München hat einen zweiten Flughafen!

Taxi2GateEDDM

Nein, Riem wurde nicht wiederöffnet, aber virtuell wurde heute EDDM ein zweites Mal eröffnet. Und zwar von Taxi2Gate. Den Screenshots nach erwartet uns saubere Arbeit mit allen standesgemäßen Features. Bewegliche Fluggastbrücken ohne AES Credits gehören dazu, sowie funktionierende Beleuchtung für P3D Nutzer – zwei Vorteile gegenüber der Aerosoft Version. Reicht das?

FEATURES:

  • Eigene Bodentexturen
  • Eigene Fotoszenery
  • Eigenes Mesh
  • Manuel gesetztes Autogen
  • Detaillierte 3D Objekte
  • Gebäude mit allen Details
  • Terminal Interieur
  • Realistische Bodenmarkierungen
  • Zahlreiche statische Objekte
  • Zäune
  • AFCAD
  • Realistische Bodentexturen
  • Nachbeleuchtung
  • Volumetrisches Gras
  • Bewegliche Fluggastbrücken
  • und mehr …

 

[update]

inzwischen gibt es fixes für Brücken (Quelle Taxi2Gate Supportforum):

Hi, here it is the quick fix for the bridges…

 

www.taxi2gate.org/downloads/EDDM/quickfix-bridges.rar

 

To install it copy and replace those files in this path…

FSX: Microsoft Flight Simulator X\SimMarket\T2G – EDDM FSX\data\EDDM\Scenery\

P3D V1,V2: Lockheed Martin\Prepar3D v2\SimMarket\T2G – EDDM P3Dv2\data\EDDM\Scenery\

P3D V3: Lockheed Martin\Prepar3D v3\SimMarket\T2G – EDDM P3Dv3\data\EDDM\Scenery\

42 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Lange hat die Deutsche Community auf die Umsetzung eines Großflughafens in Spitzenqualität gewartet, nun ist es endlich soweit. Die Screenshots sind unfassbar gut – auch der Satellit von T2 wurde schon umgesetzt. 3D-Gras, durchsichtige Glasscheiben usw. sind bei Designern wie Taxi2Gate heute selbstverständlich (bei anderen leider noch nicht) Diese Szenerie stellt wohl alles in den Schatten was es bisher für Deutschland gibt. Da können einige noch was lernen – wenn Taxi2Gate München schon so gut ist, kann man nur erahnen wie dann erst Flightbeam Frankfurt HD wird. Danke Taxi2Gate, dass ihr etwas in Deutschland gemacht habt.
Endlich haben wir eine Szenerie die in der Spitzengruppe mitspielt!

Ich finde es gut, wenn sich Taxi2Gate auch an Airports wagt, die sonst immer von Aerosoft vermarktet worden sind. Konkurrenz belebt das Geschäft. Taxi2Gate sollte aber nicht vergessen, das Airports auch mal ein Updatet bekommen müssen. Ich denke da ganz besonders an Hong Kong oder Doha. Wenn auf den benannten Airports beim erscheinen Baustellen mit dargestellt werden, dann sind diese in der Realität auch mal irgendwann beendet. In Doha ist das der Fall, und die Gates werden genutzt. Ich hoffe Taxi2Gate denkt auch mal darüber nach. Bei Fly Tampa geht’s ja auch. M.f.G.

Wer noch, so wie ich texture-bleeding hat(te) (das liegt an der AFX_MDDE_ALT.BGL [sic!]. Installationsrest der AS München Szenerie. Wäre die BGL (liegt btw. in scenery/world /scenery) richtig beschriftet gewesen, hätte ich sie gleich gefunden und mir Ärger und Zeit erspart.

Nur wer sucht nach “MDDE”, wenn man EDDM braucht.;)

Leider baut T2G in jede ihrer Szenerien, erst mal flackernde Glasfassaden (Nvidia/P3D.v2.5) ein, um sie irgendwann zu patchen.

Ansonsten eine echte Bereicherung für den FS

Hat jemand von Euch auch doppelte Tower-Gebäude in der Szenerie in Prepar3D v3?
Einmal den von TTG und einmal einen, der ziemlich nach Standard aussieht und ca. 10 m neben dem ersten steht? Das Ganze gleich zweimal, also 2x den großen Tower und 2x den Apron-Controller-Turm. Seltsam….

Ja, ich habe auch zwei “Defaulf Tower Gebäude” im FSX allerdings…

Benutzt Du von Orbx “FTX Global” und zusätzlich irgendeine Flächenszenerie (z.B. Norwegen)? Wenn ja, auf welchem Setting steht denn FTX Central? Bei mir ist es “Norwegen”, habe es nicht auf “Global” umgestellt. Kann es sein, daß es daran liegt?

Aerosoft München hatte ich vorher auch, deinstalliert und keine Leichen – wie von Commander-AUT beschrieben – gefunden. Ultimate Terrain X ist auch nicht der Schuldige.

Ja klar, ich nutze FTX Global. Aber hast du das mit dem Doppelten TW auch und damit gelöst?

Nein, das probiere ich heute Abend aus. Wenn es eine Umschaltung der Regionen das Problem behebt, schreibe ich hier die Antwort rein.

Schon erstaunlich mit welchem Tempo T2G die Airports veröffentlicht. Seattle im Mai und jetzt München. Ich befürchte allerdings das die Qualität darunter leidet. Updates für ältere Airports wie bereits erwähnt haben bei diesem Tempo leider kein Platz. Warten wir mal ab was die Kollegen so berichten.

Gruß
Robert

Also das ist ja nun wirklich kein Argument. Wo bleiben denn die regelmäßigen Updates bei langsamer arbeitenden Schmieden? Ich erinnere an dieser Stelle mal an das German Airports Team und Frankfurt. Updates gibt es doch generell nur sehr selten. An DOH und HKG ist der Updatebedarf übrigens noch recht gering; aus meiner Sicht hat sich da nicht viel geändert. Ich bin froh, dass T2G so schnell ist. Und eine Menge Szenerien sind mittlerweile so alt und grafisch schlecht, dass da eine neue Version her muss. Z.B. fast alle German Airports. Welcher Addonhersteller macht denn wirklich zeitnah updaten? Selbst von Flytampa ist kein Update bei ihrer DXB Szenerie in Sicht, obwohl da mittlerweile ein neues Terminal steht.

Doch das ist ein Argument…ich spreche nicht von Aerosoft aber z.B. von Fly Tampa die schon öfters Updates liefern. Als Beispiel: Wie lange hat es gedauert bis Seattle mit den Orbx Produkten lief? Ich glaube es waren 2 Monate. Von wirklichem Support kann hier nicht wirklich die Rede sein. Nicht das ihr mich falsch versteht…ich freue mich auch auf tolle Airports die schnell entwickelt werden aber ein gewissen Qualitätsstandard sollten sie allerdings haben.

Taxi2Gate gehört mit Abstand zum Rest zu den vier besten Szeneriedesignern weltweit (FB, FT, FSDT, T2G). SEA funktionierte bei mir mit FTX Global von Anfang an. FTX Regionalszenerien sind aber nicht für den Gebrauch mit Großflughäfen gemacht, das lernen nur einige nicht. Das sind dann die gleichen Leute, die sich bei Flightbeam beschweren, dass SFO HD nicht mit FTX NORCAL zusammen läuft. Ja, der Support könnte besser sein, aber der Tag hat auch für die Leute bei T2G nur 24 Stunden. Das kann man natürlich zu Recht bemängeln, aber mir ist ein T2G Airport mit weniger gutem Support deutlich lieber als ein Aerosoft/GA-Team Airport mit super Support, aber vollkommen veralteter Grafik. Daher würde ich das nicht als “Qualitätsproblem” bezeichnen.

Nochmal.Lass bitte Aerosoft außen vor. Als Beispiel: Fly Tampa haben für alle Airports P3DV3 Installer zur Verfügung gestellt..was hat Taxi2gate geliefert? Schau dir doch nur mal das Support Forum von denen an.Fragen auf die Wochen lang keine Antwort kommt.Taxi2Gate mit Fly Tampa oder Flightbeam zu vergleichen ist falsch. Das sind doch ganz große Unterschiede.

Sehe ich nicht so, denn man muss die Position von Taxi2Gate im Gesamtbild sehen. Flightbeam und Flytampa machen als die beiden besten Schmieden nur einen Bruchteil des Marktes aus. Betrachtet man den Gesamtmarkt ist Taxi2Gate 80% weit überlegen – Support hin oder her. P3D V3 Support wurde meines Wissens nie versprochen.

Ja was heißt nicht versprochen. Sie machen es und das ist für mich Support. 80 % weit überlegen? Hast du einen Link für diese Behauptung?

Nein, das hat leider noch niemand wissenschaftlich untersucht, das ist meine Meinung. Für mich gilt folgenden Reihenfolge: 1. Flightbeam, 2. Flytampa, 3. FSDT, 4. Taxi2Gate -dann kommt ganz ganz lange gar nichts, und dann irgendwann der große Rest. Auf jeden Fall sind für mich alle außer FB, FT und FSDT deutlich schlechter als T2G.

Die neueren Airports von T2G funktionieren alle ohne Problem in P3Dv3. Warum immer das Geheule wegen der Installer. Wenn man ein bisschen Plan hat, dann kann man die T2G Airports alle ohne Probleme in P3Dv3 installieren. Und für die mit weniger Plan gibt es entweder die hervorragenden Anleitungen von Rainer (simmershome.de) oder das Estonia Migration Tool…

Carlo,ja ich kenne Simmershome und das das Estonia Migratiion Tool aber das hat nichts mit Support vonTaxi2Gate zu tun.

Ich kann nur eins sagen: Die Szenerie stellt alles in den Schatten was wir bisher für Deutschland haben. Punkt. Es wird sicher wieder die Nörgler geben, die an allem was auszusetzen haben, aber ich für meinen Teil finde die Szenerie den Hammer. Und ich freue mich riesig, dass endlich die Aerosoft Bastion für die deutschen Großflughäfen gestürmt ist. Dieser modifizierte FS9 Kram, der hier bisher verkauft wurde, ging ja auf keine Kuhhaut mehr. Ich will mir gar nicht vorstellen wie mega EDDF von Flightbeam werden wird…

Also ich bin ja vielleicht blind, oder blöd oder voreingenommen oder alles zusammen:
Aber ich finde der Airport hat mit seiner dunklen, schattigen, grauen Texturierung nix mit dem Original Airport zu tun. Sieht für sich genommen nicht schlecht aus (a la Egoshooter), aber das Original sieht ja wohl anders aus, besonders wenn man den realen Airport kennt. Zumindest nach Beurteilung der Screenshots, vor allem des Header Bilds. Zum Vergleich:
Originalbild: http://imgcdn.airliners.de/2012/07/muc_vogelperspektive_a4c22a23c77408862fc49dd85f7422e3_rb_597.jpg

Dann würde ich einfach den viel zu hellen alten Aerosoft EDDM weiter nutzen. Genau diese Haarspalterei meine ich. Wer vergleicht schon ernsthaft ein gerendertes Flightsim Bild was total von z.B. HDR Einstellung in P3D beeinflusst wird mit einem Foto, welches zu einer bestimmten Jahreszeit und einer bestimmten Uhrzeit geschossen wurde. Das ist doch ein bisschen albern, oder? Aber vielleicht bin ich einfach zu verzeiend… Das sind Dinge, die für mich nicht allzu eintscheidend sind. Genauso wie die Nörgler, die bei Airdailyx geschrieben haben die Taxiway Texturen sind zu dunkel. Mein Güte. Dann kauft ihn halt nicht…

Ich für meinen Teil will auch keine Haarspalterei betreiben, aber ich schließe mich dem Eindruck von “T” an: Selbst wenn die Preview-Bilder gerendert sein sollten, irgendwie vermittelt die T2G-Version von EDDM für mich auf diesen Bildern nicht die Atmosphäre des Originals. Das ist ein Flughafen, der EDDM irgendwie ähnelt – aber doch zumindest in diesem ersten Eindruck etwas cartoonhaft und arg künstlich rüberkommt. Ich lasse mich gerne von Käufern dieser Szenerie eines Besseren belehren. Für den Moment muss ich aber sagen: Selbst die mittlerweile veraltete Aerosoft-Version vermittelt für mich die Atmosphäre des Originals weitaus besser als die Screenshots von T2G. Und solche Screenshots sollten ja eigentlich so nah am tatsächlichen Produkt und am besten auch nah am Original gerendert sein, dass sie einem ein Kaufargument liefern, oder? 😉

P.S. Mag es nun ein Schienenbein-Tritt unter Konkurrenten sein oder nicht: Emanuel Hagen von Aerosoft hat im Preview-Forum von AS (A330-Thread) auch schon beanstandet, dass die T2G-Szenerie Details von EDDM auslasse, die selbst die alte Aerosoft-Szenerie berücksichtigt habe. Kann ich nicht bewerten, ist aber zumindest interessant.

Und noch ein Nachtrag: Unter der oben verlinkten simMarket-Produktseite findet man auch schon die ersten nicht so wirklich begeisterten Kommentare von Käufern… Da scheint Taxi2Gate tatsächlich ein wenig geschludert zu haben (selbstauferlegter Zeitdruck?) und auch eher am Original vorbeidesignt zu haben…

Endlich schöne Airports für Deutschland, TOLL T2G ?? Weiter so!

Servus , ist ein toller Airport. Endlich kann man den Airport wieder anfliegen ohne das man eine Diashow bekommt. So war es beim Aerosoft EDDM jedenfalls. Die neue Version von Taxigate ist Sehr FPS freundlich.
Ich benutz den Airport mit dem FSX und UT2. Vorher wie gesagt hatte ich den von Aerosoft un alle Flugesellschaften standen dort wo sie auch hingehörten . Lufthansa und Star Alliance an T2 etc. Mir ist aber nun aufgefallen das dies bei der Taxigate Version nicht der Fall ist und ich die Lufthansaflieger alle am T1 stehen und es auch sonst ein heilloses durcheinander gibt. Hat jmd dieses Miniproblem auch ? Kann mir jmd mit ner passenden Datei aushelfen? Ansonsten ist der Flughafen echt eine Freude und mal ein kleiner Vorgeschmack auf den hoffentlich bald erscheinenden EDDF von Flightbeam. In diesem Sinne schöne Feiertage.

Flightbeam hat übrigens erst letzten Monat mit den Arbeiten an EDDF begonnen (das hatten sie auf der Facebook-Seite von Taxi2Gate verraten) – da wird es also sicher eine ganze Weile bis zum Release dauern… Teilst du denn die Eindrücke, die einige Käufer auf der oben verlinkten simMarket-Seite preisgegeben haben (einsinkendes Flugzeug auf Taxiway-Brücken, unrealistische Texturen, falsche Gate-Deklarierungen, Default-Tower wird mit angezeigt etc.), oder kannst du das nicht nachvollziehen?

Hat sonst niemand das Problem, zwei Default TWR in der Scenery stehen zu haben?

Doch, Hier stehen auch zwei TWR zu viel herum. Zusammenhang mit Simmershome München-Scenery???? (<– Frage, nicht Feststellung!)

Nein, die stehen auch ohne Rainers Geoszene dort. Nachdem das Abschalten aller abschaltbaren Szenerien nichts gebracht hat, setze ich gerade P3D neu auf und schaue mal, welche Software den default Tower “reinschmuggelt”.

Ich habe die Default-Tower entfernt, indem ich die Datei “EDDM_X_EXC.bgl” des Aerosoft MA München X (der bei mir installiert, aber in der Scenery.cfg deaktiviert ist), in das T2G-Verzeichnis “EDDM-TERRAINScenery” kopiert habe.

Stellt sich nur die Frage, was diese BGL ggf noch alles entfernt!?

Nein die Fehler kann ich nicht bestaetigen, ausser vielleicht die falschen Gates aber die sind mir nicht so wichtig. Mein Problem sind wie gesagt die Parkpositionen der Fluggesellschaften. Die Kraniche sollten auch wie real am T2 stehen. . Hab mir mal die AFCAD angeschaut die ist komplett nicht zugeordnet deswegen auch dieses Durcheinander. Hoffe das dies nachgeliefert wird.

Aber mal was anderes , mal persönlich man koennte meinen du waerst von der Konkurenz und machst hier das Produkt allgemein schlecht, der Name wuerde ja passen 🙂

Wie dem auch sein , die FPS sind super und alleine ist das fuer mich schon ein Riesenpluspunkt, musste immer EDDM meiden aufgrund der FPS Einbrüche, dies ist nun Geschichte:-)

In diesem Sinne

Nur weil ich Skepsis äußere und auch die kritischen Kommentare zur Kenntnis genommen habe und weitergebe, mache ich nicht gleich das ganze Produkt schlecht. Wenn andere Käufer die negativen Eindrücke nicht bestätigen können, soll es mir doch auch recht sein. Deshalb frage ich ja nach. Und da es mehr als nur einen Fabian auf der Welt gibt, geht dein Verdacht in die falsche Richtung. Ich denke, der echte Fabian Boulegue wäre ein wenig geschickter, als hier unter seinem echten Vornamen zu posten (wenn überhaupt). 😉

Man weiss es nicht ? Gibt schon komische Leute.. Aber gut das du gleich drauf kommst?

Ich lese und schreibe gelegentlich im Aerosoft-Forum mit und habe auch schon mal die eine oder andere Support-Anfrage an AS stellen müssen, daher ist mir der Name geläufig. Für jemanden, der sich hier nur hinter dem Namen “Anonymous” versteckt, bist du eh ganz schön vorlaut, was die Aufdeckung angeblicher Identitäten anderer Leute angeht. 😉

Die Brücken sind gefixt, und T2G nimmt gerade Vorschläge für ein Update entgegen. Allgemein finde ich den Airport der AS Version grafisch deutlich überlegen, auch wenn die Farben nicht so stimmen, denn T2G hat Sachen wie durchsichtiges Glas und 3D-Gras, die es bei AS wohl selbst heute noch nicht gäbe. Abgesehen davon dass ein AS-Update nicht in Sicht ist, mir die GA Szenerien auch einfach viel zu fahl sind.

Für alle die das Brückenproblem haben gibt es von Taxi2Gate einen Vorläufigen Hotfix !!

Link: http://www.taxi2gate.org/downloads/EDDM/quickfix-bridges.rar

mfg Wuffi

To install it copy and replace those files in this path…

FSX: Microsoft Flight Simulator XSimMarketT2G – EDDM FSXdataEDDMScenery

P3D V1,V2: Lockheed MartinPrepar3D v2SimMarketT2G – EDDM P3Dv2dataEDDMScenery

P3D V3: Lockheed MartinPrepar3D v3SimMarketT2G – EDDM P3Dv3dataEDDMScenery

Bei mir ist der ILS GlidePath für die 26R (evtl. für alle anderen Bahnen auch…) irgendwie nicht richtig! Komme viel zu hoch rein und musste den Anflug daher heute abbrechen. Habt ihr ähnliche Probleme? Autoland würde mich aktuell quasi eher mittig auf die 26R setzen….
Ansonsten Hut ab, Qualität wie immer bei T2G erste Sahne und FPS freundlich hoch 10!!

T2G hat in München das AFCAD völlig verhunzt, das merkt man ja bereits an den Brücken, den Problemen mit AI Traffic und teilweise fehlenden Taxiway Markierungen. Wenn ich mich recht erinnere (aus FS9 Zeiten) wurden ja das ILS auch mit AFCAD erstellt, das würde auch erklären wenn es da Probleme gibt.

Es gibt allerdings viele Punkte die T2G besser aussehen lassen als das “alte” GAP und daher bereu ich den kauf nicht. Der MAF von GAP hat ja in P3D auch seine Probleme gemacht, sich drehende Gebäude etc.

Einen absoluten Pflichtkauf sehe ich allerdings nicht wenn man mit dem GAP zufrieden ist.

Allerdings sind die VAS und FPS tatsächlich deutlich besser, auch das neue Airport Layout ist ein Argument Satellit T2 z.b., Texturen und Modellierung sind auch viel besser ausser in Randbereichen. Was man aber auch sagen muss, da man das oft ließt, an einen Flightbeam HD Airport kommt T2G noch lange nicht ran!

Gut das ich gelernt habe zu warten 🙂 Obwohl es mir, ehrlich gesagt, schon schwergefallen ist! Die Veröffentlichung kam mir zu sehr aus dem “Nichts”.
Mir scheint das hier wieder einmal ein Halbfertigprodukt rechtzeitig zum Weihnachtsfest unbedingt verhökert werden musste. Werde es mir bei der nächsten Rabatt- Aktion dann (voraussichtlich fehlerfrei(er)) gönnen.
Bis dann tut es auch noch die GA Umsetzung.

Also ich muss da wohl eher den “Vorsichtigen” beipflichten: MUC von T2G ist alles andere als fertig. Warum bringen die da keine Kontinuität rein? Sorry, aber für mich gehören die definitiv (noch) NICHT unter die Top 5 der Szene…