McDonnell Douglas F-15E Strike Eagle

Die Iris Development Studios haben jetzt ihre McDonnell-Douglas F-15E Strike Eagle veröffentlicht. Das Addon für den FSX reißt zwar mit einem Preis von 44,02 € einen Krater ins Portemonnaie, wartet dafür aber mit einem sehr detaillierten 3D-Modell mit 14 verschiedenen Bemalungen in einer Auflösung 4096 x 4096 Pixeln Auflösung auf. Es gibt auch eigene Sounds auf, die für das  Addon von innen und außen aufgenommen wurden. Mittels Load-Out-Editor können die Pylonen beladen werden – je nach Konfiguration verändern sich hierbei die Flugeigenschaften der F-15E. Es gibt diverse weitere Features, auf die auf der Produktseite im simMarket eingegangen wird.

6 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Kopfkratz: Auf der HP ist die F15 Strike Eagle bei den Freeware Aircrafts gelistet.

Was Du auf der Homepage von Iris als Freeware siehst, ist ein altes Modell für den FS2004… Nichts Neues. Wenn Du Dich für Freeware von Iris Simulations interessierst, schau mal hier: https://www.simflight.de/2011/11/05/freeware-von-iris/.

Die F15E auf der Website von Iris ist eine alte FS-2004 Version, welche als Freeware vertrieben wird. Diese hat quasi nichts mit der jetzt veröffentlichten F15E für den FSX zu tun 😉

Würd mich mal interessieren, ob man das Teil im FSX auch mit nur einem Flügel landen kann. Ein Israeli hat das in RL schon mal geschafft… 😉

Ach Du liebe Güte… Kompliment an Konstrukteur und Pilot.

Absolut! Und es war wohl die beste Werbung für die F15 überhaupt. The real story:

http://www.youtube.com/watch?v=-_EXtBEaBbs