Letzte Landung: Microsoft Flight ausgemustert!

MS Flight ausgemustertEin guter Tag für Fußball-Deuschland — ein schlechter für die Flusi-Welt? Microsoft gibt auf der Microsoft-Flight-Website die Abschaltung aller Online-Dienste für den jüngsten Spross der MS-Flight-Simulator-Reihe ab Herbst bekannt. 

Am 14. Oktober diesen Jahres würden alle Multiplayer-Funktionen abgeschaltet. Einzelspiele können weiterhin in MS Flight gestartet werden und alle gekauften Add-Ons (DLCs) bleiben ebenfalls erhalten. Allerdings werden willige Neueinsteiger keine Möglichkeit mehr haben, sich für das Spiel zu registieren. Als Grund nennt Microsoft notwendige Schritte zum Erreichen von langfristigen Zielen, betont aber gleichzeitig die Bedeutung der Marke für den Konzern in der Vergangenheit. Der Originalwortlaut:

 

“In July of 2012, Microsoft decided to end development on Flight stating, “Many factors were considered in the difficult decision to stop development on Microsoft Flight, but we feel it will help us better align with our long-term goals and development plans. For Microsoft Flight, we will continue to support the community that has embraced the title and the game will still be available to download for free.”

The Flight Community Team was able to support the game and the dedicated players who continued logging hours of virtual flight time over the years. However from time to time, Microsoft Studios has to revise our portfolio, taking into consideration multiple factors regarding the continuation of support for a title.

Microsoft Flight is scheduled to be grounded on October 14, 2014 at which time the multiplayer servers will be shutdown. This will affect online features, such as multiplayer and aerocaches; the single-player experience should remain largely intact.

As an industry leader and pioneer in the world of gaming, Microsoft will never forget the role Flight Simulator played shaping the company and contributing to its place of prominence in the video game industry. As the longest running software application published by Microsoft, pre-dating even the Windows Operating System, the popularity and success of the Flight Simulator brand will always be a crowning achievement and occupy a position of prestige and honor in the organization’s records. We remain committed to preserving the integrity of the brand while continuing to invest in our portfolio of PC games.

We realize some of you will have questions regarding this announcement, so we have compiled a short FAQ to address these concerns. You can find it below:

Can I join Flight if I am a new player?

No. Product keys are no longer being issued to new players.

Will I still be able to fly single player?

Yes! You will still be able to log in to your Games for Windows Live account and play.

Will I still be able to use DLC (i.e. Hawaiian Adventure or Maul M-7-260C)?

All previously purchased DLC will continue to work and will be available to re-download via the Games for Windows Live Marketplace.

Will I still be able to earn achievements?

While some achievements will no longer be obtainable, you should still be able to obtain any of the achievements related to offline play. 

We sincerely thank the thousands of virtual pilots who have enjoyed the marvel of Flight and hope wherever your next flight takes you, your flight is safe and your landing smooth.”

8 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Öhm, ja, dieser Schritt scheint ja nachvollziehbar, nachdem bekannt wurde, dass die Lizenz für FLIGHT an Dritte verkauft wurde. Allerdings hat man die dazu versprochenen News der Flusi-Gemeinde bisher vorenthalten. Oder was das wieder mal nur Vaporware?? 😀

In der Tat ist man uns hier Infos schuldig geblieben. Auf der Gaminmesse E3 sollte ja was verkündet werden, aber im Endeffekt wissen wir nichts weiter.

Aber wir bleiben dran 😉

Ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster und sage, dass ich schon bei der Ankündigung von Flight erwartet habe, dass das mehr oder weniger floppt. Das ganze Konzept war für die Flusi-Gemeinde die an “ernsthafter” Simulation interessiert sind völlig ungeeignet, und für den klassischen “Gamer” der einfach, der einfach mal etwas rumfliegen will zu langweilig..

Flight war ein klassischer Schuss ins Knie. Wie man aus einem ambitionierten Flugsimulator mit Entwicklungspotenzial und einer Menge Fans ein lächerliches Arkadenspiel machen kann, begreife ich bis heute nicht. Aber dort ist es sicherlich wie in jeder anderen Firma : was dem Chef gefällt, muss zwangsläufig jedem gefallen. Alles andere wäre ja Majestätsbeleidigung. Und für die Folgen des zu erwartenden Misserfolgs ist ja dann eh der kleine Mitarbeiter allein verantwortlich, nicht der Chef. Hätten sie damals mal lieber auf die eingefleischte FluSi-Gemeinde gehört….

“… All previously purchased DLC will continue to work and will be available to re-download via the Games for Windows Live Marketplace …”

Diese Aussage dabei wundert mich schon sehr, denn ich kann aus dem m.E. nach zumindest für den PC-Bereich abgeschalteten Marketplace eben nichts mehr downloaden, weil ich mich mit meinem Profil dort schon lange nicht mehr anmelden kann … schon etwas seltsam diese “Produkt-Politik” von Microsoft … schafft jedenfalls nicht unbedingt mehr Vertrauen in deren Produkte und “Investitionen” darin bzw. Ausgaben dafür …

Den Marketplace brauchst du, wenn du die Add-Ons vorher gekauft hast, nur noch in Form des Games for Windows Client. Dort sind nach der Anmeldung alle DLCs gelistet und herunterladbar. Den Client bekommst du auch noch über die Flight-Website, wenn du die Demo herunterlädst: Klick. Aber du hast recht: State of the Art ist das nicht.

Viele Grüße
Jan

Alles Banane.
Die Rechte von “Flight” wurden verkauft, Entscheident ist jetzt nur was da in nächster Zukunft kommt oder nicht….

..angeblich will sich der Käufer auf der diesjährigen GamesCom http://www.gamescom.de als derjenige welche “outen”.

Mal gespannt – und vor allem, was dieser jemand aus dem Flight machen will.