Nervenkitzel gefällig? Dann solltet Ihr nach Honduras fliegen…

Projekt MAX hat den Aeropuerto Internacional Toncontín (ICAO: MHTG) zum Schnäppchenpreis von knapp 9 EUR für PREPAR3D v4/v5 veröffentlicht. Dabei handelt es ich um den internationalen Verkehrsflughafen der honduranischen Hauptstadt Tegucigalpa.

Features

  • Custom Imagery All over the city
  • Custom Ground Poly Based On February 2021 Layout
  • Custom Autogen all over the city
  • Custom 3D Model on few Point Of Interests (POI)
  • Custom Terrain Mesh
  • Highly Detailed Apron Areas
  • PBR Support
  • Complete SODE Functionality (Jetway, Runway Lights, Rain Effects, Hangar Doors)
  • Dynamic SODE Controlled Umbrella
  • Dynamic Lighting + Night Textures
  • Highly Detailed Landside
  • Volumetric Grass
  • Custom Apron Vehicle
  • FPS Friendly

Die Sendung “Most Extreme Airports” des History Channel stuft ihn als den zweitextremsten Flughafen der Welt ein. Der Anflug auf den Flughafen gilt als einer der schwierigsten der Welt für alle Flugzeuge, besonders bei schlechtem Wetter.

[…] Der 1948 errichtete Flughafen gehört aus mehreren Gründen zu den anspruchsvollsten Flugplätzen weltweit: Die Start- und Landebahn ist mit 2163 Metern vergleichsweise kurz, vor einer Erweiterung im Mai 2009 betrug die Länge sogar nur 1863 Meter. Hinzu kommt die Höhe von 1000 Metern über dem Meeresspiegel, wodurch Flugzeuge eine längere Start- und Landestrecke als auf niedrigeren Lagen benötigen. Zudem sind Landeanflüge und Starts in einem steileren Winkel als üblich zu absolvieren, da der Flughafen in bergigem Gelände liegt. Ein unmittelbar vor Beginn der Landebahn liegender Hügel wurde 2007 abgetragen. Bei schwierigen Wetterlagen müssen die Piloten oft nach San Salvador oder San Pedro Sula ausweichen.[2] Der größte zivile Flugzeugtyp, der hier regelmäßig verkehrt, ist die Boeing 757. […]

Auszug aus Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Flughafen_Tegucigalpa

6 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ich hatte Tegucigalpa mal im Rahmen einer Dangerous Airports Tour bei IVAO. Werde ich nie vergessen… Ich habe mehr als 10 Versuche benötigt um einigermassen sicher zu landen.

Mit Gewalt den Flieger “runter drücken” um so das IVAO Leg zu bestehen ist ja kein Problem, aber “richtig “landen…
Ich rede hier vom RNP RWY 02 South Approach. 360° Kurve durch die Hügel und dann im letzten Moment dieser Hügel genau vor der Landebahn.
OK, hier steht im Bericht, dass dieser Hügel abgetragen wurde. Leider bislang nicht im P3D.

Auch im MSFS hab ich es probiert. Sieht zwar landschaftlich ein wenig schöner aus, aber einen A320 da sauber runter zu bringen ist wirklich anspruchsvoll.

Ich werde mir diese Szenerie sofort kaufen, denn dieser Flugplatz hat es mir angetan. Der steht auch auf meiner Wunschliste in der Real World.

Nachtrag: Diese Szenerie wurde ganz bestimmt nicht für den P3Dv5 entwickelt und erscheitn teilweise etwas “rustikal” Aber OK, jetzt weiß ich wo das Popeyes Restaurant ist 🙂
8Euro irgendwas und sie funktioniert, nachdem man sie manuell der Szeneriebibliothek hinzugefügt hat.
Tatsächlich hat diese Szenerie nun viel mehr Ähnlichkeit mit dem, was Google Earth anzeigt.
Das “Kleeblatt” der Schnellstraßen ist nun ein deutlich besserer Anhaltspunkt für Einlenkpunkt beim 90° Anflug.
Nein, Perfekt ist diese Szenerie sicher nicht. Aber ich kann mir kaum vorstellen, dass sich nochmal irgendjemand anderes diesem Flughafen annimmt.
Also muss man sich über dieses Produkt freuen, denn es ist auf jeden Fall besser als P3Dv5 default.

Ich warte eingentlich auch auf eine schöne Umsetzung dieses fliegerischen Leckerbissens. Aber betrachtet man die Qualität dieser Szenerie auf den Bildern, so werde ich hier passen. Sicher hat sich der Entwickler viel Mühe gegeben, aber fehlendes Autogen und ein viel zu matschiges Foto als Untergrund mit abenteuerlichem Mesh sind für mich ein no-go. Das Hoffen geht weiter…

Unterschreibe ich so.
Die Destination ist zwar interessant und der Preis mehr als günstig, aber die technische Umsetzung der Gebäude und des photorealen Untergrunds sind nicht sehr berauschend.

Wenn ich mir allein das erste Bild, die Ortschaft hinter dem Flughafen anschauen könnt ich kotzen und bin so froh, das wir den MSFS haben. Jetzt mit der CRJ auch endlich IFR gut möglich… keinen Cent geb ich mehr für dieses Oldschool-Grab FSX oder P3D….

Wow, sehr gesittete Ausdrucksweise…🤦🏻