein werden. Und was ist mit Tools wie GSX? In einem ausführlichen Forumspost erklärt Umberto Colapicchioni, dass auch sein Pushback- und Abfertigungstool im neuen P3D voll funktioniere uns das Update kostenlos sein werde. Aber auch ChasePlane kann im neuen P3D ohne Aufpreis genutzt werden. Und bei den Aircraft-Addons? Hier gibt es noch keine Infos, diese werden aber sich in den kommenden Tagen folgen und man kann sich sicher sein, dass die Addon-Hersteller den neuen Sim schon länger auf dem Schirm haben.

To be continued…

Neue Screenshots von Aerosoft Brüssel:

Keflavik:

Latin VFR:

 

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Da alle Simmershome Szenerien bereits native erstellt sind, werden sie auch in Prepar3D v5 voll nutzbar sein. Eventuell notwedige kleinere Updates wird es zeitnah nach Erscheinen von Prepar3D v5 geben.
Zukünftige Entwicklungen werden jedoch nur noch in Prepar3D v5 getestet und auf das neue SDK aufbauen.
Eine Rückwärtskompatibilität von neuen Addons ist derzeit nicht geplant.
Das trifft für das derzeit in Entwicklung befindliche Elba Complete zu, weil möglichst alle Features genutzt werden sollen.
Simmershome hält seine Addons schon seit Prepar3D v3 konstant kompatibel.