Neue Airports im Russia-Eurasia Projekt!

Nun gibt es 3 neue Airports in der Nordkaukasus Region. Neben Mineralnyje Wody (ICAO: URMM) und dem Nalchik Airport (ICAO: URMN) ist auch eine AI Heli Base (URM1). Details zur Installation findet man ebenfalls auf der Webseite von Rainer Kunst (www.simmershome.de). Die Installation ist denkbar einfach: Man muss die Basis Szenerie mittels Google Drive Link herunterladen und einbinden. Dann den “Mod” von Rainer, den man in der “Filebase” findet in die richtigen Ordner kopieren und der Spaß kann losgehen…

Features:

  • Navigation Korrekturen
  • Approach System geändert
  • Stock Daten ausgeschlossen
  • Neue Dynamic Lights
  • SODE Windsäcke integriert
  • Performance optimiert
  • Neues Groundpoly Prepar3D v5
  • Neue realistische Runway
  • Neues Autogen mit 120.000 Objekte
  • Integrierte AI Base URM1
  • 6 verschiedene russische Hubschrauber als AI zwischen URMM und URMN
  • Hubschrauber Landeplatz für User
  • Komplette Umgebung mit Stadt

“Passend dazu” gibt es bis zum 02.08.2020 30% Rabatt für Szenerien von DRZEWIECKI DESIGN im simMarket.

Abonniere
Benachrichtigungen:
16 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Wer fliegt dahin…???

Alle die um ein sechstel der Erde keinen Bogen machen. Und zusammen mit Digital Russia sieht ganz Russland wie OrbX Fläche aus. War neulich pro Teil für reichlich 8 Euro im Angebot bei Simmarket. Lohnt sich aber auch für 17 Euro.
Hat man France VFR Pilot Editon kann man von Frankreich bis Wladivostok in guter Qualität VFR Fliegen. IFR auch. Das Project hat am Ende ca. 100 Airports für Lau, die P3Dv5 fähig sind und auch in keiner schlechten Qualität.

Das schaue ich mir mal genauer an… Danke und Gruß

Über Batumi freue ich mich natürlich besonders. Und du liegst da auch mit der Flugplatzhöhe richtig. Aber die RW31 ist für Landungen tatsächlich dicht. Wenn der Wind zu stark für eine Landung auf der 13 ist, wird diverted. Liegt wohl daran, dass tatsächlich mal jemand in den Berg gekracht ist beim Versuch auf der 31 zu landen.

Ja, aber im original AFCAD war die 13 gesperrt

Habs eben installiert und bin schlicht begeistert. Danke Rainer.

Klar gibt es diejenigen, die nur zwischen Köln und Malle hin und herfliegen und wenn denen das Spaß macht ist das auch okay. Aber es gibt auch etliche, die mal gerne abseits des Mainstream fliegen und da sind manche Regionen mit hervorragenden Freewareszenerien gesegnet. Brasilien ist eins davon aber auch Russland gehört dazu und ich für meinen Teil hatte URMM schon in P3Dv4 und bin gespannt, was mich da in v5 erwartet. Ebenso für Sochi oder Tbilisi. Die Versionen waren schon ursprünglich so gut, dass so manche 18 EUR Szenerie sich schämen müsste. Das Ganze jetzt noch modernisiert zu bekommen, freut mich unheimlich. Weiß garnicht ob Erevan auf der Liste war, hoffe es aber mal…

“Weiß garnicht ob Erevan auf der Liste war, hoffe es aber mal…”

Nein aber jetzt 🙂

https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1b4lZRgXQcb-_Vl4xAWXdS_3gBVNmbYH6&ll=47.23623134095895%2C39.67445485141389&z=12

Hatte die alte Yerevan Szenerie für den FSX mal für P3Dv4 portiert:

https://ai-flightpaints.weebly.com/reworked-freeware-airports.html

Für die, die es interessiert… Sind nur minimale Verbesserungen, aber besser als die alte FSX Version.

Ich weise auch darauf hin, dass man dies hervorragend mit den Georgien Airports von David Hilker (hier im Interview gewesen) kombinieren kann, die damit nicht mehr so isoliert liegen

Bekomme ich die scenery im FSX auch an’s Laufen?

Gibt’s Pläne für Sotchi?
Über Istanbul eine meiner Lieblingsstrecken, wegen der Formel 1 und persönlichen Erinnerungen. 🙂

Sochi ist im Map drin

Vielen Dank!

16
0
Deine Gedanken? Bitte kommentieren!x
()
x