MilViz Cessna 310 Neuauflage

Milviz haben eine Neuauflage Ihrer Cessna 310 herausgebracht, die nun auf den Namen Milviz 310 Redux hört. Texturen und Sound wurden ebenso überarbeitet wie die Navigationssysteme. TrueGlass und RealLight findet sich nun an Bord, ausserdem hat Milviz das hauseigene Wetterradar spendiert. Die Flight1 GTN oder RealityXp GNS Einheiten lassen sich ebenfalls einfügen. Eine Lizenz für FSX und P3D.

7 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Nein, das Upgrade ist für bisherige Besitzer ganz und gar nicht kostenlos. Man erhält lediglich 15$ Nachlass auf den recht happigen Preis von 50$.

Leider scheint das Upgrade für Vorbesitzer nicht gratis zu sein. Besitzer der alten Version erhalten einen Coupon, der beim Kauf der C310 Redux angerechnet wird und den Kaufpreis deutlich herabsetzt.

Knapp 56€, na wenn das kein Schnäppchen ist!

Wer die Vorgängerversion bei Milviz direkt gekauft hat, bekommt 50% Discount. Wer woanders gekauft hat (Simmarket, Justflight) bekommt 20%.
Wenn man genau schaut 😉 : Wer das gute Stück ohne Discount bei Milviz direkt kauft, zahlt ein paar Cent weniger als anderswo mit 20% Discount.
Nicht als Kritik an den anderen Anbietern gemeint.
Aber so versteht das natürlich jedermann…

Ein Schnäpchen ist es ganz sicher nicht. Bugfrei leider auch nicht. Ich bin mal wieder von denen maßlos enttäuscht. Der Autopilot arbeitet nicht korrekt. Unter ISA Bedingungen kippt das Ding nach links weg ohne eingreifen endet das in einem Spiralsturz. Cockpitbeleuchtung lässt sich auch nicht zuschalten. Ich lehn mich jetzt mal aus dem Fenster – die reale C310 hätte so gar keine Zulassung bekommen. Also von meiner Seite – Finger weg wer Spass haben will.

Just my 2Cents

Hab trotz der fragwürdigen Preispolitik upgedatet und finde es ist schon den Preis wert. Die für mich ohnehin schon überragende 2Mot-Flugdynamik wurde so belassen und es sieht alles halt besser aus. Die Soundatmosphäre ist “spot on”.
AP-Probleme hab ich bisher nicht bemerkt. Perfekt war auch der reale AP nicht, im Gegenteil. den musste man eher wie ein rohes Ei behandeln. Was nicht heissen sollen dass bei Milviz nicht noch Bugs verborgen sein können.
Auch das Trueglass/Reallight trägt zur Immersion bei. Auf gut deutsch das “mittendrin statt nur dabei” ist schon sehr gelungen, wie bei kaum einem anderen Propeller Flugzeug.