Mit Perspektive FS2020: Aerosoft zeigt Brüssel-Renderings

Dass Aerosoft derzeit an einer Brüssel-Szenerie arbeitet, dürfte bereits bekannt sein. Jetzt zeigt Mathijs Kok neue Renderings der Szenerie. Zu sehen sind hoch detaillierte Gates aus mehreren Perspektiven und weitere Airport-Assets. Dabei verrät der Aerosoft-Influencer auch gleich, dass die Szenerie auch schon im Hinblick auf den kommenden Microsoft Flight Simulator gestaltet werde. Mehr Infos, Bilder und die damit verbundene Diskussion gibt’s im zugehörigen Thread im Aerosoft-Forum.

 

15 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Hoffentlich sehen wir dann doch noch eine Umsetzung vom EDDL für P3Dv4

Stimmt, wann kommt eigentlich EDDL mit Wingflex? 🙂

Ich habe eher so das Gefühl, als ob Aerosoft Jo Erlend Sund danach als Erstes nach München schicken wird… Oder aber er muss sich dann auf die Konvertierung seiner Szenerien für den MSFS konzentrieren. Oder aber ein anderer Entwickler (nicht zwingend unter den Fittichen von Aerosoft) nimmt sich Düsseldorf an.

kann man Jo nicht einfach klonen? So 100 x und bäm hätten wir nur noch geile Airports. 😀

Sehr gut! 🙂

Vorher kommt erst mal Prepar3D v5 auf DX12 Basis.
Fly Elise unterstützt Prepar3D v5 schon in der neuen Calibration Software
Zitat:
– NEW: P3D v5 + DirecX 12 support
– NEW: X-Plane 11.5 + Vulkan support

Mit Sicherheit kommt Prepar3d5 eher. Ich habe sonst immer die neuen Prepar3d-Versionen am Tag 1 gekauft. Dieses Mal bin ich noch unsicher. Dabei geht es mir nicht um die 200 $ für den Simulator (ja, ich denke, dass für mich die Professional-Lizenz zutrifft), sondern um die Folgekosten für Addons, von denen der größere Teil, vielleicht sogar alle, kostenpflichtige Updates sein dürften, und da sind wir schnell bei einigen 1000 $. Vermutlich wird der “nackte” Simulator für mich als Sichtflieger genauso unattraktiv wie die Vorgänger sein, DX12 hin oder her.

Ich könnte also auch ganz gut noch eine Weile mit meinem bestens ausgestatteten Prepar3d4.5, der wunderbar läuft, leben und das Geld für die Prepar3d5-Addons lieber für MSFS-Addons sparen.

Wie gesagt, ich bin da noch unentschieden. Muss ich ja auch nicht heute entscheiden.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die für die V4 entwickelte Software auch in der v5 läuft. Muss man sehen.
Da für mich der MSFS so gut wie ausscheidet ( denn auch da wirst Du so ziemlich alles neu kaufen außer Landschaft) , werde ich da sicher nicht lange zögern.

Wie kommt der Sinneswandel? Du hast vor ein zwei Wochen noch geschrieben du würdest den MSFS auch in dem Zustand wie er jetzt ist sofort kaufen.

Da hast du etwas falsch verstanden! Rainer meinte es bezogen auf andere:
” Das es manchen geben würde, welcher den neuen MSFS selbst in seiner gegenwärtigen Alpha sofort kaufen würde.”

Gut verfolgt, Danke. 🙂

Also ich sage jetzt einmal in vollem Ernst: Ich würde die MSFS-Alpha in dem Stadium, in dem sie MS/Asobo jetzt hat, sofort kaufen.

Da unterscheiden wir uns und ich darf leider nicht konkret sagen warum. Meine Meinung sage ich trotzdem.
Lass uns mal warten bis er tatsächlich da ist und bis die ersten Szenerieaddons, Flugzeugaddons etc nutzbar sind, bis wirklich alle 37000 Plätze mehr als ne Runway haben.
Ich schaue einfach nur auf die Framerate des Stocksim jetzt, ohne viel drin und rechne mir hoch was ein Stocksim bräuchte, wenn man tatsächlich zusätzlich Addons betreiben möchte. Ich rechne nicht damit dass Szenerieentwickler oder Entwickler von Verkehrsfliegern mit Anspruch, den ultimativen Framebeschleuniger im Ärmel haben. Eher umgekehrt. Zihe einfach mal bei Deinen Tests 15 Frames ab und das ist der untere Wert den Addons in Anspruch nehmen, schon immer.
Wenn ich ihn so fliegen möchte, würde ich ihn auch kaufen. Ich möchte aber komplex simulieren und nicht nur Landschaft mit nem VFR Flieger betrachten.
Auch dann nicht wenn das Spaß macht.
Sicher wird es dafür aber auch genügend Anhänger geben, wenn dann mal alles wirklich funktioniert und der Preis stimmt.

…über simmershome habe ich schon viele gute Tips und Ideen erhalten, da muss ich doch genau lesen 😉 .

Im Juli 2013 gab es dazu den ersten Eintrag in deren Forum 🙂