JustSim: Jetzt kommt Santorini (LGSR)

Die Arbeit bei Andrei Bakanov von JustSim scheint nicht zu ruhen. Jetzt zeigt der Entwickler auf Facebook sein nächstes Projekt: Der Flughafen von Santorini in Griechenland verstärkt bald das JustSim-Portfolio. Die Bilder auf Facebook zeigen einen fertigen Zustand des Addons. Gebäude, Statics, Bodentexturen, fast alles ist da. Der Release sollte in den nächsten Tagen erfolgen, Bakanov hat für Prepar3D und X-Plane gebastelt. Und nach Santorini? Hamburg! Das schreibt der Entwickler zumindest auf seiner Facebook-Seite. Mehr Infos und Bilder gibt es hier.

4 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

freu mich drauf, sieht gut aus. Jetzt noch Mykonos und Griechenland ist wieder gut repräsentiert im FS.

Ich freu mich auch darauf. Die grösseren griechischen Inselflugplätze sind jetzt im P3D v4 fast komplett.
Er wird ja manchmal hier wegen kleineren Unstimmigkeiten kritisiert. Ich Frage mich dann
immer, muss das sein. Meiner Meinung nach macht er eine tolle Arbeit und er publiziert seine Addons in schneller Reihenfolge zu moderaten Kosten.
Das muss doch hier einmal gesagt sein.

In die Kritik spielen halt auch Faktoren mit hinein, dass man dem Unternehmen Wettbewerb übel nimmt. Früher steckte ein Entwickler seinen Claim ab und dann traute sich niemand anderes daran.

Heute zählt tatsächlich Zeit und den letzten beißen die Hunde. Dass bei kurzer Entwicklungszeit und diesem Preisgefüge auch mal die Liebe zum Detail verloren geht stört mich nicht, nur bei dem was mit dem Fliegen zu tun hat, wie NAV-Einrichtungen, exaktess Groundlayout, Parking-Positionen und Beschriftungen bin auch ich heikel.

Und dahingehend hat derzeit FSDG mit der aktuellen Casablanca Szenerie den Vogel abgeschossen. Die Taxiways R2, W2 und V2 gibt es nicht mehr.

D.h FSDG muss auf ein Uraltluftbild zurückgegriffen haben, weil wer zumindest google bemüht oder was was noch besser wäre aktuelle Charts, merkt sofort, dass da etwas grundsätzlich nicht stimmt.

Auch was die Jetways anbelangt, ist diese Szenerie als lustlos (der Marketing Begriff wäre wohl “ultralite”) einzustufen (ich hab noch nie so hingeschi**ene Jetways gesehen und ich hab viel gesehen). Ich hoffe jemand erbarmt sich wegen einer neuen GSXv2 ini. Es ist modern geworden, dass Produkte erst beim Kunden reifen.

Doch die Schludrigkeit bei anderen Entwicklern als Justsim bleibt gerne unerwähnt. Justsim, alleine schon als Name ist für viele ein rotes Tuch. Die erbarmen sich dafür auch auch für Gegenden, die andere niemals angreifen würden. Aber das fließt in die Beurteilung oft nicht ein. Ich hab im Anflug andere sorgen, als mich über den Gummiabrieb in der Touch-down Zone zu ärgern. Wobei man wahrscheinlich gerade was diese Kritik anbelangt, rasch Abhilfe schaffen könnte.

Fazit: Es kochen alle nur mit Wasser. 😉

Für Hamburg sollen die mal Digital-Design ins Boot holen.