M: Eine Stadt kriegt ihren Flughafen

Ostfriesische Stadt mit einem Buchstaben? Na klar: M! Otto-Fans werden den Gag kennen – und seine Heimatstadt Emden. Deren Flughafen wurde nun von – wem auch sonst – M’M Simulations in den MSFS gebracht.

Emden (ICAO-Code EDWE) ist Heimatbasis der OFD Ostfriesischen Flugdienst GmbH, die neben Charterflügen zu den naheliegenden ostfriesischen Inseln regelmäßige Verbindungen nach Borkum, Helgoland, Nordholz bei Cuxhaven und nach Heide-Büsum unterhält. Dabei kommen meist BN-2 Islander zum Einsatz. Daneben ist EDWE inzwischen ein wichtiger Ausgangspunkt für mehrere Unternehmen der Offshore-Industrie, deren Hubschrauber von hier aus zu den Windfarmen weitab der Küste fliegen. Diese Helikopter übernehmen auch Notfalleinsätze oder bringen Lotsen zu Schiffen auf See.

M’M Simulations hat neben den direkt am Flughafen ansässigen Gebäuden auch einige weniger der nahe Umgebung umgesetzt; so etwa ein großer Elektronikfachmarkt. Auch das Innere mehrerer Gebäude gehören zum Paket, wie auch animierte Objekte und Personen.

Erhältlich ist das Addon unter anderem im Simmarket. Interessierte müssen dafür gute 12 Euro auf den Tisch legen.

9 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Wirklich gut gemacht!

Für mich ergänzt die Emden Szenerie die Szenerie Ostfrisische Inseln (von Aerosoft). Gekauft und installiert habe ich Emden über Aerosoft One.

Mein erster Eindruck, alles dabei: PBR Texturen, animierte Personen und die Gebäude des Flugplatz sind fotorealistisch und detailliert erstellt worden. Schön sind auch die Flaggenanimationen, das gibt es selten zu sehen. Die animierten Personen haben eine gute Qualität (Modelle, Texturen, Animationen).

Auch der im Anflug auf die Piste 07 befindliche Media Markt ist in die Szenerie integriert worden. Die Cafe und Bistro Szene ist ein echter Hingucker:comment image

Animierte Barkeeper und Gäste, man glaubt kaum das man sich in einem Flugsimulator befindet. Absoluter Oberhammer!

So macht Flugsimulation einfach nur Spaß 🙂

Also mehr eine Restaurant/Bar-Szenerie als eine Flugplatz-Szenerie? Warum nicht 😉

Im Video sind Aufsetzonenbefeuerungen zu sehen. Echt jetzt? Auf einer 1.300 Meter langen Bahn ohne CAT II/III-ILS? Und Blitzlichter bei (mindestens) einer Anflugbefeuerung? Gibt es keine öffentich zugänglichen Luftnavigationskarten mehr?

Das ist genauso wenig überzeugend wie Bayreuth zuvor. Auf Hinweise per Mail reagieren die Jungs jedenfalls nicht…

Ist leider langsam die Masche bei MSFS Szenerien. Wenn man mal schaut was da alles auf den Markt geschmissen wird…..teilweise grauenhaft aber hier 7 Euro verlangen,, hier mal 11 Euro….und dann einfach nur billigst gemacht. Von falschen Beleuchtungen, falschen Taxiwaysbezeichnungen mal ganz zu schweigen

Bayreuth!

Habe ich mir noch gar nicht gekauft. Danke für den Hinweis, habs mir gerade über Aerosoft One geholt. Den Flughafen Gstaad-Saanen hingegen hatte ich mir schon im letzten Jahr gekauft. Und der ist ebenfalls super geworden 😉

Christian, nicht böse gemeint, aber wenn du deren Saanen-Szenerie wirklich super findest, dann bin ich nicht sicher, ob deine Messlatte wirklich genügend hoch ist 😉 Ich kann dir versichern, die Texturen/Markierungen der Szenerie haben nicht viel mit der Realität gemeinsam.
Man darf durchaus auch Kritik üben, denn damit gewinnen beide Seiten. Die Kunden erhalten eine genauere Szenerie und die Entwickler verkaufen mehr, weil die Produkte besser werden.

Kostenlose Alternative: Der Platz nebenan: Leer-Papenburg (flightsim.to)

Die Software-Schmiede steht für mich vor allem für an Genauigkeit mangelnde Flugplätze, mit Gebäudetexturen die wie kurz vor dem Abriss aussehen, oder dann glänzend steril wie im Architekten-Rendering.
Beim Anblick der Runway-Lights wurde mir dann ebenso schnell klar, dass das Werk hier nicht überzeugen kann.

Hochauflösende Texturen mit etwas 3D-Modellierung machen eben noch keine schöne, und vor allem akkurate, Szenerie.

Nur wäre das hier genau der falsche Ort. Kann ja niemand garantieren das einer oder der Entwickler hier mit liest. Der einzig richtige Ort für derart Kritik ist doch immer noch das offizielle Supportforum. Denn genau dafür gibt es ja Supportforen 😉

Mir gefällt die Szenerie, nur darauf kommt es an 🙂

Das ist vollkommen korrekt. Jeder hat seine Meinung. Siehe oben 😉