DCS

Neue Freeware im Anflug: T-45C Goshawk

Wie bei fast allen Freeware-Mods für den DCS ist auch dieses Modul ein Gemeinschaftsprojekt. Die Virtual Naval Air Operations Carrier Air Wing Seven, kurz VNAO, ist eine Gruppe von DCS-Enthusiasten, die bald ein neues Freeware-Modul in den DCS bringen wird: Die Simulation der T-45C Goshawk, ein kleiner Trainingsjet, der von der US-Navy auch auf Flugzeugträgern zum Trainingseinsatz kommt. In der realen Welt ist die T-45C eine Weiterentwicklung der BAE Systems Hawk, die zum Beispiel bei den  Red Arrows im Einsatz ist. In der DCS-World, ist die Goshawk ein von Grund auf neu designtes Addon, das mit vielen Funktionen in den DCS kommen soll. Supercarrier-Interaktion, Multicrew-Möglichkeit, VR-Kompatibilität und ein klickbares Cockpit, Systemsimulation und Flugdynamiken, die von echten T-45-Piloten getestet wurden, versprechen die Macher. Und das alles kostenlos. Die VNAO hat jetzt auf Youtube ein kurzes Preview-Video hochgeladen. Darin ist die Goshawk beim Katapultstart auf dem Supercarrier Modul zu sehen. Im Entwicklungsthread bei Eagle Dynamics gibt es außerdem regelmäßig Updates. Die VNAO organisiert sich auf einem Discord-Server. Vielen DCS-Piloten ist die Truppe vielleicht schon durch den Ready Room bekannt, ein virtueller Briefing Raum, der im Spiel für Missionsbriefings genutzt werden kann. Wann die Goshawk an den Start geht, ist noch nicht bekannt. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

 

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Absolut fantastisch, was diese Community für tolle Projekte hervor bringt. Bitte weiter so!