Keflavik für X-Plane

Eine interessante Premiere – der erste Großflughafen von Aerosoft für X-Plane (der einzeln als Download verkauft wird) ist Keflavik. Islands internationaler Flughafen ist seit heute für X-Plane 10 für knapp 18 Euro erhältlich.

Angepriesen wird die Szenerie mit photorealen Texturen der Gebäude, Fahrzeuge und auch des Flughafen-Geländes, Umsetzung aller Gebäude und Einrichtungen am Flughafen, vollständiger Beschilderung und einigen X-Plane 10 spezifischen Features (runway following the terrain, dynamic HD night lighting, high-resolution ground textures). Da auch sehr gute Performance (Framerates) versprochen werden, steht dem Vergnügen ja fast nichts mehr im Weg – wer sich angesprochen fühlt, findet weitere Infos und Bilder auf der Produktseite.

4 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Hmm, noch nicht ganz richtig 🙂 LSZH Zürich und EHAM AMsterdam sind bei Luftweich erhältlich – nur (noch) nicht als Download… Siehe hier: http://www.shop.aerosoft.com/eshop.php?action=catalog_list&s_group_id=059&shopfilter_category=Flight%20Simulation&s_design=DEFAULT&s_language=german&PHPSESSID_aerosoft_esales=1vu0f9516lg8v7jp3ha2ii53c0

(§/$%)§(%/)§%N … 😉
Jaja, ich verbessere meinen Text …

Viele Grüße,
Ingo

Immer wieder schade, in echt ist mehr los als im x-plane.
http://www.kefairport.is/resources/images/samgongur/3494_62_bilastadei.jpg

Ansonsten sieht der Port ja nett aus. 🙂

ich finde der Übergang des Airport- Geländes zur umgrenzenden XP- Szenerie ist wesentlich weicher gestalted, besser eingebunden als bei MS-Szenerien, und somit “glaubwürdiger, realer”. Die Gräser auf dem Flughafengelände: großartig!
Bin dabei!
Fröhliche Ostern allen!