JustSim Stuttgart nun auch im MSFS

Nach dem Release von Stuttgart für P3Dv5 folgt der JustSim-Logik gemäß natürlich die Version für MSFS. Ebenso konsequent werden keine Features bekannt gegeben, die Vorschaubilder sehen auf den ersten Blick jedoch recht ordentlich aus. Weiterhin konsequent gibt es für die Besitzer der P3D oder X-Plane Versionen einen Rabatt im simMarket.

Eine Auswahl der Vorschaubilder gibt es hier, ein paar mehr noch auf der Produktseite.

27 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Das klingt doch mal richtig super. Stuttgart habe ich seit dem ersten Tag vermisst. Weiß jemand, ob diese Version mit navigraph kompatibel ist? Es gibt ja auch eine Freeware Version, die im Zusammenspiel mit Navigraph aber einige Probleme hat.

Hätten wenigstens das AirBerlin-Logo entfernen können…aber nein, jetzt nehmen wir selbst das mit in den MSFS 😀

Flugzeuge im Bauch, im Blut Kerosin, kein Sturm hält sie auf – unsre Air Berlin ! BER4EVR !

Danke für den Hinweis, für mich tatsächlich ein Kaufargument. 🙂

Stuttgart würde mich schon reizen, JustSim allerdings weniger. Ist bekannt, ob noch ein anderer Entwickler (Aerosoft, Sim Wings, …) and EDDS arbeitet?

Bestimmt, insbesondere da es im MSFS ja fehlt.

Ich hätte schwören können, dass der bereits von Aerosoft angekündigt wurde, finde aber nichts dazu.
Aber er wird trotzdem mit ziemlicher Sicherheit kommen, die Frage ist wann.
Solange ggf. mit der Freeware von Gravity überbrücken, falls man Justsim vermeiden möchte.

Zu Aerosoft -> Das müsste dann ja eine komplette Neuentwicklung sein – denn diese FS2004-Portierung/Aufhübschung, die wir aus dem P3D kennen, kannste ja niemandem mehr andrehen.
Also wenn, dann wird das noch ewig (Jahre?) dauern.

Last edited 9 Monate vor by Sebi

Super,Stuttgart habe ich als Homebase vermisst,auch wenn die Freeware schon super ist. Leider gibt es da Probleme mit den Anflügen,da es die STARS zerlegt.

Von Aerosoft habe ich keine Ankündigung gesehen – die haben für P3D V5 ein Update rausgebracht.

Für P3Dv5? Bist du sicher? Wann war denn das? Ich finde da leider nix auf der Homepage.

Also, da gibts einige böse Probleme mit dem EDDS von Justsim. Doppelte Anflugbeleuchtung, ein Hügel 20m vor RW25, in den man beim ILS-Anflug hineinkracht, Krater im Rollweg vor RW25. Und dann jede Menge blaue Taxiway-Lichter in der Botanik, wo keine hingehören (das kann aber ein neuer Bug im MSFS sein, die sind plötzlich in LOWS auch).

Ja, ist ein neuer Bug im MSFS. Zusammen mit dem Umstand, dass die Flugdynamik fast aller Flugzeuge jetzt der eines Heißluftballons entspricht.
Die kriegen das einfach nicht gebacken 🙁

Also das mit dem Heißluftballonvergleich kann ich nicht ganz nachvollziehen. Alleine schon v_max liegt deutlich höher, und keine Maschine hebt im Stand ab. Woran machst du das fest?

Die doppelte Anflugbefeuerung und der Hügel könnten tatsächlich auf die Probleme mit navigraph hinweisen, von denen ich oben schrieb. Verwendest Du zufällig navigraph?

Ja, ich verwende Navigraph. Hilft es, das zu deinstallieren und mit dem Navigraph aus MSFS alleine zu fliegen?

Grad ausprobiert. Ohne Navigraph funktioniert es bestens.

Das ist ein Konflikt mit den Navigraph Daten. EDDS gibt es ja im MSFS eigentlich nicht und damit gibt es im MSFS auch keine NAV-Daten oder Prozeduren für EDDS. Um das zu umgehen, hat Navigraph dort eine einfache Piste hingebaut und die NAV-Daten eingefügt. Daher die doppelte Piste.

Versuch mal ob es was hilft, wenn Du in der content.xml Datei die Einträge so sortierst, dass die navigraph Daten in der Liste über der EDDS Szenerie liegen. Die content.xml liegt in C:\Users\XYZ\AppData\Local\Packages\Microsoft.FlightSimulator_8wekyb3d8bbwe\LocalCache. Wobei XYZ für den jeweiligen Benutzer steht.

Eine Priorisierung innerhalb der content.xml halte ich nicht für möglich. Ich habe diesbezüglich schon früher verschiedene Experimente gemacht und keine Priorisierung erkennen können. M.E. Ist einzig eine Priorität von \Community über \Official erkennbar. Die content.xml ist lediglich eine Liste aller Scenery Packages, die man wenigstens hier, wenn nötig, deaktivieren kann.
Die einzige Möglichkeit, die ich gefunden habe, den JustSim Airport UND die Navigraph/Jeppesen Daten zu verwenden, ist die Entfernung des gesamten fs-base Ordners (an einen sicheren Ort verschieben) aus dem Navigraph-Ordner. Damit vergibt man sich lediglich die Flugplätze, die im default fs-base Ordner von MSFS nicht enthalten sind (u.a. natürlich auch Stuttgart, wenn man nur den Default nutzen will). Die Pistenlampen bleiben allerdings weiterhin ein „Zusatzgeschenk“ des UK-Updates. Der besagte Hügel vor dem THR 25 ist aber auch bei der Gravity Freeware von Stuttgart vorhanden, solange die fs-base von Navigraph aktiv ist.
Was auch weiterhin vorhanden ist, sind einige doppelte Pistenmarkierungen, aber das schein nun definitiv JustSim’s Fehler zu sein. Etwas anderes ist nämlich gar nicht geladen. Ein Default EDDS existiert ja nicht.

Sorry, aber ich muss das jetzt korrigieren, damit nicht noch mehr an Falschinformation verbreitet wird:
Die content.xml Datei hat sehr wohl eine Priorisierung und zwar 1. Zeile „kleinste Prio“ letzte Zeile höchste Prio. Dh je weiter ein Package unten ist, desto höher ist es priorisiert, sprich dieses Package „überschreibt“ alle vorherigen Packages.

Das ist der Grund warum sich etwa das „navigraph-navdata“ package IMMER nach dem „fs-base-nav“ Package einordnet. Das gewahrleistet nämlich, das die default Daten damit überschrieben werden. Bei einer sauberen Installation, muss man sich nicht drum kümmern, da alle neuen Packages IMMER unten angehängt werden, sprich eine höhere Prio als die Navdaten haben.. Trickst man aber selber oder verwendet irgendwelche Linker, kann da schonbein gemurx entstehen.

Sobald die EDDS Scenery UNTER dem navigraph-navdata Package ist, ziehen die Werte aus der Szenerie. Da muss dann nix gelöscht werden.

Zum Schluss noch, der Navigraph Installer beta 23, setzt das fs-base-nav package auf false in der content.xml Datei. Damit wird das Paket garnicht mehr geladen, was einem löschen der Verzeichnisse gleichkommt, nur sauberer, weil es dann bei Patches/Updates keine bösen Überraschung bei der Downloadsize gibt.

PS: klar, es gibt noch Dinge, die auch ein Scenery Designer berücksichtigen sollte, aber das tun die Meisten, weil das ja auch keine Anfänger sind. Im übrigen die Freeware EDDS Scenery funktioniert mit oben beschriebenen 1A

Lg Richard

Last edited 9 Monate vor by Richard

Danke Richard, für die Richtigstellung. Ich muss mich da in etwas verrannt haben, das ich mir im Moment nicht erklären kann. ich habe sicher MFS 15 mal mit verschiedenen content.xml Versionen gestartet, und bin im Laufe dieser Experimente zu der Auffassung gekommen, dass eine Priorisierung nicht stattfindet. Heute, nachdem sich alles ein bisschen gesetzt hat, funktioniert alles so, wie es sollte.
Was mir allerdings nicht klar ist, ist die Tatsache, dass der MFS die content.xml nicht aktuell hält. Alte Einträge von nicht mehr existierenden (deinstallierten) Plätzen werden nicht entfernt. Wenn man die content.xml nicht von Zeit zu Zeit löscht und frisch schreiben lässt (und dann den Navigraph Eintrag wieder an den Anfang setzt), wird diese liste immer länger. oder hast du da andere Erfahrungen gemacht?

Tut mir leid, aber das ist völlig an der Praxis vorbei.
Der Addon Linker ist auch kein Murx sondern ein praktisches Tool, was vielfach verwendet wird. Murx ist alles im Community Ordner zu haben und ewig zu warten bis man fliegen kann. Dafür kannst Du nichts, aber dann ist es halt Systemmurks.

Und wer die cotent.xml mal löschen muss, weil der Simulator selbst ein Problem macht, steht wieder am Anfang.

Wie will man das überhaupt in Griff bekommen bei der ständig wachsenden Addon Zahl und Mods. Nein Du bist nämlich nicht alleine.

Nun ja, für mich sollte ein Simulator weltweit 3-400 Add-Ons installiert haben. So hatte ich es eigentlich immer gehandhabt. MFS ist da mit seiner Systematik halt nicht hilfreich. Was soll’s… Ich habe Zeit.. 🙂

Allein wegen der Airberlin Werbung KEIN Kaufgrund!

Da es den Flughafen schon als Freeware für den MSFS gibt werde ich den wohl nicht kaufen, außer es gibt irgendwas Besonderes was doch noch einen Kauf rechtfertigt. Mal schauen.

Aus dem Beschreibungstext geht leider nicht hervor, ob PBR Texturen Bestandteil des Add-On sind. Für mich wäre das ein wichtiges Kriterium 🙂

Weiß da jemand mehr?

Die Taxiwaylights gehen auch in LSZH von FSDT quer durch die Botanik, sieht schlimm aus. Ist da ein MSFS World Update 3 Bug?