MSFS Questions & Answers mit Jörg Neumann, Sebastian Wloch und Martial Bossard


Microsoft und Asobo haben heute auf Twitch ein Interview gegeben und einige Fragen der Community beantwortet. Wer nicht live dabei sein konnte, kann sich es hier nochmal anschauen. https://www.twitch.tv/videos/709153754

Wir haben versucht, ein wenig zusammen zu fassen. Mit den Timecodes könnt ihr selbst an eine der Stellen “spulen”, falls ihr das Original hören wollt.

(Disclaimer: es handelt sich um eine sehr grobe Zusammenfassung, keinesfalls um eine wörtliche Übersetzung! Ebenfalls können durch die Übersetzung Fehler auftreten, die Übersetzung ist nur sinngemäß, stark verkürzt und sehr frei! Ebenso ist die Zusammenfassung unvollständig und nur auf das Nötigste beschränkt! Konstruktive Vorschläge bei groben Fehlern bitte gerne mitteilen)

 

05:45 Wird das Alpha/Beta Testen fortgeführt?

Das sei der Plan. Entwicklung wird es für 10 Jahre oder länger geben.

 

05:55 Spiel oder Simulator

Ein Spiel simuliert immer irgendwas. Es wird für Einsteiger einen Instruktor geben

 

10:05 Wie kam es zu der Entscheidung, welche Flugzeuge es im Sim geben wird?

Als erstes gab es die Flugzeuge, die die Entwickler selbst fliegen, z.B DR400, welche auch häufig in Europa ist. Dann natürlich auch Cessnas, DA42. Vor allem Flugzeuge, wo sie selbst leichten Zugang dazu hatten.

Und dann noch welche, welche möglichst breit die Wünsche der Kunden abdecken. Es fiel die Entscheidung, nicht zu tief in einzelne Typen einzusteigen, dafür mehr Modelle auf breiter Basis, damit also für jeden Geschmack etwas dabei ist.

 

15:38 Welchen Grad der Genauigkeit dürfen wir beim Flugmodell erwarten?

Es gibt einerseits die Performance (Motorperformance, Steigrate, Flughöhe, Reisegeschwindigkeit, Temperaturen). hier ist zu sagen, dass sich jedes Flugzeug in einer Art “Box” bewegt, also einen gewissen Toleranzbereich hat. So hat als Beispiel das reale Vorbild der DR400 nie die eigentliche Reisegeschwindigkeit erreicht. Die Flugzeuge im MSFS sind alle innerhalb dieser Toleranz. geplant ist, dass die Nutzer die Flugzeuge im Rahmen dieser Toleranzen noch tweaken können.

Andererseits das Gefühl, also nicht das wirklich Meßbare wie Geschwindigkeit beim Rollen (in der Luft) stabil oder nicht stabil.

Das G1000 ist weniger komplett. Je größer die Garmins werden, desto kompletter sind sie.

Die Airliner haben alles, was für einen normalen Flug notwendig ist, aber auch nicht mehr.

Entscheidung war, ob man sehr in die Tiefe geht, oder eine breitere Varianz hat. Letztlich soll dies durch Addonhersteller wie PMDG abgedeckt werden, denn es würde auch für Asobo Jahre dauern einen guten Airliner zu entwickeln.

 

21:50 Gibt es einen Predownload?

Nur den Kern (meint, nicht die wirklich vielen Daten)

 

23:00 Gibt es Missionen oder einen Karrieremodus?

Für Einsteiger gibt es Tutorials. Aber keine Arcademissionen oder etwas, was der normale Gamer mit einer Karriere assoziiert.

 

24:28 Wird es eine Replayfunktion geben?

Auf alle Fälle! Aber noch keine Antwort, wann.

 

24:50 wird es verschieden Liveries geben?

Liveries kommen. Auch für den AI. Sie haben wirklich alle Airlines kontaktiert, einige haben geantwortet, bei anderen dauert es noch. Aber sie wollen alle Liveries.

 

26:14 Thema Bäume

Es wird mehr Feedback mit tatsächlichen Fotos gebraucht. Dann kann die entsprechende Region angepasst werden. Bäume der selben Art können sehr unterschiedliche Höhen haben, daher ist es schwierig, weltweit alles korrekt darzustellen. User müssen Input liefern!

 

30:25 Wassermasken, Wassertexturen

Hängt auch von der Qualität der BING maps ab. bessere Luftaufnahmen werden unter der Wassermaske als Textur gezeigt, ansonsten nur Farben. Sattelitenbilder schwanken sehr, alleine Gezeiten liefern stark unterschiedliche Ergebnisse bei den Bildern.

 

35:33 Was ist mit Effekten?

es wurde eine neue Effektengine implementiert – kommen also

 

36:00 Shared Cockpit

Die Arbeit daran ist gestartet, aber noch keine Angabe wann

 

36:33 Helicopter

Schwammige Aussagen dazu, man solle ihnen Zeit geben

 

37:32 wie oft wird es Updates geben?

Development Roadmap (DR) und Feedback Snapshot werden fortgesetzt. Feedback ist sehr wichtig. World Update, also neue Luftbilder und Daten werden immerwährend geupdated. Ansonsten immer wieder Regionen verbessert. Immer mehr Flughäfen per Hand erstellt.

Für die Updates des Sims gibt es keine Kosten (höchstens für große Updates???)

Sim wird als Plattform verstanden. Daher derzeit das SDK am wichtigsten. SDK wird für Jedermann sein und es sind dieselben Werkzeuge, die sie auch direkt für die Entwicklung benutzen.

 

42:10 Addonhersteller

Sehr wichtig! 700 Firmen haben sich schon für das Partnership Program eingeschrieben. Bereits 100 Airports und dutzende Flieger im Marktplatz

 

43:41 Flughäfen

Jeder Flughafen der Welt sei im Simulator, 37000 an der Zahl [Anmerkung: Strausberg EDAY fehlt allerdings trotzdem! ] Die Standardflughäfen haben Gebäude erstellt durch die Blackshark AI.

Die Handgefertigten sind so gestaltet, dass sie der realen Welt möglichst ähnlich sehen.

 

46:40 Modding der Standardflugzeuge

Wie o.a. geplant im begrenzten Rahmen. Direktes Modding aber derzeit nicht vorgesehen. Einerseits, um bei den Challenges nicht schummeln oder Ungleichheit zu haben. Andererseits ist es eine Lizenzfrage. Liveries sind aber möglich.

 

49:53 Was war der größte Spaß für die Entwickler

[relativ uninteressant]

 

51:13 Wie ist der Autopilot beim Release?

immer noch in Arbeit, das AP Team ist das Größte. Sehr viele Bugs wurden gefixt, es hat sich zum FSX viel verändert. Der Oscillation Bug wurde bei vielen Flugzeugen gefixt, hängt aber von vielen Faktoren ab.

Kleine Anekdote, dass einer der Entwickler im echten Leben in einem kleinen Jet saß und auch dieser eine Stunde lang immer hin und her oszillierte.

 

55:05 Mehr Wolken, speziell Cirrus

In den Wettersettings möglich. Aber für das reale Wetter derzeit nur als Prototyp, arbeiten noch dran.

 

57:40 Türen an den Flugzeugen öffnen

vielleicht irgendwann

 

58:37 Releasedatum für die XBox

Keines

 

59:28 Unterschiede zur Steam Version

Keine

 

 

50 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Aerodynamik und Fliegen war bis FS2020 nach seinen eigenen Worten bisher nicht das größte Hobby von Asobo-Chef Sebastian Wloch, aber zum Glück interessiert er sich sehr dafür, hat ja auch schnell seinen Flugschein nachgeholt. Man erkennt eben daß sie bisher andere Schwerpunkte hatten, wie eine tres magnifique “graphique enjain”.

Aber da der FS2020 quasi ähnlich wie Windows 10, “as a service”, angeboten wird, können wir ja getrost mit fortwährenden Updates und Weiterentwicklungen rechnen.

Ansonsten nix neues im Westen.

Den neuen Istanbul Flughafen LTFM soll es ja leider auch nicht geben. Ein kleiner Flughafen ist es ja wohl nicht.

Klingt vielversprechend, aber auch sehr nach Beta Status wenn nichtmal die Türen öffnen.

Letzte Woche stand doch irgendwo in der Roadmap das Helikopter als DLC im Herbst kommen soll und jetzt die Ausgabe es gibt keinen Termin wann das eingeführt wird?

“Jeder Flughafen der Welt sei im Simulator, 37000 an der Zahl [Anmerkung: Strausberg EDAY fehlt allerdings trotzdem! “

Ach, EDAY auch? 🙁 EDOV (Stendal) und Rostock-Laage (ETNL) fehlen ebenfalls, was mich persönlich etwas nervt, weil das alles Plätze sind, die ich von EDBM aus anfliegen würde.

Ich glaube sie meinten damit eher: Alle sind da, da die ganze Welt da ist und du überall landen kannst. Rein technisch da mit Frequenzen etc ist anscheinend wieder was anderes. Und wie solche Flughäfen dann dargestellt sind, wahrscheinlich auch (Ist die Runway dann graues Gras)

Diese Flughäfen sind GAR nicht da — in EDOV und ETNL ist nur graugrüner Matsch, sie sind nicht in den Navdaten enthalten und man kann sie nicht auf der Karte auswählen. Sie gibt es also wirklich nicht. War zumindest in der Preview so, die ich für GS angeschaut habe. Bin gespannt, ob das am Ende noch anders ist.

Die ET** Plätze dürften wohl alle fehlen, so auch mein “Heimatplatz” ETSE, da es sich um (z.T. ehemalige) Militärflugplätze handelt, die in den Bing Maps großräumig verpixelt dargestellt sind. Das kann dann auch die beste KI nicht retten.

Ok, da wirst du Recht haben. Wenn man in Stendal reinzoomt bei Bing Maps, sieht man nur eine dicke weiße Wolke… dabei ist der Platz seit 1992 nicht mehr militärisch. Hmm etwas händische Nachbearbeitung wäre bei Plätzen mit so langen und breiten Runways schön. Das sind immerhin ziemlich große Flächen.

Ich hoffe darauf, dass die noch fehlenden Plätze im Laufe der Updates händisch hinzukommen. Neben den derzeit noch fehlenden komplexeren Flugzeugen ist das für mich aktuell auch der größte “Blocker” für einen vollständigen Umstieg.

Aktuell sind die “nicht-händischen” Flugplätze eben ausschließlich AI-Autogen basierend auf Bing Maps. Und was da nicht existiert (z.B. der neue Platz in Istanbul) oder verpixelt ist (für mich vor allem mein Heimatplatz Strausberg, aber eben auch Stuttgart und viele andere) oder in schlechter Qualität existiert (z.B. BGBW oder halt Stendal dank der kleinen Wolke dort) fehlt derzeit. Bis Asobo die Zeit findet, sie händisch einzubauen. Oder man muss halt auf Dritthersteller hoffen.

Zum Glück ist wenigsten Schönhagen dabei. Muss ich mir also doch eine Flugschule dort suchen statt im näheren Strausberg 😀

Google Maps zeigt die aber an und im FSX sind auch die Militärplätze gewesen. Es gab ja auch ausreichend Freeware dazu

Ja, in XP hab ich mir die ganzen “neuen Bundesländer” auch mit Google/Ortho4XP und W2XP sehr befriedigend installiert. Aber MFS sieht halt trotzdem besser aus… daher find ichs schade. Und hoffe, es kommt da irgendwann Freeware für. Oder eine einfache Möglichkeit, da selbst was zu basteln. Denn dann könnte ich XP wesentlich entschlacken und bräuchte es nur noch beruflich.

Das wundert mich auch. Aktive militärische Anlagen zu verpixeln kann ich ja noch verstehen, aber ehemalige Plätze die seit Jahren zivil genutzt werden??? Als ORBX Germany South veröffentlicht wurde waren darin sogar zwei aktive amerikanische Militärplätze besonders detailliert dargestellt, nämlich Ramstein und Grafenwöhr, wahrscheinlich um die deutschland Szenerie auch für amerikanische Kunden attraktiver zu mache die die Gegenden noch aus ihrer Zeit beim Militär kennen. Warum sollte das bei Bing nicht möglich sein?

Ramstein ist auf Bing Maps nicht verpixelt. Daher auch in MS FS drin. Ähnlich wieder der militärische Teil von Köln-Bonn. Wohingegen Stuttgart zumindest in der Beta fehlte.

Die “Verpixelung” auf Bing Maps ist nicht wirklich konsistent oder in allen Fällen nachvollziehbar.

ENSB fehlt auch komplett

Jap, stimmt, hatte ich auch schon gesehen … 🙁

Also m.E. z.Zt. noch mehr Überflugsimulator als Flugsimulator. Aber mit Entwicklungspotential.

Ja ich muss sagen dass ist der bisher größte Euphoriedämpfer. Dass Flughäfen unvollständig sind oder Radiofrequenzen oder navaids etc fehlen ist ja noch verschmerzbar aber dass ein Airport wirklich inexistent ist bis dahin dass er aus einem luftbild künstlich rausgelöscht wird ist echt heftig und vollkommen unverständlich. Es wird weltweit wohl zahlreiche zivile Airports geben die ehemals militärisch genutzt wurden, bin mal gespannt was da noch alles fehlt. Trotzdem wird der MFS für bestimmte Arten zu fliegen sixhet großartig sein, aber zunächst eben die etablierten nicht vollständig ersetzt n

🙂

Langsam macht sich die Ernüchterung breit – bevor diese dann ab 18.08. mit aller Macht zuschlägt.

Ja,ja. So zum “rumdaddeln frei nach Schnauze” wird er mit der Veröffentlichung sichern den reinen Spielern – der eigentlichen Zielgruppe – gefallen. Vorausgesetzt aber sie haben die notwendige Hardware mit der erst der wirkliche Spass aufkommen kann. Für die “wahren Simmer” wird es wohl erst in einem halben Jahr aufwärts etwas werden. Also mit P3D oder XP11 weiterfliegen und immer ein wachsames Auge auf die Weiterentwicklung von MSFS werfen.

[Für die Diskussion nicht mehr zielführend! Danke für das Verständnis, die Red.]

Last edited 1 Monat vor by Günter - simFlight

Der Kommentar, auf den sich Deine Antwort bezieht, wurde bereits gelöscht. Danke, die Red.]

Last edited 1 Monat vor by Günter - simFlight

Der Kommentar, auf den sich Deine Antwort bezieht, wurde bereits gelöscht. Danke, die Red.]

Last edited 1 Monat vor by Günter - simFlight

Der Kommentar, auf den sich Deine Antwort bezieht, wurde bereits gelöscht. Danke, die Red.]

Last edited 1 Monat vor by Günter - simFlight

Der Kommentar, auf den sich Deine Antwort bezieht, wurde bereits gelöscht. Danke, die Red.]

Last edited 1 Monat vor by Günter - simFlight

Sehr “zugespitzte” Unterscheidung 😉 Wenn man in einem der kleinen Flugzeuge (die nicht perfekt, aber auch keine Katastrophe sind) einen vernünftigen VFR-Flug mit richtiger Flugplanung (so richtig mit gedruckter Papierkarte, Zirkel, Lineal usw.) umsetzen kann, weil endlich mal out of the box die Landschaften im Wesentlichen (!) stimmen, ohne dass man Addons braucht, und die Planung darum so auch im Flug umgesetzt werden kann (egal, ob einzelne (!) Elemente fehlen), ist man dann nicht auch “wahrer Simmer”? Oder ist man dann auch nur “Daddler”? Und waren nicht die eigentliche Zielgruppe des MSFS immer schon”die reinen Spieler”?

Oder ist man wahrer Simmer nur, wenn man eine 100% realistisch simulierte PMDG/FSLabs-Maschine streng nach Handbuch fliegt?

(So wie man für manche ja auch nicht “richtiger Pilot” ist, wenn man nur UL fliegt.)

hat sich nicht viel geändert: wie es schon in der Bibel stand: und willst Du nicht mein Bruder sein, so hau ich Dir den Schädel ein!

Nicht die Bibel – Bernhard von Bühlow…. 🙂

super Immanuel!
einer der sich zusätzlich noch in der Kultur auskennt. wo gibt es das heute noch, Danke für den Hinweis!

“Nicht die Bibel – Bernhard von Bühlow…. :-)”

“… einer der sich zusätzlich noch in der Kultur auskennt. wo gibt es das heute noch …”

Hehehe, Simflight.de erfüllt auch einen Bildungsauftrag 😀

Ich dachte mir schon irgendwie, dass das Abi inklusive der kleinen Liason mit meiner Geschichtslehrerin in der 12. Klasse damals irgendwann noch mal von Vorteil sein könnte… 😀

@Immanuel
Du bist ja hier schon wiederholt im Fach Geschichte angenehm aufgefallen.
Wer Kultur und dazu sogar noch lesen kann, ist bekanntlich klar im Vorteil, aber wenn Du von Bülow ohne Google gewußt hast, Respekt!

Von Bühlow war leicht. Dass es seine wohl berühmteste Rede im Reichstag war, auch. Ehrlicherweise lag ich im Jahr des Geschehens dafür aber glatt 2 Jahre daneben. Ich war mir sicher, dass es 1905 war. 1903 wäre richtig gewesen. Sowas aber auch…

Ich denke dass der neue MFS sicher ein riesiges Potential hat, weil eben genau die Dinge möglich sind die du ansprichst. Zu Beginn wird er wahrscheinlich noch ziemlich verbuggt sein und einiges insbesondere an den Flugzeugen vermissen lassen. Und sicher hätten ihm ein paar Monate längere Beta vielleicht gut getan, wenn man so die Antworten aus dem Interview liest (noch kein Termin, wird irgendwann möglich sein etc etc) Aber dennoch ist er eine gute Grundlage mit einen modernen Ansatz und zu Beginn wird es mir genug sein, einfach in einem Default Kleinflugzeug die Welt zu erkunden. Wenn dann in den nächsten Monaten die ersten großen Developer (hoffe vor allem auf A2A für gute GA Flugzeuge und auf ORBX für die fehlenden POIs) ihre Addons veröffentlichen und die ersten Bugs beseitigt sind wird das ganze sicher Fahrt aufnehmen. Und wenn es hoffentlich bald auch ein SDK mit vernünftiger Dokumentation für alle gibt und sich auch freeware nach wie vor problemlos verbreiten lässt werde ich mich auch mal wieder mit eigenen Szenerien versuchen.

“Und sicher hätten ihm ein paar Monate längere Beta vielleicht gut getan”

nee warum? wer ihn im jetzigen Zustand nicht erträgt, kauft ihn einfach nicht oder später, wer aber mit der jetzigen Version glücklich ist, muß nicht unnötig noch länger warten sondern freut sich über die stetige Weiterentwicklung..

wenns danach geht, ist ein Simulator nie fertig, es gibt immer, bei jeden Simulator, Fehler oder noch nicht implementierte, wünschenswerte Features. Die werden nachgeliefert, wie wir doch hinlänglich gehört haben.

it’s all about choices!

  • “Euphoriedämpfer”
  • “die Ernüchterung”
  • “wahren Simmer”

Nur um das klarzustellen, der wahre Simmer bin ich 😉 Das nehme ich nun mal für mich in Anspruch. Es gibt so gut wie keinen Simmer, der wahrer ist als ich. Insofern Daddel ich dann rum und wärend andere sich mit dem ollen P3D v5 rumplagen, erfreue mich am neuen MFS 😀

Von Ernüchterung kann ich gar nichts feststellen, gar keine Spur davon. Im Gegenteil! Da bin ich nach wie von hoher Fluggeilheit und hoher Euphorie geprägt. Da gibt es keine Dämpfung meiner Euphorie 🙂

Ben

in der Zwischenzeit, noch ca, 72 Stunden hier noch was für dich, weiß nicht ob Du das schon gesehen hast. Ich finde ja bei der Qualität der Scenery und der Flugzeuge macht sogar Preflight Inspection erstmal richtig Spaß;

und das ganze dann noch in VR, second to none!
https://youtu.be/ahNcj4i5l5I

👌

Super !! Danke !! 🙂

“Euphoriedämpfer”,“die Ernüchterung”,“wahre Simmer” … Leute, ich kann grad wirklich nur noch mit dem Kopf schütteln! Von Realitätsverweigerung bis religiösem Größenwahn ist in der Sim-Community wirklich alles dabei. Was ist denn los mit Euch???

Mann, ich freu mich jedenfalls wie Kind auf Weihnachten! Wir haben eine kleine Sim-Revolution!!! Hab grad zwar nur LowEnd Hardware, aber ich schau trotzdem mal, ob da was geht!

Trotz einiger Dauernörgler lass ich mir den Spaß ganz sicher nicht nehmen und wünsche ALLEN viel Spaß beim “Daddeln” bei der Release !

Juchuuuuu… 🙂 🙂 🙂

Man sollte sich bewusst sein das da noch nichts was Gold ist schon poliert wurde und das auch noch Gold vergraben liegt was noch ans Tageslicht muss. Da wird auch einiges an Schmutz drüber liegen und wenn der erstmal weg ist…

Aber geb Dir recht, das ist ne Revolution und wird 1000x besser als P3D. Was bewegt mich zum Flusi? Ferne Welten zu bereisen und zu sehen wo ich so nicht hin komme. Also was nützt es wenn es da aussieht im Sim wie es halt mit Lanclass, Vector und Mesh Addons in P3D aussieht? Ich freue mich auf den neuen auch wenn ich mir bewusst bin das er bei weitem noch nicht fertig ist und wahrscheinlich nicht voll uneingeschränkt nutzbar sein wird.

Klar! Aber das wissen wir doch alle! Kein Sim, keine Software, kein Game bis zum heutigen Tag ist perfekt programmiert worden! Es geht einfach nicht anders und dieser Anspruch ist komplett realitätsfern. Alle Sims bekommen bis zum heutigen Tag und auch noch in ferner Zukunft Updates, Upgrade, Fixes, usw usw… Und das wird beim neuen nicht anders sein.

Dieser Umstand war aber noch nie ein Grund, warum ich mit den ganzen Sims kein Spaß haben sollte!

Es wird schon werden! So wie immer! 😉

Genau das hab ich doch auch gesagt. Manchmal hab ich das Gefühl dass die Emotionen hier so hoch kochen dass man absichtlich falsch verstanden wird. Ich werde sicher viel Spaß mit dem MFS haben weil er für meine GA / VFR / Buschfliegerei wie geschaffen ist. Trotzdem ist wie du selbst sagst auch beim MFS noch massig Raum für Verbesserungen und es gibt noch genug zu tun für Addon Hersteller, mit Sicherheit im Bereich der Flugzeuge, aber auch im Szenerie Bereich. Anfangs wurden hier Stimmen laut die behaupteten man bräuchte nie wieder Addons, weil ja ohnehin alles out of the Box perfekt aussähe, und es gab Unkenrufe wie ORBX wird jetzt arbeitslos etc. Und dass ist gelinde gesagt kompletter Bullshit. Ich habe in einigen Videos nun schon Orte gesehen die ohne manuelle Nachbearbeitung auch im MFS grässlich aussehen, so zb der Panamakanal, wo beispielsweise die Schleusen nicht als Objekte vorhanden sind sondern einfach das Mesh an jeder Schleuse um ein paar Meter in einem gezackten Verlauf abbricht und außerdem die Schiffe auf dem Kanal als aufgeklebte 2D Bilder zu sehen sind und weder rausretuschiert noch durch 3D Objekte dargestellt wurden. Und bei den Niagarafällen sieht man ebenfalls nur einen Riss im Mesh ohne Wassereffekt oder sonstiges, außerdem zeigen die umliegenden Gebäude deutlich die Grenzen der so hochgelobten Photogrammetrie, mit verzerrten, verwaschenen Texturen auf den Fassaden und so weiter. In Kapstadt fehlen entlang der Waterfront bzw östlich davon die ganzen hohen Hotelkomplexe, und ich erwarte gar nicht korrekte Fassaden, aber die KI hat offensichtlich Probleme ohne zusätzliche Daten die Gebäudehöhe einigermaßen korrekt darzustellen. und damit fehlen deutlich erkennbare Landmarken. Und ich erwarte auch gar nicht, dass so etwas überall auf der Welt perfekt aussieht und von Anfang an alles stimmt, und nochmal zum mitschreiben, ich FREUE mich sehr auf den MFS. Aber erzählen zu wollen dass überall alles perfekt ist und sämtliche Developer ab dem 18.8. arbeitslos sind ist einfach Blödsinn und genau das haben einige hier insbesondere noch vor einigen Wochen gemacht. Inzwischen sind die Meinungen zum Glück etwas differenzierter geworden und es wäre schön wenn man einfach seine halbwegs differenzierte Meinung hier äußern könnte ohne entweder von den hartnäckigen Schwarzsehern oder den Fanboys gleich angegangen zu werden.

Also ich hab hier eigentlich nie gelesen, das der neue “perfekt” ist! Wer hat denn das behauptet? Ich jedenfalls nicht! Meinen Standpunkt hab ich oft genug dargelegt und zu mehr Gelassenheit aufgerufen. Es gibt keine perfekte Software!

Es fing doch eher damit an, das wirklich in jedem MSFS-Thread gewisse Personen mit falschen Behauptungen und Prognosen und unglaublicher Schwarzseherei jede neue Nachricht in ein Kriegsgebiet verwandelt haben und teilweise einzelne oder sogar das ganze Forum hier beleidigt haben. Das treiben die dann auch munter woanders weiter! Man war ja sofort Berufsjubler oder schlimmeres, wenn man sich nur über was neues gefreut hat! Wieso??? Sowas verstehe ich nicht in der Sim-Community. Seit Jahren das selbe Verhalten. War auch beim P3D so als der rauskam. Was ist denn blos los mit den Simmern???

Der neue ist nicht perfekt und hat viele Fehler. Und trotzdem, auch mit den ganzen Fehlern ist das ein extrem dicker Technologiesprung zum P3D oder Xplane. Das ist einfach nicht wegzureden auf ganz vielen Ebenen. Z.B. bei den ganzen Grafikfehlern, die der neue noch hat, sollte man immer mal den selben Ort im P3D OHNE (!!!) Addons vergleichen. Das machen viele nicht und haben unglaublich Erwartungshaltungen.

Hier noch mal das Venedig-Beispiel. Meine Güte, was wurde da von dem Herrn Simmershome drüber abgelästert. Der konnte gar nicht mehr aufhören. Aber wenn man mal die P3D Grafik dazu sieht, tja dann relativiert sich die ganze Kritik aber ganz schnell!

[imgcomment image[/img]

Und ja, einige Addons wird man in Zukunft vielleicht nicht mehr brauchen! Ich werde jedenfalls kein EnvShade mehr brauchen, ActiveSky und Wolkentexturen oder Chasecam ebenso nicht. Und Flughafen-Sammler war ich auch nie! Vieles von Orbx brauch ich auch nicht mehr. Damit habe ich dann wohl eine Menge Geld gespart! Flugzeug-Addons werde ich aber immer wieder kaufen, aber das ist ja wohl jedem klar, dass die mitgelieferten Flugzeuge nur einen Startpunkt darstellen können!

Also bleibt alle friedlich und freut Euch aufs testen ! 🙂

in USA gehen sie schon zum Trauergottesdienst, zur Beerdigung von xplane und P3D. Aber mein Beitrag wird am Humorstandort Deutschland wahrscheinlich wieder sofort gelöscht:

P3D & X-Plane Funeral Service
https://youtu.be/zqFQHPK-uDk

Georg, ich habe Dir gestern eine Mail geschrieben. Hat die Dich erreicht?
Bitte um kurze Antwort hier, wenn nicht!

Wenn schon, dann bitte eine Antwort auf meine Mail!

nein leider noch nicht. können wir auch hier klären? Ein Angebot als hauptberuflicher Kolumnist müßte ich leider absagen da ab übermorgen wegen FS2020 leider verhindert 😉

Scherzkeks! 😉

Aber, wenn Deine Kommentarfrequenz ab übermorgen eh reduziert ist, dann passt es ja.

Ausserdem wollte Ben Dich kontaktieren … ich hatte Dir seine Mailadresse geschickt.

danke Günther, ich komme in kürze drauf zurück, ich glaube er wollte einen Multiplayer server aufstellen für die “wahren” Simmer. dh. Daddler 😉

““Euphoriedämpfer”,“die Ernüchterung”,“wahre Simmer”

ich sach doch, Humor ist wenn man trotzdem fliecht.

Besonders am Humorstandort Deutschland.